Gigabit-Versorgung

Glasfaserausbau in Wohngebäuden der GESOBAU-AG

Die GESOBAU AG, ein kommunales Berliner Wohnungsbauunternehmen, hat einen Vertrag mit der PΫUR, eine Marke der Tele Columbus Gruppe, geschlossen. Diese Vereinbarung beinhaltet den Ausbau eines gigabitfähigen Netzes, das eine durchgehende Glasfaserversorgung bis in das Wohngebäude hinein für 16.000 Wohneinheiten schafft.

Foto: Adobestock/Gerhard Seybert
Foto: Adobestock/Gerhard Seybert

In Zukunft werden von jedem Verteiler, genannt „Node“, höchstens 32 Wohnungen bedient. Mit dieser Maßnahme wird sichergestellt, dass die Bandbreiten jederzeit mit hoher Zuverlässigkeit in den Wohnungen anliegen. Das Ausbauziel „Fiber to the Building“ (FTTB) mit maximal 32 Wohnungen pro Verteilereinheit entspricht dem technischen Machbaren, um eine exzellente Breitbandversorgung von Privathaushalten zu erreichen.

Der geplante Glasfaserausbau erfordert umfangreiche Tiefbauarbeiten mit etwa 50 Kilometern Trassenlänge sowie neue aktive Netzkomponenten, die durchgehend in der 1200-MHz-Technik für höchstmöglichen Datendurchsatz ausgeführt werden. Der geplante Ausbau soll bereits Ende 2019 abgeschlossen sein.

Hintergrundartikel: Glasfasertechnik im Hausnetz

Ein Stellplatzmietvertrag kann unabhängig von eine Wohnraummietvertrag abgeschlossen werden und unterfällt dann nicht den mieterschützenden Vorschriften des Wohnraummietrechts. Dieses Muster bietet einen vollständig ausformulierten Stellplatzmietvertrag mit...
Printer Friendly, PDF & Email
28.2.2022
Insgesamt 48.000 Haushalte stattet die Geowbag mit Triple-Play-Diensten aus. Bis Ende 2023 sollen die Campusnetze der Gewobag mit Glasfaser bis in die Gebäude erschlossen worden sein (FTTB: Fiber to...
3.3.2021
Düsseldorf-Derendorf
Ab sofort vermieten die drei Genossenschaften BWB, DWG und WOGEDO die Wohnungen im ersten Bauabschnitt ihres Gemeinschaftsprojektes Schlösser-Areal in Düsseldorf-Derendorf. Fertiggestellt werden die...
19.8.2021
Die Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg e. G. geht für den Glasfaserausbau ihrer rund 5.000 Wohnungen neue Wege. Alle Liegenschaften der Genossenschaft werden bis 2026 mit einer direkten...
22.4.2021
Bundestag beschließt Novelle des Telekommunikationsgesetzes
Der Deutsche Bundestag hat ein neues Telekommunikationsgesetz verabschiedet. Sofern der Bundesrat zustimmt, wäre damit die Umlagefähigkeit der Kabel-Gebühren Geschichte. Die Warnung der...
1.12.2020
Zukunft des Wohnens
Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW engagiert sich in dem vom Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) geleiteten Konsortialprojekt „Plattform für kontextsensitive...
27.8.2021
Ein Gericht musste klären, ob ein Veto eines Wohneigentümers einen Anschluss an das Glasfasernetz verhindern kann, oder nicht. Oder anders herum ausgedrückt: Müssen innerhalb einer...