Vielfalt leben – mehr Biodiversität wagen

Hecke mit rechtem Winkel ist out

„Vielfalt Leben“ – so lautet der Titel eines Pilotprojekts, das die Berliner Wohnungsgenossenschaft Märkische Scholle in Kooperation mit der Stiftung Naturschutz Berlin seit 2017 in insgesamt fünf Innenhöfen ihrer Wohnanlage in Berlin-Tempelhof realisiert. Hier im Quartier rund um die Albrechtstraße bewirtschaftet die Genossenschaft knapp 800 Wohnungen – in allerbester innerstädtischer Lage nahe dem Berliner S-Bahn-Ring.

1105
„Naturbelassen“ wurde auch schon mal mit „ungepflegt“ gleichgesetzt. Bild: Stiftung Naturschutz Berlin
„Naturbelassen“ wurde auch schon mal mit „ungepflegt“ gleichgesetzt. Bild: Stiftung Naturschutz Berlin

Vor dem Start in neue, biodiverse Zeiten glichen die Außenanlagen solchen, die in zahlreichen Wohnquartieren in Berlin zu finden sind – Rasenflächen, Büsche, Sträucher. Korrekt. Monoton. Austauschbar. Es mangelte an ökologischem Mehrwert. Da die Märkische Scholle seit Längerem auf Klima- und Umweltschutz – beispielsweise durch den Einsatz erneuerbarer Energien – setzt, lag der Gedanke nahe, auch das Thema Freiflächengestaltung an der Wurzel zu packen. Das Ziel: Mehr Naturbelassenheit wagen, um die Vielfalt in Flora und Fauna zu steigern.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dirk Lausch

Dirk Lausch

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hecke mit rechtem Winkel ist out
Seite 14 bis 17
2.9.2020
Grundrissplanung durch Altenpfleger
Schon beim Neubau von Genossenschaftswohnungen an den letzten Lebensabschnitt der Mieter denken – diesen Grundsatz verfolgt die Märkische Scholle im neuen Quartier „Wohnen am Turm“ in Berlin...
25.10.2021
Starkes Konzept für den demografischen Wandel
Mit dem Generationenprojekt „Wohnen am Turm“ realisiert die Märkische Scholle die Vision des lebenslangen genossenschaftlichen Wohnens.
4.10.2022
Wohnquartier wird zum Biotop
Die Gewobag und Stiftung Naturschutz Berlin reagieren mit dem Pilotprojekt „Städtisch Grün“ in der Charlottenburger Paul-Hertz-Siedlung auf den wachsenden Klimawandel.
29.7.2021
Kommune, Kirchen, Banken und Unternehmen
Der „Lingener Weg“ ist auf Erfolgskurs. Die Wohnungen in den Neubauten sind seit vielen Wochen bezogen, weitere Projekte in Planung. Das Besondere: Hinter dem Projekt steckt eine deutschlandweit...
28.1.2022
Umfrage unter 55 Genossenschaften in NRW
In der Neukundenansprache nutzen viele Wohnungsgenossenschaften bereits überwiegend digitale Kanäle. Die Kommunikation mit den Mitgliedern läuft jedoch meist analog ab.
4.5.2021
Mietendeckel - Wie geht es weiter?
14 Monate waren die Mietpreise im Bundesland Berlin per Gesetz eingefroren. Durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist der Mietendeckel seit Mitte April Geschichte. Welche Wirkung hatte dieser...