Graffiti-Schutz in Kombination mit Caparol-Fassadenfarben

Damit die Fassaden lange sauber bleiben

Fassaden aufwendig und schön gestalten und einen guten Witterungsschutz zu gewährleisten sind wichtige Antriebe für die Besitzer von Immobilien. Die neuen Flächen reizen häufig aber auch Sprayer oder „Writer“1, sich dieser zu bemächtigen und ihre „Pieces“2 zu hinterlassen.
1105
Der fromme Wunsch allein hilft wohl kaum gegen den Vandalismus mit Farbe. Bild: Belamy/stock.adobe.com
Der fromme Wunsch allein hilft wohl kaum gegen den Vandalismus mit Farbe. Bild: Belamy/stock.adobe.com

Für viele Hausbesitzer ist der Farben-Vandalismus oder „Bombing“3 ein großes Ärgernis. Dabei sollten solche Graffiti-Pieces schnell entfernt werden, damit die Lust an diesen oft exponierten Flächen vergeht. Es stehen vor allem je Untergrund drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • das schnelle Reinigen (buffen4),
  • Übermalen (covern5)
  • oder der präventive Schutz dieser Flächen.

Zum schnellen Übermalen (covern) stehen entweder Farbreste vom letzten Anstrich zur Verfügung oder die notwendigen Farbtöne werden mit einem Farbmessgerät ausgemessen und angemischt.

Beim präventiven Schutz kommt es vor allem auf ein optimales Zusammenspiel zwischen Untergrund und Graffiti-Schutz an. Die falsche Kombination lässt oft ein Geisterbild6 des ursprünglichen Pieces entstehen. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Firmen Caparol und Scheidel ergab optimale Kombinationsmöglichkeiten von Fassadenfarben und Graffity-Schutz-Schicht.

Alle Kombinationen wurden auf verschiedenen Putzstrukturen getestet. Das Graffity-Schutz-Produkt von Scheidel mit dem Produktnamen „HydroPur Silan“ schützt die folgenden Caparol-Fassadenprodukte optimal:

  • Muresko
  • Amphisilan
  • Thermosan
  • Sylitol NQG
  • Sylitol Finish 130.

Mit diesen Farb- und Oberflächenkombinationen machen es Immobilieneigentümer „Aerosol-Junkies“7 so schwer wie möglich.

Graffiti-Schutz am Beispiel Unionviertel Dortmund

Das Unionviertel war Standort für Großbrauereien, Zechen und Stahlwerke und liegt heute im Herzen von Dortmund. Der 1893 als Genossenschaft gegründete Spar- und Bauverein hat hier seinen Ursprung und ist mit 12.000 Wohnungen einer der größten genossenschaftlichen Vermieter in NRW. Im Unionviertel fallen einige Straßenzüge aufgrund ihrer stilvollen und detailreichen Fassadengestaltung auf. Dem Spar- und Bauverein ging es darum, das Quartier zu entwickeln und die Immobilien wertsteigernd und verantwortungsvoll für die nächsten Generationen zu sanieren. Mit viel Liebe zum Detail und unter Verwendung modernster Farben und Techniken wurden die historischen Fassaden, zum Beispiel in der Albrechtstraße, originalgetreu nachgestaltet.

Das Unionviertel ist ein gesellschaftlich lebendiger Stadtteil, der aber auch ständigem Vandalismus durch illegale Graffiti, Tags und Schmierereien ausgesetzt ist. Graffitikunstwerke an markanten Punkten, die von den ortsansässigen Fassadengestaltern „more than words“ fantasievoll umgesetzt wurden, setzen ein Zeichen gegen den Vandalismus und illegale Graffiti.

Im Zuge der Sanierung wurden die Caparol Fassadenfarben Amphisilan, Muresko, Amphibolin und Thermosan eingesetzt. Neben den historischen Fassaden sind im Viertel auch viele Neubauten mit WDVS zu finden. Ausgehend von der Albrechtstraße wurden alle Fassadenflächen gestaltet. Daraus ergaben sich für den Graffitischutz 6.500 Quadratmeter Sockel und Wandflächen in einer Höhe von drei bis vier Metern. Alle mit Fassadenfarben gestrichenen Flächen wurden mit Scheidel Hydropursilan Schutzlack 2K Matt dauerhaft geschützt. Der farblose, sehr matte Schutzlack wurde in zwei Arbeitsgängen mit Zwischentrocknung aufgetragen und ist optisch nur im Streiflicht wahrnehmbar. Scheidel Hydropursilan Schutzlack 2K wurde auf allen Fassadenmalereien und Kunstwerken zum Schutz aufgetragen.

Fassaden mit Schutzschicht können mit Gel gereinigt werden

Erfolgt ein „Anschlag“ mit Sprühdosen, so kann die Schmiererei einfach mit Scheidel C6 Gel Graffitientferner beseitigt werden. Scheidel C6 Gel ist ein schnell und intensiv lösendes Gel, das zur klein- und großflächigen Entfernung von Sprühlacken und Faserschreibern verwendet wird. Das Gel wird mit einem weichen Pinsel aufgetragen und je nach Lösefortschritt oder spätestens nach 20 Minuten wird das Gel zusammen mit den gelösten Sprayfarben verrieben und abgewischt. Für ein sauberes Ergebnis wird die Fläche anschließend mit Scheidel Ultrafix Intensiv-Reinigungskonzentrat und Wasser nachgewaschen.

Alle mineralischen Flächen wurden mit Scheidel Graffitischutz-Imprägnierungen behandelt. Sandsteinflächen mit Scheidel Fluoromer Graffitischutz-Imprägnierung, Ziegel und Klinkerflächen mit Scheidel Fluorosil Premium Graffiti- und Oberflächenschutz Imprägnierung.

Die Beseitigung eines Graffitianschlags erfolgt bei imprägnierten Flächen durch eine kombinierte Anwendung von zwei Reinigern: Scheidel Liquid und Scheidel Cracker Gel. Die zwei Graffitientferner werden aufeinander angewendet und haben eine extrem hohe Reinigungsleistung. Kleinflächig kann die Entfernung manuell mit Scheidel Graffitientfernern erfolgen (Nachwaschen mit Ultrafix Intensiv-Reinigungskonzentrat, 1:5 mit Wasser verdünnt). Großflächig werden die gelösten Graffitis mit einem Heißwasser-Hochdruckreiniger abgewaschen. Je nach kommunaler Regelung muss das Abwasser aufgefangen und der örtlichen Schmutzwasserkanalisation zugeführt werden.

Der Spar- und Bauverein wie auch die Künstler von „more than words“ sind vom Scheidel Graffiti- und Oberflächenschutz-System überzeugt, sodass weitere Bauabschnitte folgen werden. Quelle: Caparol/Scheidel

Begriffe aus der Sprayerszene aus „Graffiti-Jargon – Wikipedia“/de.wikipedia.org/wiki/Graffiti-Jargon

1 Bezeichnung für einen Graffiti-Sprüher, der Graffiti mit Namenszügen anbringt

Dieses Muster bietet Ihnen nicht nur die übersichtliche Aufstellung der Betriebskosten nach der Betriebskostenverordnung, sondern umfasst umfangreiche Beispiele für weitere Kosten, die auf den Mieter im Mietvertrag umgelegt werden dürfen. Darüber hinaus enthält das...

2 Häufige Bezeichnung für ein gesprühtes Bild

3 Schnelles, simples, auf Quantität ausgelegtes illegales Anbringen von Pieces

4 Entfernen von Graffiti

5 Das vollständige Übermalen eines anderen Pieces

6 Bild nach dem Reinigen immer noch als Schatten zu erkennen

7 Andere Bezeichnung für „malen“.

Redaktion (allg.)

AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen804.11 KB

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Damit die Fassaden lange sauber bleiben
Seite 44 bis 45
8.10.2019
Betonfassaden- und Farbsanierung
Trabantenstadt oder ein Stück Heimat? Die Farbgestaltung des Wohnhochhauses in Hattersheim macht aus Monotonie und Anonymität ein Zuhause, so bunt und lebendig wie die Bewohner des Quartiers.
13.12.2018
Klinker an der Fassade sind beliebt. Sie machen ein Gebäude robust und sind gleichzeitig wartungsarm. Außerdem gehen sie Hand in Hand mit Wärmedämmverbundsystemen, sind allerdings im Vergleich zu...
6.11.2020
Willkommen!
Der Eingangsbereich eines Hauses muss viele Aufgaben erfüllen: Er soll robust und funktional sein, einen sicheren und ansprechenden Eindruck vermitteln und Orientierung geben. Wir zeigen Ihnen, worauf...
5.5.2020
Begrünte Fassaden können Städte klimatisch entlasten
Werden sich in der Stadt der Zukunft vertikale Gärten ausbreiten? Einiges spricht dafür: die zunehmende Verdichtung, die Klimaerwärmung und die ausgleichende Wirkung der Pflanzen, die für Kühlung...
5.6.2020
Immobilienwerte und Wohngefühl steigern
Die Qualität von Außenanlagen beeinflusst nicht nur den Immobilienwert, sondern auch das Wohngefühl der Mieter und Eigentümer. Gepflegte Grünanlagen, eine klare Wegeführung, Sicherheit durch gute...