Planung, Bau und Betrieb von Ladestationen

Sicheres Strom-Tanken in Tiefgaragen

Mit der steigenden Zahl von Elektrofahrzeugen wächst der Bedarf an Lade-Infrastruktur. Das WeMOG erleichtert es Wohnungseigentümern und Mietern, private Ladestationen in Tiefgaragen nachzurüsten. Unsere Autoren beschreiben, wie sich einer Überlastung der Elektroinstallation vorbeugen lässt.
1105
Für jeden Ladepunkt ist ein eigener Endstromkreis zu errichten. Eine Überlastung der elektrischen Anlage verhindert ein intelligentes Lastmanagementsystem. Bild: Tüv Süd
Für jeden Ladepunkt ist ein eigener Endstromkreis zu errichten. Eine Überlastung der elektrischen Anlage verhindert ein intelligentes Lastmanagementsystem. Bild: Tüv Süd

Bisher lag die Entscheidung beim Wohnungseigentümer bzw. Vermieter, eine Wallbox auf privaten Stellplätzen zu installieren. Nach BGB § 554 haben Mieter jetzt einen rechtlichen Anspruch darauf, solange die bauliche Veränderung dem Vermieter zumutbar ist. Empfohlen wird eine gütliche Einigung zwischen beiden Parteien. Denn der Einbau, Betrieb und eventuelle Rückbau einer Ladeeinrichtung sind teils mit erheblichen Kosten verbunden. Um den Kauf und Anschluss attraktiv zu machen, sieht der Gesetzgeber deshalb 900 Euro Zuschuss je Ladepunkt vor.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Stefan Veit

Alexander Kleinmagd

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sicheres Strom-Tanken in Tiefgaragen
Seite 26 bis 27
Neue Regierung mit Bauministerium
Was steht im Koalitionsvertrag der Ampelregierung zum Bauen und Wohnen? Man könnte sagen: Für jeden ist etwas dabei. Das umfangreiche Werk ist reich an wohlklingenden Ankündigungen. Mehr...
Eröffnungsbilanz von Klimaschutzminister Robert Habeck
Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck hat eine Eröffnungsbilanz Klimaschutz vorgestellt. Darin stellt er einen „drastischen Rückstand“ in allen Sektoren fest. Das Tempo der...
Nicht nur die Hauptstadt benötigt dringend neue Wohnungen, sondern auch Brandenburg und der Berliner Speckgürtel verzeichnen ein riesiges Wachstum und einen hohen Zuzug von Großstädtern, die hier nach...
Premium
Bild Teaser
WEMoG
Body Teil 1
Die Jahresabrechnung der WEG muss vom jeweils aktuellen Verwalter erstellt werden. (AG Kassel, Urteil vom 11. November 2021 – 800 C 1850/21)