Infrastruktur von der Energieverteilung bis zur Ladesäule

Hager macht Gebäude fit für die Energiewende

Die Energiewende setzt auf Elektrifizierung in den Bereichen Wärmeversorgung und Mobilität sowie eine dezentrale Stromversorgung. Dadurch wachsen die Anforderungen an die Energieverteilung – auch im Wohnbau.

BILD: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
BILD: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Eine steigende Anzahl an Verbrauchern und Dauerstromanwendungen bringt Zählerplätze schon heute oftmals an die Grenze des Machbaren. Mit neuen 16qmm-vorverdrahteten, regionalspezifischen Komplettfeldern und Komplettschränken ist die Technikzentrale zukunftssicher auf die Integration weiterer Anwendungen vorbereitet.

Für mehr Autarkie und die effiziente Nutzung eigenerzeugter Energie im Einfamilienhaus sorgt das intelligente Energiemanagement System flow. Herzstück des Systems bildet der Energiemanager. Er sorgt für die effiziente Nutzung von PV-Strom.

Die Ladeinfrastruktur rund um die Gesamtlösung witty share ermöglicht die Umsetzung von Energiekonzepten in Mehrfamilienhaus und Gewerbe. Mit dem Lastmanager für die Wallbox witty share können jetzt bis zu 40 Ladestationen dynamisch miteinander vernetzt werden. Eine eichrechtskonforme Abrechnung und die Umsetzung von Mieterstrommodellen legen den Grundstein für die Energiewende im Mehrfamilienhaus.

Sichere Energieverteilung im Zweckbau
Hager erweitert sein Portfolio mit einer durchgängigen Gesamtlösung für Energieverteilungen bis 4.000 A, die für hohe Anlagenverfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit stehen. Die offenen Leistungsschalter HW1, HW2 und HW4 bieten im Zusammenspiel mit den perfekt abgestimmten Schränken aus der unimes H-Reihe und neu entwickelten digitalen Tools die Möglichkeit, Planung, Bau und Betrieb von Niederspannungsschaltgerätekombinationen bis zu 4.000 A komplett, sicher und einfach zu bewerkstelligen.

Hager präsentiert vom 3. bis 8. März 2024 auf der Messe Light + Building zentral in der Halle 12.1 Lösungen und Innovationen in den Bereichen Ladeinfrastruktur und Energiemanagement für Ein- und Mehrfamilienhäuser.>> zur Messevorschau

Hager stellt Lösungen und Dienstleistungen für Elektroinstallationen bereit, die das gesamte Spektrum im Wohn- und Zweckbau abdecken. Dazu gehören Energieverteilungs- und Zählerplatzsysteme, Leitungsführungs- und Raumanschlusssysteme, Sicherheitstechnik und Türkommunikation, Schalterprogramme und die intelligente Gebäudesteuerung sowie E-Ladelösungen und die Speicherung und Verteilung von elektrischer Energie.

Quelle: Die Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

 

Online-Webinar der IVV als Video/ Aufzeichnung kaufen und ansehen

Umsetzung „Privilegierter Maßnahmen“ in der WEG: So werden Elektroladestationen, Barrierefreiheit und Einbruchschutz realisiert

In diesem Onlineseminar ging es um die bedeutendsten Änderungen des Wohnungseigentumsgesetzes und ihre konkreten Auswirkungen. Neben dem zentralen Basiswissen liefert unser Experte Rechtsanwalt Michael Schmidt M.L.E. von der GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH jede Menge topaktuelle Insidertipps, die Ihnen dabei helfen werden, privilegierte Maßnahmen zu planen, zu beschließen und umzusetzen.

MP4-Video, 90 Minuten käuflich erwerben und so ot ansehen, wie Sie mögen: 69 Euro (zzgl. MwSt.) minus 35 % Rabatt.
>> mehr Infos

Für den Wert einer Gewerbeimmobilie ist es oft entscheidend, dass das Geschäft auch betrieben wird und nicht leer steht. Daher wird in vielen Mietverträgen über Läden oder Restaurants eine Betriebspflicht vereinbart. Wenn der Mieter dieser Pflicht nicht nachkommt...
Printer Friendly, PDF & Email
22.11.2021
E-Mobilität
Der (langsame) Wandel vom Verbrenner zum Elektroauto führt auch bei Mieter:innen und Eigentümer:innen zu einem Umdenken, denn die Standzeit zuhause eignet sich hervorragend für das Aufladen der E...
31.1.2023
Ladeinfrastrukur
Der ADAC hat nach der Erstbefragung von Wohnungsbauunternehmen und Hausverwaltungen im Jahr 2019 in einer aktuellen Umfrage ermittelt, wie es inzwischen um den Ausbau privater Lademöglichkeiten in...
27.12.2021
Wohnungsmarktbericht Niedersachsen 2021
Der vdw, das Landesbauministerium und die NBank haben den Wohnungsmarktbericht 2021 für Niedersachsen vorgelegt. In vielen Städten des norddeutschen Flächenlandes sind die Wohnungsmärkte angespannt –...
12.4.2023
E-Mobilität
Für die E-Mobilität war 2022 ein Rekordjahr: Mit insgesamt 104.325 Fahrzeugen wurden mehr rein elektrische Fahrzeuge neu zugelassen als jemals zuvor. Aufgrund der hohen Nachfrage für Lademöglichkeiten...
17.5.2022
Sie verwalten ein oder mehrere Mehrfamilienhäuser, Mieter und Eigentümer fragen gezielt nach Ladesäulen für ihre Elektroautos? Ein breites Angebot an Ladeinfrastrukturen durch Wohnungsunternehmen gibt...
8.8.2022
Elektromobilität
Elektromobilität boomt: Immer mehr Bundesbürger steigen auf einen „Stromer“ um oder planen zumindest die Anschaffung eines batteriebetriebenen Fahrzeugs. 80 Prozent der Ladevorgänge erfolgen dabei...