Hausautomation

Türsprechanlagen mit integriertem Fingerabdruckleser

Eine moderne Türsprechanlage erhöht den Wert einer Immobilie. Die Vorteile für Bewohner sind: Besucher und Paketboten können per Smartphone gesehen und gesprochen werden, bei Bedarf wird von Ferne aus, die Tür geöffnet. Je nach Anbieter sind Weitwinkelkameras und weitere Features möglich.

Eine Türsprechanlage mit integriertem Fingerabdruckleser. Per App oder webbasiertem Dashboard kann der Anwender Zugangsberechtigungen erteilen und entziehen. BILD: Bird Home Automation GmbH
Eine Türsprechanlage mit integriertem Fingerabdruckleser. Per App oder webbasiertem Dashboard kann der Anwender Zugangsberechtigungen erteilen und entziehen. BILD: Bird Home Automation GmbH

Mit einer DoorBird-Türstation können Hausbesitzer und -bewohner ihre Besucher und Paketboten von unterwegs per Smartphone sehen und sprechen und bei Bedarf die Tür öffnen. Jede Türsprechanlage verfügt über eine HD-Weitwinkelkamera, einen Bewegungssensor und ein Audiosystem mit Echo- und Geräuschunterdrückung. Die schlüssellose Zutrittskontrolle per RFID oder PIN-Code wird jetzt um eine weitere Möglichkeit ergänzt: per biometrischen Fingerabdruck.

Der gesamtbilderfassende Touch-Sensor basiert auf patentierter Technologie von Fingerprint Cards AB und erfüllt im Vergleich zu Zeilensensoren hohe Komfort- und Sicherheitsstandards.

Der Fingerabdruckleser ist vollständig in die DoorBird-Softwarearchitektur integriert und kann jederzeit aus der Ferne konfiguriert werden. Per App oder webbasiertem Dashboard kann der Anwender Zugangsberechtigungen erteilen und entziehen sowie festlegen, welche Aktion bei einem bestimmten Finger ausgeführt werden soll. So kann beispielsweise ein internes oder externes Relais geschaltet oder ein HTTP(S)-Befehl ausgeführt werden. Um Manipulationsversuche zu verhindern, wird der Fingerabdruckscanner nach zehn unbefugten Zugriffsversuchen vorübergehend gesperrt.

Lösung für intelligente Häuser

Der Fingerabdrucksensor ist integriert in DoorBird-Modelle mit einer und zwei Ruftasten: D2101FV Fingerprint 50 und D2102FV Fingerprint 50. Jede Türsprechanlage kann bis zu 50 Fingerabdrücke speichern. Darüber hinaus können maßgeschneiderte IP-Video-Türstationen mit Fingerabdrucksensor und weiterer individueller Ausstattung über den DoorBird-3D-Konfigurator zusammengestellt werden.

„Dank der Zusammenarbeit mit Fingerprint Cards AB können wir den Wunsch vieler unserer Kunden nach hochwertigen IP-Zutrittskontrollgeräten mit voll integriertem biometrischen Fingerabdruckleser erfüllen,“ sagt Sascha Keller, CEO von Bird Home Automation. „Bei Kooperationen versuchen wir immer mit den Besten zusammenzuarbeiten und deswegen haben wir diese Technologie, die durch hervorragende biometrische Leistung und Sicherheit gekennzeichnet ist, jetzt in unsere DoorBird IP-Video-Türstationen integriert.“

Quelle: Bird Home Automation GmbH DoorBird

IVV-Serie: Digitalisierung belebt die Immobilienbranche
SmartLiving: Wohnprojekt in Berlin-Adlershof bietet seinen Bewohnern viel Technik

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Wenn ein neues Mitglied für Ihren Verein eine Anfrage auf Aufnahme stellt, erfassen Sie Daten von diesem Interessenten. Über...
Printer Friendly, PDF & Email
Premium
Bild Teaser
Rechnungslegung
Body Teil 1
Ein Anspruch auf Rechnungslegung steht (nur) der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer zu. (AG Hannover, Urteil vom 23. März 2021 – 483 C 13214/20)
Frei
Bild Teaser
Die Entwicklung des Bauüberhangs 2010 bis 2020
Body Teil 1
Das Jahr 2010 brachte 140.096 fertiggestellte Wohnungen. Der Bauüberhang lag schon bei 334.376 Wohnungen. Definiert wird der Bauüberhang als Stand das
Premium
Bild Teaser
Cybersicherheit in vernetzten Wohngebäuden
Body Teil 1
Die Digitalisierung ist in Wohngebäuden in vollem Gang. Mehr als sieben Millionen Haushalte nutzten in 2020 mindestens eine Smart Home-Anwendung. Am
NaWoh-Qualitätssiegel
Der Verein zur Förderung der Nachhaltigkeit im Wohnungsbau hat der degewo AG am 16. November 2021 das Qualitätssiegel Nachhaltiger Wohnungsbau - Version Variowohnungen verliehen. Zwischen dem...