Messe TECH IN CONSTRUCTION

Startups zeigen den Weg zur Digitalisierung der Bauwirtschaft

In der von kleinen Betrieben und Handarbeit geprägten Bauwirtschaft sind die Produktivitätsfortschritte gering. Die Antwort auf Preissteigerungen und fehlende Arbeitskräfte sind Digitalisierung und Automatisierung.

Die Messe TECH IN CONSTRUCTION hat bereits zweimal Digital-Startups und Akteure aus der Bauwirtschaft zusammengeführt. Foto: Wirtschaftsverlag Roland Riethmüller
Die Messe TECH IN CONSTRUCTION hat bereits zweimal Digital-Startups und Akteure aus der Bauwirtschaft zusammengeführt. Foto: Wirtschaftsverlag Roland Riethmüller

Die Berliner Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION will der Bauwirtschaft dabei helfen. ConstructionTech-Startups helfen den Betrieben, Prozesse neu zu denken und Effizienzgewinne zu realisieren. Auf der Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION werden dazu die Lösungen der Fachöffentlichkeit präsentiert. Für zwei Tage stehen ConTech-Startups am 16. und 17. Juni dafür im Rampenlicht, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu demonstrieren.

Der einzig positive Aspekt der Corona-Krise bestand darin, dass die Digitalisierung einen Sprung gemacht hat. Denn Not macht bekanntermaßen erfinderisch. Und so haben Home Office und Lockdown oftmals dazu geführt, dass immer mehr Unternehmen zunehmend online tätig wurden. Allerdings haben nicht alle Branchen gleichermaßen von diesem Digitalisierungsschub profitiert. Durch die Systemrelevanz waren beispielsweise Bauunternehmen und Handwerksbetriebe von den Einschränkungen befreit und konnten weiterhin ihrer Arbeit nachgehen. Dadurch ist allerdings auch der erhoffte Anstieg des Digitalisierungsgrads in der Bauwirtschaft ausgeblieben. Noch immer gehört die Bauwirtschaft damit zu den Branchen mit dem geringsten Digitalisierungsgrad.

Rahmenbedingungen zwingen die Bauwirtschaft zur Effizienzsteigerung

Trotzdem tut sich langsam etwas. Der anhaltende Fachkräftemangel und die durch Corona bedingte und durch den Ukraine-Krieg verstärkte Rohstoff- und Baumaterialknappheit zwingt die Branche doch langsam zum Umdenken. Die Effizienzsteigerung ist unumgänglich und letztlich für die Bauwirtschaft die einzige Chance, diese Herausforderungen zu meistern. Doch das geringe IT-Knowhow auf der einen und die Fokussierung auf die eigentliche Bautätigkeit auf der anderen Seite hemmen vielfach den Weg in die digitale Transformation. Und so muss die Innovation von außen kommen und den Betrieben die notwendige Effizienzsteigerung bieten. Die Lösung sind junge Startups, die oftmals mit einem völlig anderen Blick etablierte Prozesse in Frage stellen und unkonventionelle Ideen ins Unternehmen bringen. Durch die Konzentration auf die Baubranche werden diese Unternehmen ConstructionTech-Startups oder kurz ConTech-Startups genannt.

Startups bieten Innovation und sichern den Fortschritt

Genau diese Unternehmen treffen sich nunmehr zum dritten Mal auf der Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION in Berlin. Rund 120 ConTech-Startups werden ihre Innovationen und Lösungen den Planern und Bauausführenden präsentieren. Unter der Schirmherrschaft vom Bundesverband Digitales Bauwesen (BDBau) mit dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und dem Zentralverband des Deutschen Baugewerbes können sich Architekten, Bauingenieure, Fachplaner, Handwerker und Bauunternehmer über die für sie passenden Lösungen informieren.

Weiter Informationen finden Sie unter https://www.tech-in-construction.de

Freikarten oder Rabatt

Seien Sie schnell! 10 Leser:innen der IVV erhalten eine Freikarte, alle nachfolgenden können immerhin 20 % Rabatt auf den Eintrittspreis bekommen. Das funktioniert so:

Bei der Anmeldung unter https://www.tech-in-construction.de/de/besucher/#ticket klicken Sie unten auf "Rabattcode eintragen".

 

Tragen Sie Ihren Code unten ein

In das Feld, das sich dort öffnet, tragen Sie einen der folgenden Codes ein:

  • Freikarten buchen:

    TIC22-ivv-CQJ344K7
    TIC22-ivv-DZQ2SAZE
    TIC22-ivv-J7N9TT4Y
    TIC22-ivv-KAV3VEQR
    TIC22-ivv-QJK2VC4A
    TIC22-ivv-RHY6ULA3
    TIC22-ivv-TTCFQLLL
    TIC22-ivv-VU3AVGJZ
    TIC22-ivv-XLFV57QP
    TIC22-ivv-ZUPQA9S4

  • 20 % Rabatt auf die Eintrittskarte: TIC22-ivv

Dann anschließend in der darüber stehenden Tabelle die grün hinterlegte Zeile auswählen. Jeder Code funktioniert nur einmal. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, wurde der Code bereits eingelöst und Sie können leider kein rabattiertes Eintrittsticket bekommen. Viel Glück.

Software für die kaufmännische Immobilienverwaltung kann heute weit mehr als nur Heiz- und Nebenkosten abzurechnen. Welche Funktionen die Software im Einzelnen bietet, hängt vom jeweiligen Programmkonzept, der Zielgruppe und natürlich vom Preis ab. Diese...
Printer Friendly, PDF & Email
8.6.2022
Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION
Effizienzgewinne für die Bauwirtschaft durch die Digitalisierung der Prozesse – das ist die Mission der Berliner Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION. In dieser Nachricht finden Sie den Link zu...
4.3.2020
Die Immobilienbranche verfügt über einen großen Datenschatz auf der Markt-, Objekt- und Nutzerebene. Doch um diese Daten effektiv nutzen zu können, muss man sie zunächst analysieren und auswerten. Die...
27.8.2020
Digitale Technologien im Baugewerbe
Nicht nur städtebauliche Großprojekte dauern in Deutschland mitunter länger als geplant. Auch kleinere Bauvorhaben verzögern sich durch wandelnde Anforderungen im Projektverlauf und das aufwendige...
1.11.2021
VdS-Brandschutztage
Die VdS-Brandschutztage gehören zu den wichtigsten Branchenterminen des Jahres für den vorbeugenden baulichen, organisatorischen und anlagentechnischen Brandschutz. In diesem Jahr finden sie am 8. und...
16.12.2019
Energiewende im Gebäudebereich
In Hameln (Niedersachsen) wird im Wohnquartier "Kuckuck" das erste Mehrfamilienhaus in Deutschland nach dem Energiesprong-Prinzip seriell saniert. Durch die Sanierung mit vorgefertigten Dach- und...
27.9.2021
Immobilienverwalter des Jahres 2021
Zum „Immobilienverwalter des Jahres 2021“ ist das Hannoveraner Familienunternehmen Gundlach GmbH & Co. KG Haus- und Grundstücksverwaltung ausgezeichnet worden. Das jahrzehntelange zielgerichtete und...