"Zukunft Wohnungswirtschaft" - IVV-Sonderpublikation ist erschienen

Mieter sein bis zuletzt, auch wenn man in der Demenz dahindämmert? Das geht. Die "Selbstverantwortete Pflegewohngemeinschaft" ist eines der Themen in der soeben erschienenen jährlichen IVV-Sonderpublikation "Zukunft Wohnungwirtschaft 2016/17".

 

Die Zukunft gestalten: architektonisch, energietechnich und digital. Das Sonderheft der IVV gibt Anstöße. BILD: FOTOLIA/O.SERIEIEV
Die Zukunft gestalten: architektonisch, energietechnich und digital. Das Sonderheft der IVV gibt Anstöße. BILD: FOTOLIA/O.SERIEIEV

Die Redaktion kombiniert in ihrem 80 Seiten starken Jahreskompendium Grundlagenberichte und Analysen mit Praxisbeispielen und Lösungen der Industrie. Im hinteren Drittel des Heftes präsentieren sich Industriepartner mit tabellarisch aufgebauten Unternehmensprofilen; ein Who ist Who der Branche.

Die Perspektiven der  Wohnungwirtschaft sind blendend. Rund 40 große und mittlere deutsche Städte wachsen. Wohnungsunternehmen, Verwalter und Bauschaffende machen gute Geschäfte. Jetzt ist die Zeit, die unternehmerische Zukunft und die Zukunft unserer Städte zu gestalten: architektonisch, energietechnisch und digital. Die IVV-Sonderpublikation gibt Anstöße:

  • So werten Sie Ihre Quartiere durch professionelle Grün- und Freiflächenpflege auf.
  • Die richtigen Start-ups als Partner für die Digitalisierung von Unternehmensprozessen.
  • Weg von Öl und Gas: Eine Plattenbau-Siedlung ohne Kohlendioxid-Emissionen.
  • Vernetzte solare Autarkie von Wohnhäusern: Banken werden zu Vermietern und steigen mit Flatrate-Mieten ins Geschäft ein.
  • Umfrage unter Senioren: "Ambient Assisted Living (AAL) - was ist das denn?"

Bestellen Sie jetzt online Ihr Exemplar der IVV-Sonderpublikation
"Zukunft Wohnungswirtschaft 2016/17".

Auszug aus dem Sonderheft-Artikel "Start-ups der Immo-Branche im Faktencheck"

Unsere Produktvergleiche zum Download

 

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
22.12.2021
Vor zwei Jahren wurden mit dem Bau von 113 Wohnungen begonnen, nun hat das Wohnungsunternehmen Vivawest die Schlüssel bekommen. Es handelt sich um Wohnungen von 42 bis 133 Quadratmetern Wohnfläche in...
23.11.2020
Der Gebäudebegrünungsmarkt wächst und spiegelt sich in einer Vielzahl an Projekten wieder. Im Zuge der Klimaanpassungsmaßnahmen spielen Dach- und Fassadenbegrünungen eine große Rolle, vor allem in den...
12.8.2021
Heiße Städte
Die heißeste Stadt Deutschlands ist Frankfurt am Main. Im Stadtteil Westend wurde 2019 die Spitzentemperatur von 40,2 Grad gemessen, gleichzeitig fiel nur noch zwei Drittel der üblichen Niederschläge...
23.6.2021
Gebäudebestand modernisieren für den Klimaschutz
Der Klimawandel hat folgenschwere Konsequenzen für Ökosysteme wie Böden, Wälder und Gewässer. Diese wiederum führen zu erheblichen Auswirkungen auf Land- und Forstwirtschaft, auf das Leben in Städten...
13.7.2021
Nachhaltige Quartiersentwicklung
Zu einem der innovativsten Bauvorhaben in Berlin zählt das Projekt Buckower Felder der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH. Bemerkenswert sind die geplante CO2-neutrale Wärmeversorgung, die...
24.2.2022
Eine gute Nachricht für Berliner Wohnungsunternehmen, die Gebäudedächer begrünen möchten, damit Regenwasserbewirtschaftung betreiben und etwas Gutes für Umwelt und Mensch tun wollen: Das Portal der...