Serielles Bauen mit Holz - Best Practice

Baugrund gefunden: Über einem Parkplatz

In einer Stadt mit immer knapperem Wohnraum wie München, hat dieses Projekt der Münchener Wohnungsbaugesellschaft Vorbildcharakter: Die Gewofag errichtete 100 bezahlbare neue Wohnungen in nur 180 Tagen in Holz-Systembauweise über einem öffentlichen Parkplatz.

Das Haus über dem Parkplatz des Münchener Dantebades bietet seinen Mietern Sitzecken in den Laubengärten und einen Dachgarten. Foto: Lukas Barth
Das Haus über dem Parkplatz des Münchener Dantebades bietet seinen Mietern Sitzecken in den Laubengärten und einen Dachgarten. Foto: Lukas Barth

2017 hatte die GEWOFAG 100 Wohnungen in Holz-Systembauweise über dem Parkplatz am Münchner Dantebad in nur einem Jahr geplant und gebaut. Das Gebäude in Holz-Systembauweise ist Teil des städtischen Wohnungsbau-Sofortprogramms „Wohnen für Alle“.

Das Pilotprojekt Dantebad wurde 2018 mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2018 in der Kategorie „Serielles und modulares Bauen“ ausgezeichnet. Die Gewofag erhielt beim Deutschen Städtebaupreis 2018 eine Belobigung.

Eine Hälfte der Wohnungen wurde durch das Sozialreferat über die neue Online-Plattform SOWON an berechtigte Haushalte vergeben. Eine Belegungskommission aus Sozialreferat und GEWOFAG wählte die andere Hälfte der Mieterinnen und Mieter aus, die sich aus anerkannten Flüchtlingen und Wohnungslosen zusammensetzt und die von Sozialpädagogen der Landeshauptstadt München betreut werden. Zum 1. Februar 2017 sind die neuen Mieterinnen und Mieter eingezogen.

Parkplatzüberbauung: Novum für München

Erstmalig wurde ein öffentlich genutzter Parkplatz in München mit Wohnungen überbaut. Eine bereits versiegelte Fläche wird somit doppelt genutzt. Der neue Wohnkomplex steht auf einer Betonrahmenkonstruktion mit Stahlbetondecke. Die darüber liegenden vier Stockwerke sind in Holzsystembauweise gefertigt. Mithilfe der Holz-Systembauweise konnte die Bauzeit deutlich verkürzt werden. Die reine Bauzeit betrug nur sechs Monate.

Schwellenfreier Neubau mit Dachgarten

Das schwellenfreie Gebäude besitzt insgesamt fünf Geschosse inklusive der Parkplätze, die nach der Fertigstellung zum Großteil wieder genutzt werden können. Es gibt Treppen sowie einen Aufzug. Vier Wohnungen sind rollstuhlgerecht. Bei Bedarf können weitere Wohnungen so umgerüstet werden. Gemeinschaftsräume, Aufweitungen von Laubengängen und Freiflächen auf dem Dach bieten den Mieterinnen und Mietern Möglichkeiten, sich außerhalb ihrer Wohnung aufzuhalten und zu begegnen.

Die GEWOFAG ist eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft und mit ca. 35.000 Wohnungen Münchens größte Vermieterin.

Update, 27.02.2019: Für ihr Pilotprojekt, der Überbauung eines Parkplatzes am Münchner Dantebad, hat die GEWOFAG den BDA Preis Bayern 2019 in der Kategorie Wohnungsbau gewonnen.

Update, 27.05.2019: Für die bereits mehrfach prämierte Parkplatzüberbauung am Münchner Dantebad hat die GEWOFAG nun auch eine „Nike“ vom Bund Deutscher Architekten (BDA) erhalten. Gemeinsam mit Florian Nagler Architekten konnte die renommierte Auszeichnung in der Kategorie „Neuerung“ gewonnen werden.

Weiterlesen:
Holz als Beton des 21. Jahrhunderts?
„Die Zeit ist reif für den Hybridbau“
Hoch hinaus mit Holz

Weiterführende Links:
https://www.gewofag.de/web.nsf/id/schluesseluebergabe-dantebad-ge...

Das Zusammenleben mehrere Mietparteien in einem Haus erfordert es gewisse Regeln für das Zusammenleben aufzustellen, die eigentlich nichts im Mietvertrag verloren haben. Eine Hausordnung bietet dem Vermieter eine Plattform um Regelungen für das Zusammenleben...
Printer Friendly, PDF & Email
Bauplätze finden im städtischen Raum
Bereits in einem Pilotprojekt hatte das kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gewofag in München einen Parkplatz überbaut, nämlich am Dantebad. Jetzt folgt die Überbauung eines öffentlichen Parkplatzes am...
Im Rahmen des Wohnungsneubauprogramms sind in den letzten Wochen verschiedene Projekte der wbg Unternehmensgruppe begonnen worden.
Laut einer Umfrage des Immobilienportals Immonet ist ein Parkplatz zur Miete für mehr als die Hälfte der Befragten ein absolutes Muss bei der Immobilienwahl.
Deutschlands Mieter sind anspruchsvoll bei der Auswahl ihres neuen Heims. Sie wohnen gerne mittendrin und doch im Grünen.
Campus II der GWG wird ein Jahr alt
In Stuttgart-Vaihingen stehen das Campus I und II von der GWG Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg AG erbaut nebeneinander. Die Studierenden wurden befragt, was ihnen an einem...
Lebensqualität durch mehr als 2.500 Bäume
Mietergärten stärken Naturverbundenheit. Nachhaltiges Grünflächenkonzepte auch für Neubauprojekte.