Ein grüner Daumen genügt nicht

Wohnungsunternehmen lassen ihre Grünanlagenpflege durch externe Dienstleister erledigen oder erledigen Teilaufgaben selbst. Ein Seminar der BBA - Bildungsakademie der Immobilienwirtschaft Berlin, führt in Qualitätsstandards ein und versetzt die Teilnehmer in die Lage, fundiert Qualitätskontrollen durchzuführen und die Güte selbst erbrachter Leistungen einzuschätzen.

Gepflegte Grünfläche im Quartier. FOTO: BGL Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V.
Gepflegte Grünfläche im Quartier. FOTO: BGL Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V.

Gepflegtes Grün in und um Wohnanlagen steigert den Wert von Immobilien und hat einen positiven Effekt auf die Vermietbarkeit.

Das Seminar findet am 24. November in Berlin statt.
Das sind die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars:

  • Begriffe und Definitionen der geschuldeten Leistung in der Grünanlagenpflege
  • Erbrachte Leistungen mit FLL-Richtlinien bewerten
  • Erkennen und Bewerten der Qualität von Nachauftragsnehmern erbrachter Leistungen gemäß Leistungsverzeichnis: Kriterien und Intervalle
    • Besondere Schwerpunkte – Qualitätsmerkmale der erbrachten Leistungen der Bereiche Heckenschnitt (inklusive der Zeiträume der Ausführung unter Beachtung der Brutzeiten) sowie Formschnitt, Rasenmahd, Pflege von Rasen- und Grünflächen, Hackgang sowie Verkehrswegefreischnitt
    • Weitere Schwerpunkte – Qualitätsmerkmale bei: Pflege von Gehölzen sowie Gehölz- und Staudenflächen, Umgang mit aufkommender Begrünung, Spielplätze und Verkehrssicherungskontrolle des Baumbestandes

Auf der Website der BBA finden Sie weitere Info und die Möglichkeit zur Anmeldung.

► Lesen Sie den ausführlichen Artikel zum Thema Wohnumfeldgestaltung: "Der grüne Daumen fürs Wohnquartier" in der Sonderpublikation der Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten. Erscheinungsdatum: 24.10.16, 5 Seiten.

► Sie haben kürzlich modernisiert oder saniert und möchten Ihr gelungenes Projekt vorstellen? Schreiben Sie an ivv-magazin.redaktion@hussberlin.de

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
22.3.2019
BVI und Hochschule entwickeln Online-Fernstudium
Ausbilden, ausbilden, ausbilden und das Image der Branche attraktiver machen – der BVI hat eine breite Initiative gestartet und stellt auf dem Deutschen Immobilien Verwalter Kongress im Mai zwei neue...
23.7.2019
Qualitätssiegel „Gewohnt gut“
Die Errichtung einer Tagespflegeeinrichtung mit Seniorenbegegnungsstätte in Holzbauweise und Gründach – für dieses soziale Projekt erhielt die Wohnungsbaugenossenschaft Brandenburg jetzt das...
7.11.2019
Streit beim Auszug
Wenn ein Vermieter darauf besteht, dass die Endreinigung der Wohnung nach dem Auszug nur durch eine von ihm selbst beauftragte professionelle Reinigungsfirma erledigt werden darf, dann ist solch ein...
27.10.2021
BBU „Gewohnt gut“-Auszeichnung im Oktober
Nach jahrelangem Leerstand hat die GeWi Eisenhüttenstadt Ende 2018 einen unter Denkmalschutz stehenden Ziegelbau einer neuen Nutzung zugeführt. In den oberen drei Geschossen hat das...
19.2.2021
Wohl dem, der ins Grüne blicken kann! Grün beruhigt und eine begrünte Fläche oder gar eine Terrasse oder ein Garten sind ein guter Rückzugsort − gerade in Zeiten von Lockdown und Homeoffice. Mieter...
16.11.2019
Der Verein zur Förderung der Nachhaltigkeit im Wohnungsbau (NaWoh) hat zwei Qualitätssiegel vergeben. Die Howoge Wohnungsbaugesellschaft mbH erhielt das NaWoh-Siegel für den Neubau des Wohnquartiers...