Elektrische Heizung in Tiefgaragenabfahrt

Für dieses Konzept kann man sich erwärmen

Tiefgarageneinfahrten sind im Winter oft vereist und stellen ein Sicherheitsrisiko dar. Eine sinnvolle Alternative zu Schneeschippe und Salz ist eine elektrische Rampenheizung. Sie kann über den Lebenszyklus der Immobilie sogar wirtschaftlicher sein als die Kosten für den Winterdienst.
1105
Die AEG Heizmatte FFH 300 Twin eignet sich zur Verlegung auf der Armierung der Betonrampe. Die für den harten Außeneinsatz entwickelten Heizleiter verfügen über eine zusätzliche Schutzumflechtung zur Einbindung in die FI-Schutzschaltung und über besonders hochwertige Kunststoffummantelungen. Bild: AEG/EHT Haustechnik GmbH
Die AEG Heizmatte FFH 300 Twin eignet sich zur Verlegung auf der Armierung der Betonrampe. Die für den harten Außeneinsatz entwickelten Heizleiter verfügen über eine zusätzliche Schutzumflechtung zur Einbindung in die FI-Schutzschaltung und über besonders hochwertige Kunststoffummantelungen. Bild: AEG/EHT Haustechnik GmbH

Ein Hamburger Projektentwickler, die Lorenz Gruppe, hat in der Nachbarstadt Quickborn im Sommer 2019 das Feldbehn-Wohnquartier erstellt. Die neue Eigentumsanlage befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Schokoladenfabrik, die schon 2016 abgerissen wurde. „Keiner kann in Quickborn eine Industriebrache gebrauchen“, erklärte Bürgermeister Thomas Köppl bei der Grundsteinlegung im März 2018. Auf einer Teilfläche von rund 5.100 Quadratmetern entwickelte und realisierte die Lorenz Gruppe in massiver Bauweise zwei L-förmigen Gebäude mit insgesamt 69 Wohnungen.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

René Bender

René Bender

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Für dieses Konzept kann man sich erwärmen
Seite 42 bis 43
5.12.2019
Planen und Bauen mit dem digitalen Zwilling
Der Softwarehersteller Sofistik hat sich in Nürnberg ein neues Bürogebäude mit BIM planen und bauen lassen. Die zukünftigen Räumlichkeiten machte der Bauherr frühzeitig in einer virtuellen Realität...
29.11.2021
Entwickler investieren Milliarden in gemischte Quartiere
Arbeiten, Wohnen und Leben in klimafreundlichen Stadtquartieren – dieses städtebauliche Konzept realisieren derzeit drei Projektentwickler in Berliner Großprojekten.
5.5.2020
Moderne Quartiersentwicklung mit Holzbauten
Das Neubaugebiet am Lettenwald im Ulmer Stadtteil Böfingen bietet mehr als 1.500 Einwohnern lebenswerten Wohnraum und zeigt mit zwei fünfgeschossigen Mehrfamilienhäusern in Holzbauweise die flexiblen...
1.6.2021
Energieeffizient und wohnbehaglich
In einem Verbund aus interessanter Optik und ökologischem Weitblick entstanden im Neu-Ulmer Stadtteil Offenhausen 21 Wohneinheiten als kompaktes Ensemble in Holzbauweise. Bei einem Blick hinter die...
29.7.2020
Urbanes Wohnquartier im ehemaligen Botschaftsviertel
Im Norden Berlins besticht ein modernes Wohnprojekt durch gelungene Nachverdichtung. Die neuen Gebäude reagieren auf die alte Blockrandbebauung und schaffen einen Innenhof mit hoher...