Seminar der BBA

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung 2018: Auswirkungen auf Marketing und Vertrieb in der Wohnungswirtschaft

13.06.2018

Auch Immobilienverwaltungen müssen sich mit dem Datenschutz beschäftigen. Für fast jeden Bereich in einem Wohnungsunternehmen hat die im Mai 2018 in Kraft getretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Folgen - so auch für die Aufgaben in den Abteilungen Vertrieb und Marketing.

Vor einem Symbol, dass einen Karteikasten mit einem Schloß darstellt, sind schützende Hände zu sehen.
Sind die Daten in Ihrem Unternehmen ausreichend geschützt? Wer hat die Hände darauf? BILD: AdobeStock/ lensw0rld

In den Abteilungen Vertrieb und Marketing sind naturgemäß viele Daten im Spiel. Im Halbtages-Seminar der Bildungsakademie der Immobilienwirtschaft e.V, Berlin erhalten Sie das Rüstzeug für einen sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Es findet am 29. Juni in Berlin statt.

Neben einer theoretischen Einführung, erhalten Sie von einem erfahrenen Rechtsanwalt praktische Handlungsempfehlungen für Ihre tägliche Arbeit. 

Lernziele des Seminars:

  • Einführung und Überblick über die Gesetzesnovelle im Hinblick auf Sachverhalte im Marketing
  • Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten, z. B. von Wohnungsinteressenten
  • Informationspflichten
  • Löschpflichten
  • Betreuung von Bestands- und Neumietern
  • Tracking- und Analysetools
  • Datenschutzerklärung
  • Gewinnspiele
  • Verbraucherschutz

Zielgruppe: Assistenz, Fachkräfte, Führungskräfte, Unternehmensleitung
aus den Abteilungen: Personal und interne Dienste, Bestand Vermietung Verwaltung, Vertrieb, Marketing, EDV

Veranstalter:
BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.
Lützowstraße 106
10785 Berlin
Ihr Ansprechpartner:
Herr Reik Pries
E-Mail: reik.pries@bba-campus.de
Tel.: 030 23 08 55-21

Alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Podcast der Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten
"Datenschutz in Immobilienverwaltungen"

Das Live-Webinar vom 22.02. wurde aufgezeichnet und steht nun allen Interessierten als Download zur Verfügung. Der Podcast richtet sich an Hausverwalter, Sondereigentumsverwalter, A –Z Verwalter.

Ihre Vorteile:

Nach dem Herunterladen der Datei können Sie sich individuell weiterbilden und in Ihrem eigenen Tempo lernen.
Mehr Infos zum IVV-Podcast im Verlagsshop der HUSS-Medien GmbH

Die inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • Wie sicher ist mein Unternehmen? Datensicherheit ist nicht gleich Datenschutz
  • Der Verwalter steht im Visier der Aufsichtsbehörden. Warum?
  • Hier wurde ein Bußgeld verhängt. Fälle aus der Praxis
  • Die Neuregelungen der DS-GVO
  • Hausmeister, Handwerker und…? Wer darf denn nun Daten bekommen?
  • Die Eigentümerliste. Eine Selbstverständlichkeit, die bußgeldbewährt sein kann
  • Die Website des Verwalters. Ein gefundenes Fressen für die Aufsichtsbehörde
  • Die Pflicht zu prüfen, mit wem der Verwalter zusammenarbeitet
  • Pflichten und Optionen beim Datenschutz im Unternehmen

>> zum Podcast (Aufzeichnung im MP4-Format) des Webinars "Datenschutz für Immobilienverwalter"

Andere Podcasts von Webinaren der IVV:

Die Modernisierungsankündigung im Mietrecht
Schönheitsreparaturen
Die Mieterhöhung

Die nächsten Termine: Live-Webinare der IVV: www.ivv-magazin.de/webinare-erleben

 

Suchbegriffe: BBAWeiterbildung

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Ein ganz heißer Tipp
Module-Gebäude: Mauerst Du noch oder montierst Du schon? S. 10