Quartier mit Sozial- und Eigentumswohnungen

Gesunde Durchmischung

In Hamburg-Ohlsdorf hat der Bau von 116 neuen Wohnungen begonnen. Direkt am Alsterlauf entsteht ein buntes, familienfreundliches Quartier mit modernen Sozial- und Eigentumswohnungen. Das Interesse ist groß.

Visualisierung des Quartiers ALSTERKANT. Im Vordergrund: Treppe direkt zum Alsterlauf. © dreidesign
Visualisierung des Quartiers ALSTERKANT. Im Vordergrund: Treppe direkt zum Alsterlauf. © dreidesign

Direkt am Alsterlauf und gleichzeitig perfekt angebunden: In Ohlsdorf haben die Bauarbeiten für das Projekt ALSTERKANT begonnen. Bis Ende 2022 entwickelt und baut ein Joint Venture aus Otto Wulff und cds Wohnbau auf dem ehemaligen Gelände des Familienbads Ohlsdorf 35 sozial geförderte Mietwohnungen und 81 moderne Eigentumswohnungen.

Wohnungen für Ein- und Zweipersonenhaushalte

Die öffentlich geförderten Wohnungen wurden bereits im Sommer an die Hamburger Lehrer-Baugenossenschaft eG verkauft. Es handelt sich um insgesamt 35 Wohnungen mit einer durchschnittlichen Wohnfläche von 58,4 Quadratmetern. Zwölf von ihnen werden als klassische Sozialwohnungen im 1. Förderweg begleitet, 23 weitere Wohnungen werden im 2. Förderweg unterstützt und richten sich an Menschen mit kleinen bis mittleren Einkommen. Die Kaltmiete soll maximal 8,70 Euro pro Quadratmeter betragen.

Ein besonderer Fokus im Quartier ALSTERKANT liegt auf dem Thema Umwelt: Alle vier Häuser werden als KfW-Effizienzhäuser nach dem Standard 55 errichtet. Alle Tiefgaragenplätze können außerdem mit einer E-Auto-Ladestation ausgestattet werden.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende 2022 abgeschlossen.

Durchdachtes Wohnkonzept

Dem Wohn-Ensemble ist ein deutschlandweiter Architekturwettbewerb von cds und Wulff Wohnbau Hamburg vorausgegangen: „bof architekten“ konnten sich in Verbindung mit dem Garten- und Landschaftsarchitekten „Bruun & Möllers“ den ersten Platz sichern. Der Siegerentwurf stellte die Grundlage für den neu entwickelten Bebauungsplan dar.

„ALSTERKANT“ steht für ein urbanes Wohnkonzept, das eine naturnahe Lage mit idealer Anbindung und modernem Komfort verbindet. Ein Teil des Quartiers gehört zum ehemaligen Badgelände vom Familienbad Ohlsdorf.

Außerdem grenzt das Quartier an den Park des Ohlsdorfer Friedhofs. Diese besondere Kultur- und Gedenkstätte im Grünen gilt als größter Parkfriedhof der Welt. Auch der Flughafen ist mit der S-Bahn in wenigen Minuten zu erreichen. Familien- und Freizeitangebote sowie Schulen und Kitas runden die urbane und gleichzeitig idyllische Nachbarschaft ab.

Mehr Informationen zum Projekt ALSTERKANT.

Quelle: OTS/Otto Wulff

Wenn der Mieter seine Miete nicht zahlt, ist das für den Vermieter sehr ärgerlich und bringt kleinere Vermieter eventuell auch in finanzielle Schwierigkeiten. Das Gesetz gibt dem Vermieter daher das Recht das Mietverhältnis bei Erreichen eines bestimmten...
Printer Friendly, PDF & Email
13.11.2020
Gewerbeimmobilien
Unweit der Berliner Jannowitzbrücke entwickelt und baut OTTO WULFF ein modernes Mehrfamilienhaus mit angeschlossenem Supermarkt. Platzsparende, innovative Stadtentwicklung am Puls der Hauptstadt. Am...
12.10.2021
In Ottensen ist am 7. Oktober der Grundstein für eines der ersten urbanen Quartiere Hamburgs gelegt worden: für die Kolbenhöfe. Das Quartier soll Wohnen, Arbeiten und Freizeit vereinen.
27.6.2019
Wohnungsknappheit und Preisanstieg bei Immobilien
Eine günstige und bezahlbare Wohnung zu finden wird für die meisten Wohnungssuchenden zu einer immer größeren Herausforderung. Das gilt deutschlandweit, und besonders betroffen sind Mieter in großen...
20.9.2021
Assistenzsysteme, Robotik, Smart Home
Wie lässt sich das selbständige Wohnen im hohen Alter oder für Menschen mit Behinderungen technisch unterstützen? Auf dem Gelände der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Hamburg wurde am 16...
16.4.2021
Typ "Urbanes Gebiet"
Ein weiteres "Urbanes Gebiet" in Hamburg entsteht. Dabei handelt es sich um eine Bebauung, die Wohnen und Arbeiten nebeneinander erlaubt. Noch in diesem Jahr rücken die Bagger an, um den Petersen Park...
27.5.2021
Wohnen über dem Supermarkt
Supermarkt-Riesen wie ALDI, EDEKA und LIDL betreiben Tausende Märkte, häufig in begehrten Innenstadtlagen, wo Menschen wohnen möchten. Im Erdgeschoss einkaufen, darüber wohnen – nach diesem Konzept...