Sanierung

„Unsere Wohnungen sind unser wichtigstes Kapital"

Im Wohnungsbestand der Baugenossenschaft Ardensia eG befinden sich 2.695 Wohnungen verteilt auf die Stadtgebiete Karlsruhe, Ettlingen und Rheinstetten. Die sukzessive energetische Sanierung des Bestandes stehen auf dem Programm.

FOTO: xtrakt media/ Thomas Düchtel
FOTO: xtrakt media/ Thomas Düchtel

Auf der Agenda stehen unter anderem die Beendigung der bereits begonnenen Arbeiten an der Fassade in der Stösserstraße 30-34, aber auch die Revitalisierung der Hirschstr. 47-49 und eine umfassende Sanierung des Studentenwohnheims in der Georg-Friedrich-Str. 19 sind in Karlsruhe geplant.

Ebenso sind auch die in die Jahre gekommenen Fassaden im Hirtenweg 5-7 und der, Oberfeldstr. 1-3 in Forchheim in der Planung. In Ettlingen werden dieses Jahr die Friedrichstr. 10b sowie der Lärchenweg 27-31 saniert.

Die Ardensia eG wird im laufenden Geschäftsjahr ca. 8.5 Millionen in die Erneuerung des Wohnungsbestandes investieren.
Die Mittel werden sowohl in die Instandhaltung und Modernisierung als auch in energetische Maßnahmen und die Erneuerung von Dächern und Balkonen in den Gebieten Karlsruhe, Rheinstetten und Ettlingen fließen.

„Unsere Wohnungen sind unser wichtigstes Kapital. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir in viele Großsanierungen unserer Gebäude investiert. Teilweise mit der Gewinnung von neuem Wohnraum, teilweise durch optische Sanierungen und natürlich auch durch Modernisierungen einzelner Wohnungen.“ so Dominik Stöck, Abteilungsleiter Mietservice.

Quelle: Ardensia eG

► Nützliche Tipps, praktische Anwendungen, Objektreportagen, Mietrechtsurteile  ̶  Testen Sie IVV-PLUS+ 2 Monate kostenfrei inkl. unbegrenzten Zugriff auf alle Premium-Inhalte.

Endet ein Mietverhältnis und der Mieter zieht aus, entsteht oft im Nachhinein Streit über den Zustand der Wohnung. Stammt die Beschädigung wirklich vom Mieter oder wurde sie erst nach dem Auszug verursacht? Sind noch Schönheitsreparaturen auszuführen? Hat der...
Printer Friendly, PDF & Email
17.6.2022
Ardensia eG hilft der Stadt Karlsruhe
Die Karlsruher Genossenschaft Ardensia eG hat ihr Studentenwohnheim „Sophienstudios“ zwei Jahre lang aufwändig saniert. Jetzt ziehen nicht nur Studierende, sondern auch Mütter und Kinder aus der...
8.11.2019
Schwerpunkt: Bezahlbarer Wohnraum
Für das Jahr 2020 plant das Chemnitzer Wohnungsunternehmen GGG mit Investitionen von fast 41 Mio. Euro in seinen 25.000 Wohnungen umfassenden Immobilienbestand.
16.9.2020
Eine Gemeinschaft von Wohnungseigentümern teilt sich etliche Bestandteile der Immobilie. Der Eingang und das Treppenhaus, Aufzug und Funktionsräume im Keller zählen in der Regel zum...
6.6.2020
In Karlsruhe haben die Bauarbeiten zur Umsetzung eines innovativen Energieversorgungskonzepts für fünf Mehrfamilien-Bestandsgebäude mit 175 Wohnungen begonnen. Die derzeitige konventionelle Versorgung...
17.9.2021
Die Volkswohnung steht seit fast 100 Jahren für die Aufgabe, breite Schichten der Bevölkerung mit bezahlbarem und hochwertigem Wohnraum zu versorgen. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how ist die...
9.6.2020
Das ist vorbildlich: Das Wohnungsunternehmen Volkswohnung Karlsruhe plant, jährlich 30 bis 40 Dächer mit Photovoltaik-Anlagen auszustatten.