Verlust des Anspruchs auf Maklerprovision

1106
Bild: AlenKadr/stock.adobe.com
Bild: AlenKadr/stock.adobe.com

Ein Makler kann seinen bereits verdienten Provisionsanspruch verlieren (verwirken), wenn er die Übergabe des Objektes von der Zahlung der Maklerprovision abhängig macht.

(Leitsatz des Bearbeiters)

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Olaf Steckhan

Dr. Olaf Steckhan
RA, FA für Bau- und Architektenrecht, Referent, wronna+partner.gbr, IVD Nord e. V.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Verlust des Anspruchs auf Maklerprovision
Seite 47
1.6.2021
Vermittlungsgeschäft
Viele Verwalter lassen das Vermittlungsgeschäft von Miet- und Eigentumswohnungen sowie Zinshäusern links liegen. Was müssen Sie im Hinblick auf das neue Recht beachten, wenn Sie ins Maklergeschäft...