Leistungsfähige Vakuumdämmung

Luft besitzt nur eine geringe Wärmeleitfähigkeit und ist daher wichtiger Bestandteil der meisten gängigen Dämmstoffe. Noch besser als Luft dämmt jedoch Luftleere. Leistungsfähige Wärmedämm-Verbundsysteme auf Vakuum-Basis sind daher bei der Fassadendämmung besonders empfehlenswert.

Zwei überlappende Schichten vermeiden Wärmebrücken, Foto: Saint-Gobain Weber
Zwei überlappende Schichten vermeiden Wärmebrücken, Foto: Saint-Gobain Weber
Das innovative Vakuum-WDVS weber.therm LockPlate erreicht einen Rekordwärmeleitwert von 0,007 W/mK. Es besteht aus Vakuum-Isolationspaneelen, die mit Polystyrol ummantelt und besonders stabil sind. In den Randbereichen lassen sich die Dämmplatten wie gewohnt verdübeln.
Weiterer Vorteil ist die geringe Aufbauhöhe. Abhängig vom Objekt genügt bereits eine Schichtdicke von rund 9 cm, um auf Passivhausniveau zu dämmen. Dank einer patentierten Verlegetechnik in zwei überlappenden Schichten werden Wärmebrücken vermieden.

Weiterführende Links:
www.sg-weber.de

Häuser können in einzelne Eigentumswohnungen aufgeteilt sein (Wohnungseigentumsgemeinschaft) oder im Ganzen einer Person oder einer Gesellschaft gehören. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag für eine Wohnung, die keine Eigentumswohnung ist und...
Printer Friendly, PDF & Email
9.10.2017
Gut fürs Klima und fürs Portemonnaie
Ein Hausdach muss sowohl Starkregen und Sturm aushalten als auch praller Sonne sowie Eiseskälte mit Schneelasten widerstehen. Bei fachlich richtiger Ausführung trägt es außerdem zur positiven...
1.8.2018
Raumklima
In Hitzeperioden ist die Luft draußen heißer als in der Wohnung. Jeder Lüftungsversuch während des heißen Tages führt zum Gegenteil des Erwünschten: Es wird nicht kälter, sondern wärmer in der...
24.8.2018
Klimaschutzziele & Immobilienwirtschaft
Bis 2050 will Berlin klimaneutral werden. Der Senat hat sich daher zu ehrgeizigen Klimaschutzzielen verpflichtet. Sie gelten auch für eigene Liegenschaften und landeseigene Unternehmen.
4.12.2019
Ergebnisse des 7. Branchenbarometers des VDIV
Ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand im Jahr 2050 ist das erklärte Ziel der Bundesregierung. Das 7. Branchenbarometer des VDIV Deutschland hat daher untersucht, inwieweit Immobilienverwaltungen an...
16.8.2018
Kurzstudie des IW Köln
Wohnungseigentümer sind bisher nicht motiviert genug, in die energetische Gebäudesanierung zu investieren. Zudem bleiben viele Gestaltungsoptionen im Einkommensteuerrecht ungenutzt. Es braucht daher...
15.9.2017
Gutachten
Fälschlicherweise wird oft angenommen, Vermieter von Wohnungen und Häusern wären immer vermögend. Tatsächlich werden die meisten Mietwohnungen in Deutschland aber von privaten Kleinvermietern...