In Kooperation mit dem Jugendamt

Gewobag stellt Wohnungen für Jugendliche in Berlin

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gewobag und das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin wollen junge Menschen verstärkt bei der Wohnungssuche unterstützen und haben daher eine Kooperation geschlossen. Bis zu fünf Wohnungen pro Jahr stellt die Gewobag Jugendlichen, die bisher im Betreuten Wohnen des Jugendamts gelebt haben, zur Verfügung.

Ein junger Mensch sitzt auf einer Mauer und hoffentlich bald in seiner eigenen Wohnung. Image by Free-Photos on Pixabay
Ein junger Mensch sitzt auf einer Mauer und hoffentlich bald in seiner eigenen Wohnung. Image by Free-Photos on Pixabay

Nun können sich die Jugendlichen um eine Wohnung der Gewobag bewerben. Das Jugendamt empfiehlt dem kommunalen Wohnungsbauunternehmen anschließend junge BewerberInnen, die während ihrer Zeit in der Jugendhilfe gezeigt haben, eigenverantwortlich leben zu können. Die Kooperation sieht vor, dass sich das Jugendamt auch nach Ende des Betreuten Wohnens um die jungen Menschen kümmert. Der Vertrag läuft zunächst über ein Jahr.

Gewobag-Prokurist Peter Burgfried sagte: „Es ist uns wichtig, junge Menschen auf dem Weg in ein eigenverantwortliches Leben zu begleiten. Die eigene Wohnung spielt dabei eine große Rolle. Durch die Kooperation bekommen Jugendliche eine wertvolle Unterstützung bei der Wohnungssuche.“

Der Reinickendorfer Bezirksstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) sagte: „Ich freue mich, dass wir jetzt ein weiteres wirksames Instrument zur Unterstützung junger Erwachsener geschaffen haben, die es bei der Wohnungssuche gewöhnlich schwer haben“.

Gewobag zieht alle Register einer innovativen Quartierssanierung

Wenn Sie ein Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte als Ganzes vermieten wollen und der Mieter auch den Garten nutzen darf, können Sie dieses Muster für den Abschluss eines Mietvertrags nutzen. Nach diesem Vertragsmuster ist eine Indexmiete vereinbart, das...
Printer Friendly, PDF & Email
17.7.2018
Projektentwicklung von Nord Project und Stiftung Azubiwerk
Der Projektentwickler Nord Project und die Stiftung Azubiwerk errichten im Hamburger Stadtteil Hammerbrook ein Wohnquartier für rund 650 Menschen. Bebaut wird dafür im Münzviertel das 8.467...
14.6.2019
Kooperationsvertrag unterzeichnet
Die beiden Vorsitzenden des Marketingverbundes der Wohnungsbaugenossenschaften Sachsen, Falk Kühn-Meisegeier und Daniel Kästner unterzeichneten den Kooperationsvertrag mit dem Landessportbund Sachsen...
6.3.2017
Kommunale Wohnungsunternehmen und Genossenschaften bauen und modernisieren − aber sie sorgen auch für sozialen Zusammenhalt, fördern aktive Nachbarschaften und die Lebensqualität in Quartieren. Das...
8.5.2018
Girls und Boys Day bei Sahle Wohnen
Als Schülerin beim Austausch eines Waschbeckens helfen? Für Meike Stamm war das kein Problem, weil es „echte Arbeit“ und einmal etwas anderes als Schule war. Die 12-Jährige gehörte zu den zehn...
24.4.2018
Bevölkerungswachstum in Stadt und Land
Die Bevölkerung in Deutschland wächst regional unterschiedlich. 282 der 401 Kreise und kreisfreien Städte haben zwischen 2010 und 2016 an Bevölkerung gewonnen. Besonders stark fällt das Wachstum in...
30.10.2018
Sachsens größtes Gesamtkunstwerk nimmt Gestalt an
Am Hochhaus Georgstraße 24/26 in Chemnitz nimmt das größte Gesamtkunstwerk an einem Wohnhaus in Sachsen weiter Gestalt an. Es gehört der GGG. Das Wandbild, das jetzt als dritter Teil dazu gekommen ist...