Bezahlbare Wohnungen für Berlin

Neues Zuhause in nur 35 Monaten

Ist Berlin-Lichtenberg der beliebteste Bezirk in der Hauptstadt? Oder sind hier die kommunlaen Wohnungsunternehmen am aktivsten? Neben der Fertigstellung von rund 370 Wohnungen durch die Howoge hat jetzt die Gewobag nachgezogen und 678 neue Wohnungen in Lichtenberg geschaffen. Das Dolgensee-Center stellt sich vielseitig auf: Es gibt Gewerbeflächen, eine Kita, Fahrradstellplätze und ein Restaurant.

Mit dem Bau des Dolgensee-Centers wurde vor drei Jahren begonnen, jetzt wurde es fertig- und der Öffentlichkeit vorgestellt. BILD: GEWOBAG/CITY PRESS GmbH
Mit dem Bau des Dolgensee-Centers wurde vor drei Jahren begonnen, jetzt wurde es fertig- und der Öffentlichkeit vorgestellt. BILD: GEWOBAG/CITY PRESS GmbH

Mit dem Dolgensee-Center hat der Bezirk Lichtenberg insgesamt 678 neue, bezahlbare Wohnungen mehr für seine EinwohnerInnen. Die Hälfte davon werden vom Land Berlin gefördert und zu Mieten ab 6,00 €/m² nettokalt angeboten. Die andere Hälfte ist freifinanziert ab 9,99 €/m² nettokalt zu mieten. Insgesamt 232 Wohnungen sind barrierefrei gestaltet.

Gute Verkehrsanbindung und ein begrünter Boulevard

Die Wohnanlage besteht aus zwei Gebäuden mit zwölf Aufgängen und zehn Geschossen. Zwischen ihnen ist ein begrünter Boulevard angelegt. Im Erdgeschoss finden sich 17 Gewerbe, unter anderem ein Supermarkt, eine Kindertagesstätte sowie Einzelhandel und Arztpraxen. Das neue Quartier ist optimal an das öffentliche Verkehrsnetz von Bus und Bahn angeschlossen.

Neuer Kiez für Lichtenberger und Neu-Berliner

Anlässlich seiner Fertigstellung waren Gewobag-Vorstandsmitglied Snezana Michaelis, Wenke Christoph, Staatsekretärin für Wohnen und Klaus Off, Geschäftsführer der OIB Projekt 23 GmbH & Co. KG vor Ort zu Besuch.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem neuen Zuhause, das in Partnerschaft mit der OIB als Projektentwicklerin für unsere MieterInnen in nur 35 Monaten entstanden ist. Dabei geht es nicht nur um dringend benötigten Wohnraum für die wachsende Stadt Berlin. Wir haben mitten in Lichtenberg einen ganz neuen Kiez aus der Taufe gehoben. Mit ansprechenden Außenanlagen für große und kleine BewohnerInnen, Gewerbeflächen und einer Infrastruktur für den täglichen Bedarf, einer Kita, einer Vielzahl von Fahrradabstellplätzen sowie einer Tiefgarage. Ein modernes Zuhause mitten in Lichtenberg, das sich sehen lassen kann“, erklärt Snezana Michaelis, Mitglied im Vorstand der Gewobag.

Das sehen auch die Wohnungs- und GewerbemieterInnen so, die hier seit Anfang 2020 bauabschnittsweise eingezogen sind: 85 Prozent der 678 Wohnungen sind inzwischen bewohnt, aktuell laufen die restlichen Besichtigungen. Bereits Ende Juli wird das neue Quartier vollvermietet sein.

Wenke Christoph, Staatsekretärin für Wohnen: „Mit dem Dolgensee-Center trägt die Gewobag erneut einen wichtigen Teil zur Entspannung des Berliner Wohnungsmarktes bei. Außerdem wird die gute Mischung aus bezahlbaren Wohnungen mit 1 bis 4 Zimmern für Menschen mit den verschiedensten Lebenskonzepten und Hintergründen der Vielfalt unserer Hauptstadt gerecht. Das ist nicht nur für einen stark wachsenden Bezirk wie  Lichtenberg wichtig, sondern auch für ganz Berlin.“

Quelle: Gewobag

weiterlesen:
Howoge stellt 370 neue Wohnungen inBerlin-Lichtenberg fertig
So viele Neubauwohnungen fertig wie seit 2001 nicht mehr

Gewerbemietverhältnisse sind oft befristet. Wenn keine Befristung vorliegt, läuft das Mietverhältnis zeitlich unbegrenzt. Will der Vermieter kündigen, muss er dies mittels einer ordentlichen Kündigung tun. Eine solche ordentliche Kündigung erfolgt mit der...
Printer Friendly, PDF & Email
5.5.2021
In der Lichtenberger Rhinstraße 143 flatterte Ende April der Richtkranz mit guten Wünschen für das neue Quartier und das Bauprojekt. Hier lässt das kommunale Immobilienunternehmen Gewobag bis Ende des...
24.4.2019
Musterhaus der Gewobag in Berlin
Im Berliner Stadtteil Lichtenberg errichtet die Gewobag ein interessantes Neubaugebiet für 600 Haushalte. „Mein Falkenberg“ soll zukünftig urbanes und ländliches Wohnen miteinander verbinden.
10.11.2020
Gewobag-Quartier in Berlin-Lichtenberg
Bis Ende 2022 entstehen im Berliner Bezirk Lichtenberg 10 Mehrfamilienhäuser mit vier Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss: 203 weitere Wohnungen stehen dann zur Verfügung.
29.6.2020
Mieterstrom
Die Umsetzung von dezentraler Stromerzeugung und Mieterstrom soll einfacher werden – so will es die Wohnungswirtschaft. Vermieter dürfen nicht bestraft werden durch den Wegfall der erweiterten...
6.7.2021
Gute Nachrichten für Berlin: Ende 2021 werden die sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften ihren Berliner Bestand auf rund 340.000 Wohnungen aufgestockt haben.
16.10.2020
Eine Skyline aus zwei Hochhäusern mit je 64 Metern Höhe wird zukünftig den Berliner Bezirk Lichtenberg prägen. Für ein Wohnhochhaus an der Frankfurter Allee 218 legte die HOWOGE...