Freie Regenrinne garantiert

11.11.2013

Damit vor allem auf Flachdächern besonders im Herbst, wenn die Blätter in großen Mengen fallen, die Überläufe nicht verstopfen und Regenwasser abfließen kann, hat die Richard Brink GmbH & Co. KG Laubfangkörbe aus Edelstahl entwickelt.

Um den Korb einzusetzen, bleiben die Spreizbeine zunächst ungespannt. Foto: Dipl.-Des. Sebastian Brink

Durch ihr robustes Material halten sie Witterungseinflüssen wie direkter Sonneneinstrahlung und Temperaturwechseln dauerhaft stand.

Ihre verspannbaren Spreizbeine ermöglichen es, sie mit wenigen Handgriffen einzusetzen und zu entnehmen.

Die Firma Richard Brink ergänzt mit den Laubfangkörbe aus Edelstahl ihr Portfolio von Dränage- und Entwässerungssystemen.

Sie sind mit Durchmessern von 250 und 306 mm erhältlich und können auch auf Dächern mit Grobkiesschüttungen von mehr als 20 mm zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen gibt es beim Unternehmen.

Suchbegriffe: FlachdachRegenwasser

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Verwalter müssen Gebäudedaten sammeln
Hausverwaltung zahlt Lösegeld an Erpresser aus dem Darknet