Dachsanierung

Jedes Dach ist anders – das wird gerade bei Dachsanierungen sichtbar. Insbesondere bei der Neueindeckung sind daher flexible Lösungen gefragt. Sanierungsziegel sind eigens für diese Anforderungen konzipiert. Doch was genau macht einen Ziegel zum Sanierungsziegel? Und wie kann der Hausbesitzer vom Einsatz profitieren?

Die Ziegel sind bei der Sanierung flexibel einsetzbar und ermöglichen die Neueindeckung des Daches. Foto: Wienerberger/Koramic
Die Ziegel sind bei der Sanierung flexibel einsetzbar und ermöglichen die Neueindeckung des Daches. Foto: Wienerberger/Koramic

Das Besondere an Sanierungsziegeln
Dachlatten bilden unter anderem die Unterkonstruktion des Daches. Der Abstand der Latten ist jedoch von Dach zu Dach unterschiedlich. Daher passt nicht jeder Ziegel auf jede Lattung. Gerade hier helfen Sanie-rungsziegel. Ihre besonderen Merkmale sind große Verschiebebereiche und Seitenfalzspiele. So sind sie auch für unterschiedliche Lattweiten flexibel einsetzbar. Der Eigentümer spart sich gegebenenfalls eine aufwendige Kompletterneuerung der Dachlattung und profitiert mit Sanierungsziegeln von einer schnellen, sicheren und ökonomisch sinnvollen Sanierung. Ob und in welchem Umfang eine Dachsanierung erforderlich ist, sollte im Vorfeld mit einer kleinen Checkliste kontrolliert werden: Der Zustand der Unterkonstruktion und der Wärmedämmung sowie veränderte Witterungsbedingungen, die zum Beispiel eine zuverlässige Sturmsicherung empfehlenswert machen, sollten überprüft werden. Ein Check von möglichen KfW-Fördermitteln für die Dachsanierung kann sich für Hauseigentümer außerdem lohnen.

Leistungsstarke Sanierungsprofis
Mit den Alegra-Tondachziegeln der Marke Koramic verfügt Wienerberger über eine in der Branche einzigartig ausgereifte und leistungsfähige Flachdachziegelfamilie. Mit der robusten Falztechnik, die große Ver-schiebebereiche und Seitenfalzspiele erlaubt, eignen sich die Ziegel besonders gut für eine wirtschaftliche und sichere Dachsanierung. Eine hohe Regensicherheit und das integrierte Befestigungssystem Sturmfix, welches Dachziegel vor dem Abheben sichert, runden das Profil dieser modernen Sanierungsziegelreihe perfekt ab. Auch das neueste Familienmitglied, der kleine Alegra 14, kann mit seinem Verschiebebereich von 30 mm und dem Seitenfalzspiel von 6 mm als formschöner und handlicher Alleskönner punk-ten. Und wie die bewährten Großflächenziegel Alegra 8 und Alegra 10 sowie der mittelgroße Alegra 12 ist auch Alegra 14 frostbeständig, überaus widerstandsfähig und langlebig – mit einer Herstellergarantie von 30 Jahren.

Weiterführende Links:
www.koramic.de

Wenn der Mieter das Mietverhältnis kündigt, bittet er oft um Bestätigung der Kündigung. Auch der Vermieter sollte ein Interesse daran haben, die Mieterkündigung zu bestätigen. Dieses Schreiben bietet ihm die Gelegenheit nicht nur den Beendigungszeitpunkt aus Sicht...
Printer Friendly, PDF & Email
Wälder, Straßen und Häuser: Im Internet kann jetzt jeder die Welt von oben betrachten. Und sieht nur die „fünfte Fassade“ – die Dächer. Sie schützen nicht nur vor Regen und Wind, sondern tragen...
Die zehn Eigentumswohnungen in Siegburg, realisiert von Emons Architekten, Siegburg, erfüllen gehobene Wohnansprüche. Darüber hinaus fügen sich die zwei ruhigen Baukörper harmonisch in die vorhandene...
Wie man Ziegeldächer mit Zusatzmaßnahmen ab einer Mindestdachneigung von 10 Grad zuverlässig ausführt, zeigt ein Bauvorhaben in Oldenburg. Dort zwang die Bauvorgabe einer maximalen Firsthöhe den...
"Das Europaparlament hat ganz im Sinne der BSI abgestimmt", fasst Walter Rasch, Vorsitzender der Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI) und Präsident des Bundesverbandes...
Spatenstich in Bochum: Das EBZ lässt auf einer Fläche von 8.000 Quadratmeter ein neues Schulungs- und Forschungszentrum errichten.
Nassauische Heimstätte | Wohnstadt
Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt stellt zwei Mehrfamilienhäuser in Frankfurt-Unterliederbach fertig