Digitalisierungspraxis in der Immobilienverwaltung (Teil 4)

Scannen und PDF einsetzen

Die neue Normalität bringt zwar einen enormen Digitalisierungsschub auch in bislang stark papierlastige Immobilienverwaltungen hinein. Allerdings wird dabei nicht immer darauf geachtet, das notwendige Handwerkszeug an die gestiegenen Anforderungen anzupassen.
1105
Bild: Tiko
Bild: Tiko

So war das Scannen mit dem Multifunktionsgerät noch nie der Königsweg zur Digitalisierung. Solche Geräte sind als Drucker und Kopierer konzipiert, daher sind die Scanmöglicheiten meist recht dürftig. Oft fehlt sogar die sogenannte OCR-Fähigkeit, sprich, eine Volltextsuche in einer Teilungserklärung nach dem Stichwort „Umlageschlüssel“ wäre beispielsweise nicht möglich.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Alexander Haas

Alexander Haas

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Scannen und PDF einsetzen
Seite 11
3.3.2021
Praktische Tipps
4.6.2020
Digitalisierungspraxis in der Immobilienverwaltung (Teil 3)
Die Corona-Krise wird bei jedem Immobilienverwalter zweifelsfrei für eine neue Normalität sorgen. Die sich vor der Krise hartnäckig haltende Papierlastigkeit weicht nun zwangsläufig digitalen...
8.11.2019
Fahrplan zur Digitalisierung von Prozessen
Mobile Apps, automatisierte Prozesse, künstliche Intelligenz – hübsche Schlagwörter, aber wie helfen sie im Tagesgeschäft? Ein Veränderungsmodell in drei Stufen.
2.12.2020
Verwalterbranche und ihr Schritt in die Zukunft
In Immobilienverwaltungen gehört die steigende Digitalisierung der Arbeitsprozesse heute zum täglichen Geschäft. Sind die Prozesse einmal umgestellt, profitieren sie von schnelleren Bearbeitungszeiten...
29.1.2021
Homeoffice in der Immobilienverwaltung (Teil 1)
Die Antwort ist leicht vorwegzunehmen: Homeoffice gilt als die neue Normalität. Corona verändert unsere Arbeitsweise radikal und das in einem rasanten Tempo.
4.3.2021
Anbieter*