Weiterbildung für Vermieter

Der neue Berliner Mietspiegel 2017

23.05.2017

Wie hoch die Mieten im Durchschnitt sind, weiß man. Auch dass sie stetig steigen. Um verlässliche Durchschnittsdaten zu errechnen, sind umfängliche Erhebungen nötig. Der neue Berliner Mietspiegel 2017 liegt jetzt vor. Dafür wurden rund 15.000 Einzeldaten erhoben. Wie Vermieter den Mietspiegel richtig anwenden, vermittelt ein Seminar der Bildungsakademie der Immobilienwirtschaft - BBA.

Alle zwei Jahre wird der Berliner Mietspiegel aktualisiert. Der Mietspiegel 2017 ist im Mai fertig geworden. Screenshot http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/mietspiegel/de/downloads.shtml

Das Seminar findet am 1. Juni in Berlin statt und richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Wohnungsunternehmen und Immobilienverwaltungen, an die Unternehmensleitung, an Geschäftsstellenleiter und Prokuristen.

Die inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Die Entwicklung des neuen Berliner Mietspiegels 2017
  • Die Basis der Daten(neu)erhebung, Verfahren und Methodik
  • Die Unterschiede zum Berliner Mietspiegel 2015
    • Verbleib der Orientierungshilfe oder neues Punktesystem?
    • Berliner Straßenverzeichnis, Baualtersklassen, Wohnlagen und Ausstattungskriterien: Quo vadis?
  • Geltungsbereiche
  • Fristen
  • Kappungsgrenzen
  • Bruttomieten
  • Index- und Staffelmieten
  • Berechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete
  • Rechtssichere Mieterhöhung unter Rückgriff auf den neuen Berliner Mietspiegel 2017
  • Mieterhöhungen außerhalb des Mietspiegels?
  • Mietpreisbremse und Mietspiegel - Kritische Bewertung und politischer Ausblick

Die Dozentin, Beate Heilmann, ist Rechtsanwältin aus der Sozietät Heilmann Kühnlein Rechtsanwälte, Dozentin in der Aus- und Weiterbildung, speziell in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Berlin.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website der BBA.

Lesen Sie auch:
Berliner Mietspiegel 2015: Vermieterin unterliegt in II. Instanz in Rechtsstreit um überhöhte Miete (April 2017)
Klagende Mieter berufen sich erfolgreich auf Mietpreisbremse (AG Berlin-Lichtenberg, Urteil v. 28. 09. 2016, Aktenzeichen: 2 C 202/16)
Studie des IW Köln: Mietpreisbremse versagt (Mai 2017)

Suchbegriffe: BBAMietspiegelWeiterbildung

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Verwalter müssen Gebäudedaten sammeln
Hausverwaltung zahlt Lösegeld an Erpresser aus dem Darknet