Danfoss

Einfach zu installierende Wohnungsstationen für Mehrfamilienhäuser

Danfoss stellte auf der diesjährigen Messe IFH/Intherm energieeffiziente Lösungen aus den Bereichen Fernwärme, Wohnbau- und Zweckbau vor. Highlights sind Wohnungsstationen, Regelungen für Heizungssysteme und digitale Planungs- und Steuerungstools für Fernwärmenetze.

Danfoss bietet Anwendungen für intelligente Heizungs- und Raumtemperaturregelung, Trinkwarmwasserversorgung, Fußbodenheizung, Energiemessung, Aufzugstransport sowie Frost- und Schneeschutz.
Danfoss bietet Anwendungen für intelligente Heizungs- und Raumtemperaturregelung, Trinkwarmwasserversorgung, Fußbodenheizung, Energiemessung, Aufzugstransport sowie Frost- und Schneeschutz.

Energieeffiziente Lösungen nach dem Motto „Talk green. Walk green“

Für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern hat der Heizungsspezialist einfach zu installierende Wohnungsstationen im Portfolio. Als Lösung für den Gasausstieg in Bestandsgebäuden eignet sich die überarbeitete EvoFlat RENO II: Die Wohnungsstation kommt für Wärmepumpenanlagen, Nah- und Fernwärmeanschlüsse sowie Kesselanlagen mit Pufferspeicher in Frage und kann ohne Umbaumaßnahmen am Platz der alten Gastherme installiert werden.

Für den Einsatz in Neubauten ist die EvoFlat 4.0 PRO mit an Bord, die mit einer elektronischen Regelung für die Trinkwassererwärmung sowie die Beheizung der Wohnung ausgestattet ist und ganz einfach an fertig verdrahteten Heizkreisverteilern angeschlossen werden kann. Dazu passend gibt es die anschlussfertig montierten und steckerfertig verdrahteten UnoFloor Fußbodenheizungs-Verteilerstationen. Diese verkürzen die übliche Installationszeit um rund 1,5 Stunden.

Als Lösung für die druckunabhängige Regelung von Heiz- und Kühldecken werden im Zweckbau-Bereich sind steckerfertige Sets interessant. Sie bestehen aus den 6-Wege-Motorumschaltventilen NovoCon® ChangeOver6 Flexo sowie den druckunabhängigen AB-QM 4.0 Flexo Regelventilen mit NovoCon® S Antrieb.

Integriert in die Gebäudeleittechnik übernehmen sie unter anderem einen präzisen dynamischen hydraulischen Abgleich und sorgen so für einen effizienzoptimierten Heiz- und Kühldeckenbetrieb. Zusätzlich werden am Messestand das manuelle Strangregulierventil LENO™ MSV-D und das Partnerventil ASV-D gezeigt.

Quelle: Danfoss GmbH

Euroheat & Power Congress 2024

„Scale up, CO2 Down!” – unter diesem Motto findet vom 03. bis 05. Juni 2024 in Rotterdam der diesjährige Euroheat & Power Congress statt. Gemeinsam mit Branchenexperten informiert Danfoss über die Dekarbonisierung von Wärme- und Kältenetzen. Thematisiert werden dabei neben gesetzlichen und politischen Rahmenbedingungen auch technische Ansätze zur zügigen Realisierung neuer Fernwärmesysteme sowie zur End-to-End-Optimierung bestehender Wärmenetze.

Martina Eisinger

Redaktionelle Mitarbeiterin
Ruhestörende Mieter belasten den Hausfrieden. Die genervten Nachbarn beschweren sich, mindern vielleicht die Miete oder klagen sogar auf Mängelbeseitigung. Andererseits ist eine Kündigung eines ruhestörenden Mieters schwer durchzusetzen, da der Vermieter die...
Printer Friendly, PDF & Email
15.5.2024
Wärmepumpe von Remko
... das kann die neue RBW PRO-PV von Remko. Zudem lässt sie sich mit anderen Wärmeerzeugern kombinieren, auch Solarthermie und Photovoltaik sind möglich. Durch die seitlich angeordneten Luftanschlüsse...
6.2.2024
Trinkwassererwärmung und Fußbodenheizung
Die Wärmepumpen-Wohnungsstation MWSW von malotech eignet sich für die bedarfsgerechte und hygienisch sichere Warmwasserversorgung. Zudem wird durch das 4-Leiter-System die Fußbodenheizung versorgt.
27.3.2024
Gebäudesektor
Der Umstieg auf Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern bietet enormes Potenzial, um das Ziel der Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen. Ein neuer Leitfaden zeigt, wie sich dieses Potenzial heben lässt...
15.11.2022
Abschlussbericht der Expertenkommission Gas und Wärme
In der Sitzung am 11. November hat der Bundestag den Weg freigemacht für die einmalige Gaskosten-Soforthilfe im Dezember. Die Übernahme der Abschlagszahlung für alle Gas- und Fernwärmekunden ist nur...
10.8.2021
Vorbildlich verfolgt das kommunale Wohnungsunternehmen Howoge in Berlin bei allen Neubauten das Ziel einen möglichst ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. Intelligente Gebäudetechnik wie dezentrale...
14.6.2023
Leitplanken der Ampelkoalition für das GEG
Eine Pflicht zum Austausch von Gas- und Ölheizungen wird sich voraussichtlich um mindestens vier Jahre verschieben. Zunächst sollen Kommunen verpflichtet werden, eine Fernwärmeplanung vorzulegen. Auf...