Start-up-Preis BAUsmart 2021

Lösungen für das neue Bauen gesucht

der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB), buildingSMART Deutschland (bSD) und der Bundesverband Digitales Bauwesen (BDBau) wollen die Innovationskraft von Start-ups sichtbar machen. Sie rufen einen Wettbewerb aus, der sich an Unternehmen wendet, die digitale Lösungen für das neue Bauen entwickeln.

Wer bauen und wohnen neu denkt, sollte sich beim Wettbewerb BAUsmart 2021 bewerben. Das Start-up Cabin Spacey entwickelt zum Beispiel Modulhäuser mit durchdachten Grundrissen. BILD: Cabin Spacey
Wer bauen und wohnen neu denkt, sollte sich beim Wettbewerb BAUsmart 2021 bewerben. Das Start-up Cabin Spacey entwickelt zum Beispiel Modulhäuser mit durchdachten Grundrissen. BILD: Cabin Spacey

Der Start-up-Preis BAUsmart 2021 wird beim Tag der BAUINDUSTRIE am 10. Juni 2021 verliehen und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Ausgezeichnet werden Start-ups, die mit ihrer Innovationskraft und Kreativität neue, digitale Lösungen für das Planen, Bauen und Betreiben entwickeln. Der Preis wird als Jury- und als Publikums-Preis ausgeschrieben. So können am Tag der BAUINDUSTRIE auch alle Teilnehmer eine Bewertung für die Start-ups abgeben. Diese wiederum präsentieren sich bei der digitalen Veranstaltung am 10. Juni 2021 auf virtuellen Messeständen und mittels einer Filmpräsentation.

Einsendeschluss für die Teilnahme am Start-up-Preis BAUsmart 2021 ist der 21. Mai 2021.

Weitere Informationen zur Teilnahme und zum neuen Start-up-Preis BAUsmart 2021 auf https://www.buildingsmart.de/BAUsmart-2021.

Erleben Sie praxisnahe Vorträge zu BIM und zur Digitalisierung – online, praktisch, unverzichtbar: Online-BIM-Kongress Building Life DIGITAL am 21. April 2021

20 BIM-Experten teilen live ihre Erfahrungen und geben Praxis-Tipps zum gesamten Lebenszyklus einer Immobilie aus der Perspektive der BIM-Anwender – von dem Entwurf über die Planung und den Bau bis zum Betrieb von Gebäuden. Eine alphabetische Übersicht unserer Referenten finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Der Kongress Building Life wurde in den vergangenen zwei Jahren von einigen Kammern als Fortbildungsveranstaltung für Architekten und Ingenieure anerkannt. Die Anträge für die Fortbildungsanerkennung von Building Life 2021 DIGITAL laufen.

BIM – einfach machen!

Das Digitalticket erhalten Sie für 199,00 €. Abonnenten der Fachzeitschrift Build-Ing. zahlen nur 49 €.

JETZT TICKET SICHERN!

Alle Infos zum Kongrss hier

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
1.5.2019
Innovationen für die Wohnungswirtschaft
PropTech Innovation Summit bringt zum dritten Mal digitale Technologien, Innovationen und geballtes Immobilien-Know-how in der Hauptstadt zusammen.
30.8.2019
Messe mit neuem Bereich: up#Berlin
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wird im neuen Bereich up#Berlin auf der bautec 2020 vertreten sein. Unter dem Leitthema „Das Bauen von Morgen“ stehen die Digitalisierung des...
15.3.2021
Attraktive Quartiere
Das Darmstädter Wohnungsunternehmen bauverein AG schafft weitere Verleihstandorte für E-Lastenräder für ihre Mieter und Anwohner. Es gibt bereits vier Standorte, jetzt kommen neun Standorte in...
13.11.2020
GdW: „Das Wohnen in sozialer Verantwortung gestalten“
Der Tag der Wohnungswirtschaft 2020 des Spitzenverbandes GdW findet am 23. November rein digital statt. Der Jahreskongress der Wohnungswirtschaft diskutiert die Schwerpunktthemen Transformation...
18.4.2020
hubitation Contest
„Wenn Innovation auf Erfahrung trifft, nennen wir das hubitation.“ So lautet das Motto der dritten Runde des hubitation Contest. Der Start-up Accelerator ist die jüngste Tochter von Hessens größtem...
21.2.2020
Energiereduktion
Drei renovierungsbedürftige Bestandsgebäude aus den 1930er- und 1970er-Jahren sollen mit industriell vorgefertigten Modulen klimaneutral werden: Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte I...