Themenheft für altersgerechtes Wohnen

Das neue Themenheft der „Informationen zur Raumentwicklung“ stellt Konzepte, Handlungsansätze und empirische Ergebnisse für das altersgerechte Wohnen vor.

Die Deutschen werden immer älter und damit ändern sich die Anforderungen an den Wohnraum. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de
Die Deutschen werden immer älter und damit ändern sich die Anforderungen an den Wohnraum. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Wie wohnen ältere Menschen? Welche Wohnformen werden künftig an Bedeutung gewinnen? Wie kann die Öffentlichkeit stärker für das Thema sensibilisiert werden? Diese und weitere Fragen beantworten Beiträge aus Wissenschaft und Praxis.

Ergebnisse empirischer Analysen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeigen, dass schon jetzt und künftig noch verstärkt vielerorts altersgerechte Wohnungen fehlen. Die Anforderungen gehen dabei über die Bereitstellung alterstauglicher Wohnungen hinaus: Gefragt sind auch ein barrierefreies Wohnumfeld, eine wohnortnahe Infrastruktur und soziale Angebote im Stadtteil.

Welche Möglichkeiten es für den altersgerechten Umbau vorhandener Immobilien gibt und wie die Förderung aussehen kann, zeigen die Autoren anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Barrierearme Wohnungsbestände können auch für andere Zielgruppen als nur für Senioren attraktiv sein, wie der Ansatz des „Universal Design“ zeigt.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit der Bestellung der Ausgabe 2.2013 gibt es online.

Grade bei oft langjährigen Gewerbemietverhältnissen ist es wichtig den Zustand der Mietsache bei der Übergabe an den Mieter und der Rückgabe an den Vermieter genauestens zu dokumentieren. Ein umfangreiches Protokoll hilft nicht nur häufig Streitigkeiten von vorn...
Printer Friendly, PDF & Email
26.3.2020
Beim barrierefreien und inklusiven Bauen kommt es auf eine gute Konzeption und Planung an. Das zeige das aktuelle Heft der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herausgegebenen...
8.5.2018
Fachkongress der Immobilienverwalter
Am 6. und 7. September 2018 werden Sie beim Verwaltertag in Berlin erwartet. Der Dachverband Deutscher Immobilien­verwalter (DDIV) richtet seine Jahrestagung aus. Zum Fachkongress kommen rund 700...
10.1.2018
DDIV Infobrief Spezial
Der erste „Infobrief Spezial für Wohnungseigentümergemeinschaften und Immobilienverwaltungen” von DDIV und KfW informiert kompakt darüber, wie energetische Sanierungen und altersgerechte Umbauten...
7.5.2020
Ob Metropole oder Peripherie, in Deutschland wächst der Bedarf an zukunftsfähigen Wohnimmobilien. Die Quartiersentwicklung ist ein relevanter Aspekt im Städtebau und in der Schaffung von dringend...
7.1.2020
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und die KfW fördern mit Investitionszuschüssen von bis 6.250 Euro bauliche Maßnahmen in Wohngebäuden, mit denen Barrieren im Wohnungsbestand...
23.8.2018
KfW-Bank füllt Fördertöpfe
Die staatliche KfW-Bank hat ihren Fördertopf für den altersgerechten Umbau wieder aufgefüllt. Ab sofort können Wohnungseigentümer und Mieter wieder Zuschüsse und zinsgünstige Kredite für Maßnahmen zur...