HWR Berlin und forcont Umfrag zur SaaS-Nutzung

Ergebnisse der Cloud-Befragung liegen vor

07.03.2018

Bei der von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) und dem Softwarehaus forcont durchgeführten Umfrage zum Them a Cloud-Computing hatten 142 Nutzer teilgenommen. Zentrales Ergebnis: Die Zahl der Unternehmen, die Cloud-Computing nutzen möchten, steigt stetig.

Screenshot forcont Website
Screenshot forcont Website

Der Mittelstand entdecke offensichtlich die Vorteile, von Cloud-Computing und Software-as-a-service (SaaS).

Vier von fünf Befrgaten haben heutzutage SaaS im Unternehmen im Einsatz oder bieten solch eine Software selber an. Der beliebteste Grund, um cloudbasierte Software einzuführen, sei das mobile Arbeiten.

Die HWR und forcont meinen, dass sich Cloud Computing mittelfristig in mittelständischen Unternhemen durchsetzen wird. SaaS-Lösungen werden bald kein NIschendasein mehr fristen, sondern zum Alltag gehören. Dann würden Nutzer wie selbstverständlich voraussetzen, dass zu einem Arbeitsplatz ein uneingeschränkter Zugriff auf Applikationen jederzeit, an jedem Ort verfügbar ist - auch unabhängig vom Anzeigegerät.

Dauerbrenner Datensicherheit

Über die Datensicherheit machten sich zahlreiche Befragten Sorgen. Es werden Sicherheitsmängel befürchtet. Mit der ab 25. Mai europaweit geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) rückt die EU das Cloud Computing stärker in den Fokus. Unternehmen sollen grundlegend klären, wie sie die eigenen Datenströme sichern möchten und werden.

65 % der Unternehmen nutzen bereits Cloud Computing laut Cloud Monitor 2017 Studie von Bitkom und der KPMG aus dem Jahr 2017. Die DSGVO könnte noch mehr Schwung in das Thema bringen.

Suchbegriffe: CloudCloud-ComputingDatensicherheitSaaSSoftware-as-a-service

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Stadt und Land legt Grundstein für erstes Typenhaus
IVV-Serie: Kommunale Wohnungsbauinitiativen: Schwarmstadt Regensburg