Brandschutz

Zertifizierte Rohrleitungssysteme von SANHA

Bei der Installation von Rohrleitungssystemen ist die Einhaltung der Brandschutzvorgaben zentral. Hinzu kommt der Wunsch von Bauherren nach möglichst viel Nutzraum. Als einer von nur wenigen Herstellern stellt SANHA Verarbeitern seit Jahren sichere, zertifizierte Lösungen zur Verfügung, die die strengen Vorgaben erfüllen und Verarbeitern eine unkomplizierte und platzsparende Verlegung im Nullabstand ermöglichen.

BILD: SANHA GmbH & Co. KG, Essen
BILD: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Für eine einfache und sichere Verlegung und ein Maximum an Nutzraum sind Rohrleitungssysteme von SANHA in den unterschiedlichsten Kombinationen und Dimensionen brandschutztechnisch auf Nullabstand geprüft und zugelassen. Dadurch können die Rohre ohne Mindestabstand zueinander oder zu anderen Leitungen durch raumabschließende Bauteile geführt werden. Eine Brandweiterleitung wird somit für definierte Zeiträume (Feuerwiderstandsklassen R 30 – R 120 bei Decken sowie R 90 und R 120 bei Wänden) unterbunden.

Ob Wohnungsbau oder Gewerbe, eine Verlegung im Nullabstand kommt allen Beteiligten zugute

Verarbeiter und Bauherren profitieren beide von zertifizierten Lösungen, die Vorgaben des Brandschutzes werden eingehalten und es steht mehr Nutzfläche für die Innenräume zur Verfügung. Dies kann pro Schacht bei einer Standardbelegung mit Trinkwasser-, Heizungs- und Abwasserleitungen bis zu 15 cm bedeuten. Vielleicht noch wichtiger: Jegliche „Überraschungen“ bei der Abnahme werden sicher vermieden – im Gegensatz zu Rohrleitungen, die zwar auf den ersten Blick günstig scheinen, aber unter anderem nur auf Kosten fehlender Zertifizierungen.

Die brandschutztechnische Eignung der SANHA-Rohrleitungssysteme wurde bereits vor Jahren durch die Materialprüfanstalt Erwitte (MPA) bestätigt und gilt sowohl für Wand- als auch für Deckendurchführungen. Insgesamt sieben metallische Systeme aus Edelstahl, C-Stahl und Kupfer hat die MPA dem Test unterzogen. Im Versuchsaufbau wurden z. B. Heizungs- oder Wasserversorgungsrohre geprüft und verschiedene gängige Situationen wie etwa Wanddurchbrüche simuliert. Die Rohre waren dazu mit geeigneten Brandschutzschalen bzw. -manschetten versehen. Das Ergebnis: Die SANHA-Systeme halten der geforderten Feuerwiderstandsklasse (bis R 120) stand.

Damit lassen sich die Vorgaben der Muster-Leitungsanlagenrichtlinie (MLAR) erfüllen, eine Verlegung im Nullabstand in Schächten ist möglich. Das spart Platz und es steht insbesondere in größeren Gebäuden mehr nutzbare Fläche zur Verfügung. Gleichzeitig haben Verarbeiter und Bauherren die Gewissheit, dass die baurechtlichen und brandschutztechnischen Vorgaben sicher eingehalten werden.

Weitere Informationen zum Produktprogramm und zum Service sind auf sanha.com zu finden.

Sonderheft aus dem Hause HUSS-Medien

Vorbeugender Brandschutz 2023

Sonderheft Vorbeugender Brandschutz 2023 - Titel

 Inhalt:

 Missbrauch von Feuerlöschern 
 Hinweise auf Gefährdungen unbedingt ernst nehmen

 Auf neuem Level in Netz
 Service-Portal mit Fernzugriff

 Rapid-Boxen im Hightech-Tunnel
 Perfekter Brandschutz für ungeschnittene Leitungen

Flexibles Wand- und Raumbausystem
Effektive Lösung für Elektro-Installationen

Klappen sekundenschnell verstellbar
DBA mit Automatik-Selbsttestfunktion 

Szenarien mit künstlicher Intelligenz
Neue Technologien und Netzwerke

Blackfire in Dubliner Quartier
Feuerbeständig, schadstofffrei und schalldämmend

Gefahrenabwehr im Labor
Von Explosionen bis Digital 2.0

Bürohaus ohne Sprinkleranlage  
Brand wird einfach abgekapselt

Sauerstoffreduktion im AutoStore 
Brandausbreitung präventiv verhindert

LIST-System mit Temperatur­sensorkabel
Doppelte Vorsorge bei E-Mobilität

Schnellster Zugriff auf Meldungen
Per App zum Brand

Schwerentflammbare Dämmstoffe neu beurteilt
Brandverhalten nach Klassifizierung

Hohlraumfrei durch die Wand
Ringspaltverschluss richtig planen

Angeraute Oberfläche für rutschhemmende Laufflächen 
Gesamtes Produkt nach DIN 51130 geprüft

Funkvernetzte Fernbedienung für mehr Komfort
Melder und Inspektion barrierefrei

Datenübertragung smart verknüpft
Brandlast von E-Fahrzeugen gemindert

Leitung in feuerwiderstands­fähigen Holzbauteilen
Conlit-System zum Abschotten

Mit Bestseller auf dem Königsweg
Barrierefreie und komfortable Brandschutztüren

Funksignale auf zwei Frequenzen
Optimale Funk-Warnanlage für kleine Sonderbauten

Drahtlose Kommunikation in Echtzeit
Erster Rauchmelder mit automatischer Fernwartung

Bahnbrechender Coup für Wärmepumpen
Sichere oberirdische Durchführung 

Full Service für smarte Gebäude
Benutzerfreundlicher Workflow ist gefragt

Smarte Mischmodule für Feldbusse
Dezentrale Klappenregelung für gesunde Luft

Modulare Kombiabschottung erster Güte
System mit hoher Belegungsdichte möglich

Sprinkleranlage speziell für Parkhäuser 
Löschwasser noch effizienter genutzt

Diebstahlsicheres Schlüsseldepot 
Cleverer Türknauf mit Summer und Anzeige

Nachhaltige elastomere Dämmstoffe
Hohe Zeitersparnis bei Abschottungen garantiert

Displaygehäuse sichern Monitore
Hitzebeständig und rauchdicht

Druckknopfmelder mit Schutz
Modernes Design in alle Gebäude integrierbar

Mehr Infos - Sonderheft Vorbeugender Brandschutz 2023 bestellen

Software für die kaufmännische Immobilienverwaltung kann heute weit mehr als nur Heiz- und Nebenkosten abzurechnen. Welche Funktionen die Software im Einzelnen bietet, hängt vom jeweiligen Programmkonzept, der Zielgruppe und natürlich vom Preis ab. Diese...
Printer Friendly, PDF & Email
13.5.2024
SANHA GmbH
In Manchester entsteht derzeit ein Bauprojekt bestehend aus Studios sowie Apartments für zwei, drei oder vier Personen. Um eine zuverlässige Trinkwasserversorgung sicherzustellen, entschieden sich...
18.8.2022
Die Wohnungsbaugenossenschaft Flüwo baut zwei neue Wohnhäuser: zum einen das Wohnhaus „Spinelli Solitär“ in Holzskelettbauweise mit 17 Mietwohnungen und zum anderen das elfgeschossige Wohnhaus...
2.9.2022
Der Ökologie des Wohnhausprojekts gilt besonderes Augenmerk. Der hohe "Carl" mit 14 Geschossen ist eine markante Holzkonstruktion mit massivem Erschließungskern. Er soll dabei höchsten...
14.7.2022
Spiel mit der Gesundheit
Angesichts der Preisexplosion bei Gas- und Öl könnten Immobilieneigentümer leicht auf die Idee kommen, die Temperatur des Warmwassers abzusenken oder die Anlagen zeitweilig herunterzufahren. Keine...
29.5.2024
Luft-Luft-Wärmepumpe statt Gasetagenheizung
Auf dem deutschen Heizungsmarkt dominieren derzeit Luft-Wasser-Wärmepumpen. Doch bald könnten auch Luft-Luft-Wärmepumpen einen nennenswerten Marktanteil erobern. Darauf weist das vom Umweltministerium...
11.9.2023
Heizung optimieren
Hauseigentümer sollten die kommenden Wochen nutzen, um ihre Heizung zu prüfen und zu optimieren. Denn bis September 2023 oder 2024 wird diese Überprüfung zur Pflicht.