Verwalterpraxis und Kommunikation

Eigentümer-App schafft bessere Verbindung zum Verwalter

Wohnungseigentümer wünschen sich einen guten Draht zum Verwalter. Dokumente der letzen Eigentümerversammlung einsehen, Schäden melden - der Service der Kontaktaufnahme sollte über das Verwalter-Kundentelefon hinaus gehen und 24 Stunden durchgehend möglich sein. Eine App könnte die Lösung sein.

BILD: Vonovia SE
BILD: Vonovia SE

Die Vonovia Immobilien Treuhand hat eine eigene App konzipiert, um Kunden noch besser helfen zu können. Die Pilotphase war erfolgreich und das Roll-Out für ganz Deutschland fand im laufenden 2017 statt.

In der App haben Kunden die Möglichkeit, sich über Services zu informieren, Schäden zu melden und Dokumente und Verträge einzusehen und. Die Einsicht in Unterlagen und laufende Aufträge soll mit der App 24 Stunden am Tag gewährleistet sein. Die Leistungen des Wohnungsunternehmen Vonovia und auch Dokumente und Meldungen sollen auf einen Klick verfügbar sein.

Neuer Kommunikationskanal statt Anonymität

Mit der App wird der Kundenkontakt dabei nicht anonymer. Ansprechpartner, auch bei Meldungen via App, bleibt natürlich der jeweilige Verwalter. So ersetzt die App keinen bisherigen Kommunikationsweg, sondern ergänzt das Service-Angebot durch einen neuen Kanal.

Update bereits in Planung

Ein geplantes Update bietet Eigentümern beispielsweise ein digitales „schwarzes Brett“ mit integriertem Newsbereich und vielen nützlichen Informationen zum Wohneigentum. Der Eigentümer ist so über alle Tätigkeiten und Maßnahmen aktuell und umfassend informiert.

Die App steht für alle Eigentümer der Vonovia Immobilien Treuhand zum Download zur Verfügung im App und Google Play Store.

---- ---- ---- ---- --- ---

Service-Hinweise Ihrer Fachzeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten

► Webinar für Verwaltungsbeiräte und Wohnungseigentümer am 22. März 2017: Wie Sie ein kooperatives Verhältnis zu Ihrem Wohnimmobilienverwalter gestalten. Informieren und anmelden

► Webinar-Aufzeichnung "Von der Beschwerde zur Kundenbindung (Beschwerdemanagement in Immobilienverwaltungen)". MP4-Datei im HUSS-Verlagsshop

Apps für Immobilienverwalter - Übersicht über Apps, die die Arbeit von Vermietern und Verwaltern erleichtern sollen

Weiterführende Links:
www.vonovia-immobilientreuhand.de

Nach der letzten Europarechtsreform hat auch das Widerrufsrecht des Mieters mehr an Bedeutung gewonnen, beispielsweise bei dem Abschluss eines Mietvertrages über eine zuvor nicht besichtigte Wohnung. Wird der Mieter in den einschlägigen Fällen nicht oder nicht...
Printer Friendly, PDF & Email
27.12.2018
Verbände setzen Impulse in der Diskussion um WEG-Reform
Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe arbeitet an der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes. Die Verwalterbranche hofft auf einen großen Wurf, auf ein lebensnahes Gesetz. Doch es gibt Befürchtungen, die...
25.3.2020
Umgang mit der Corona-Krise
Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte in ihrer Ansprache: Dies ist eine unvergleichliche Situation, die unsere gemeinsame Anstrengung und Solidarität verlange. So sind auch Wohnungsunternehmen nicht...
15.1.2019
Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität
Bei allem Druck, der auf den Wohnungsunternehmen lastet ̶ sie sollen bauen, neuen Wohnraum schaffen, den Bestand modernisieren, dies alles möglichst bezahlbar für die Mieter, und noch Vieles mehr ̶...
4.7.2017
Neubau in Berlin-Lichtenberg
Am 3. Juli 2017 legte die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH den Grundstein für das bislang größte kommunale Neubauvorhaben, den Lindenhof in Berlin-Lichtenberg. Auf einem sieben Hektar großen...
11.7.2019
Bauland-Initiative
Der Bedarf an Wohnraum kann auch in Hessen nicht gedeckt werden. Das Bundesland hatte daher 2017 in Kooperation mit der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt sowie der Hessischen...
11.7.2017
Solar-Ausbau
Das Wohnungsunternehmen Vonovia hat gemeinsam mit dem Energieanbieter E.ON damit begonnen, in Dresden auf insgesamt 56 Wohnblocks mit rund 2500 Wohneinheiten neue Photovoltaikanlagen mit einer...