degewo baut 104 Wohnungen in Berlin-Prenzlauerberg

Am 11. Januar feierte Berlins größtes landeseigenes Wohnungsbauunternehmen Richtfest für 104 Mietwohnungen in der Graunstraße / Ecke Gleimstraße. Etwa ein Drittel der Gesamtzahl, wird degewo zu Mieten von durchschnittlich 6,50 Euro/m² nettokalt anbieten.

Grafik/Rendering Neubau Graunstraße in Berlin-Gesundbrunnen; DEGEWO
Grafik/Rendering Neubau Graunstraße in Berlin-Gesundbrunnen; DEGEWO

Das 4.000 Quadratmeter große Grundstück grenzt unmittelbar an den Mauerpark. Es entstehen bis zum Sommer 38 bis 78 Quadratmeter große Mietwohnungen. Der moderate Quadratmeterpreis ist möglich, da Wohnungsbaufördermittel des Landes Berlin eingesetzt werden.

Besonderes Markenzeichen des Neubaus ist die Balkonfassade entlang der Graunstraße / Ecke Gleimstraße. „Wir wollten einen Neubau, der durch seine Architektur mit seiner Umgebung kommuniziert und sich nicht von ihr abschottet“, erklärte Jacqueline Brüschke, Leiterin von degewo bauWerk. Einen Mehrwert für das Quartier schaffen außerdem drei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Um den neuen Mobilitätsansprüchen gerade im Innenstadtbereich zu entsprechen, entstehen dort auch mehrere großzügige Fahrradräume für die Mieterinnen und Mieter. Das Grundstück Graunstraße / Ecke Gleimstraße befindet sich bereits seit mehreren Jahrzehnten im Eigentum von degewo.

Das sogenannte Brunnenviertel zwischen Brunnenstraße, Bernauer Straße und Mauerpark ist eines der großen degewo-Quartiere. Das Wohnungsbauunternehmen - eines der größten in Berlin - bewirtschaftet dort rund 3.600 Wohnungen.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Wenn ein neues Mitglied für Ihren Verein eine Anfrage auf Aufnahme stellt, erfassen Sie Daten von diesem Interessenten. Über...
Printer Friendly, PDF & Email
9.1.2020
Neubau-Quartett
Berlins größtes kommunales Wohnungsbauunternehmen gab im Dezember den Startschuss zum Bau von 920 überwiegend mietpreisgebundenen Wohnungen. Diese werden den Bestand von degewo hauptsächlich im...
8.1.2019
Neubauvorhaben der degewo Berlin
Im Bezirk Berlin-Lankwitz reißt die städtische Wohnungsgesellschaft degewo eine alte Seniorenwohnanlage ab. 182 neue Mietwohnungen werden an ihrer Stelle errichtet. degewo investiert rund 27 Millionen...
14.9.2021
Der untypische Weg im Wohnungsbau
Im Verbund mit einem Generalmieter und sieben sozialen Trägern entwickelt das landeseigene Wohnungsunternehmen degewo in Berlin-Wedding einen Neubau mit besonderem Wohnkonzept. Baustart ist im...
4.10.2019
Moderne Städteplanung
Wohnfläche schaffen und gleichzeitig durch Grünflächen das positive Klima der Stadt erhalten – darin liegt eine der großen Herausforderungen moderner Städteplanung. So entsprach es dem Wunsch des...
22.12.2020
Auf dem verwunschenen Gelände einer ehemaligen Gärtnerei in Hannover-Kirchrode entsteht ein neues Wohnhaus mit 18 Ein-Zimmer-Apartments für Wohnungslose. Auf dem Grundstück der Jakobi Gemeinde...
10.1.2019
Bauen mit Modulen
Schneller, kostengünstiger und mit hoher Qualität Sozialwohnungen bauen. Geht das? Ja, wenn es nach der Kommunalen Wohnungsgesellschaft Erfurt geht. Die KoWo hat mit Forschern der TU München einen...