Wolfsburger Neuland beweist Mut

Don Camillo und Peppone

Eine futuristische Metallfassade soll zwei rund 50 Jahre alte Hochhäuser zu neuen Wahrzeichen der Autostadt Wolfsburg machen. Mit 75 Millionen Euro wird das Wohnungsunternehmen Neuland die Gebäude von Grund auf sanieren.
1105
Die ersten Visualisierungen zeigen die moderne und zukunftsweisende Gestaltung, die die Gebäude künftig erhalten werden. Bild: Chris Doray Studio Inc.
Die ersten Visualisierungen zeigen die moderne und zukunftsweisende Gestaltung, die die Gebäude künftig erhalten werden. Bild: Chris Doray Studio Inc.

Anfang Oktober 2019 beschloss der Aufsichtsrat der Neuland Wohnungsgesellschaft mbH, die beiden Gebäude, die das kommunale Unternehmen 2015 erwarb, zu sanieren. Die Bürger Wolfsburg nennen das Häuserpaar in der Theodor-Heuss-Straße Don Camillo und Peppone. Schon Tage vor dem Beschluss war ein Bauzaun aufgestellt, damit die Schadstoffsanierung beginnen konnte.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Don Camillo und Peppone
Seite 22 bis 23
12.6.2018
... wenn zur Erreichung der Klimaziele der Gebäudebestand bis 2050 energetisch modernisiert wird. Das hat das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. München (FIW) im Auftrag des BuVEG Bundesverbandes...
8.11.2019
Glasdach auf dem Dante-Gymnasium in München
Im Zuge umfassender Renovierungsarbeiten erhielt das Dante-Gymnasium in München ein neues, hochfunktionales Glasdach, das ein Atrium überspannt.
31.5.2018
Ein Baukastensystem mit vielen Variablen
Die Berlin Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land geht einen neuen Weg: Im Bezirk Marzahn-Hellersdorf entsteht das erste Typenhaus aus standardisierten Wohnmodulen, die als Baukastensystem...
31.5.2018
Ein Baukastensystem mit vielen Variablen
Die Berlin Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land geht einen neuen Weg: Im Bezirk Marzahn-Hellersdorf entsteht das erste Typenhaus aus standardisierten Wohnmodulen, die als Baukastensystem...
8.10.2019
Betonfassaden- und Farbsanierung
Trabantenstadt oder ein Stück Heimat? Die Farbgestaltung des Wohnhochhauses in Hattersheim macht aus Monotonie und Anonymität ein Zuhause, so bunt und lebendig wie die Bewohner des Quartiers.
5.12.2019
Wohnungsneubau 2012 bis 2018
In den zurückliegenden Jahren hat der Wohnungsneubau einen beachtlichen Aufschwung genommen – das Ergebnis reicht aber bei Weitem nicht aus für einen Ausgleich des Marktes. Unser Statistikexperte...