Arbeitshilfe des GdW

Leitfaden zur Digitalisierung für Wohnungsunternehmen

Gerade kleine und mittlere Wohnungsunternehmen sehen die Digitalisierung häufig als große Herausforderung. Diesen Unternehmen soll der "Leitfaden Digitale Agenda" des GdW als Wegweiser durch die Digitalisierung dienen.

BILD: ADOBESTOCK/ MOMIUS
BILD: ADOBESTOCK/ MOMIUS

Dabei konzentriert sich die neue Arbeitshilfe auf die Kernprozesse der Bestandsbewirtschaftung. Eine Roadmap der Digitalisierung für Wohnungsunternehmen ermöglicht zudem eine Gesamtsicht auf den Digitalisierungsprozess.

Der Praxis-Leitfaden ist anbieterneutraler Wegweiser und Entscheidungshilfe zugleich bei der Erstellung einer digitalen Agenda. Er dient zur Basisorientierung bei der Frage, welche digitalen Lösungen und Maßnahmen für das eigene Unternehmen sinnvoll erscheinen und gibt eine Übersicht über verschiedene strategische Ansatzpunkte. Zudem werden Anregungen für eine „Verfeinerung“ der Digitalen Agenda gegeben: beispielsweise durch eine Zusammenarbeit mit PropTech-Unternehmen, neue Geschäftsmodelle oder Änderungen der Organisationsstruktur.

Der Digitalisierungs-Leitfaden (GdW-Arbeitshilfe 84) kostet 25 Euro und kann bestellt werden beim:
GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.
Klingelhöferstr. 5
10785 Berli
E-Mail: bestellung@gdw.de

Mitgliedsunternehmen des GdW erhalten jeweils ein kostenfreies Exemplar. 

Weiterführende Links:
www.gdw.de

Im laufenden und besonders im beendeten Mietverhältnis kommt es immer wieder zu Beschädigungen der Mietsache durch den Mieter oder der Mieter führt die fälligen Schönheitsreparaturen nicht aus, obwohl er dazu wirksam verpflichtet wurde. Weigert sich der Mieter oder...
Printer Friendly, PDF & Email
13.3.2018
PropTech Innovation Award 2018
Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 15. März. Zu den Pitches und dem Finale in der Start-up-Hauptstadt Berlin werden die neun besten PropTechs weltweit eingeladen und zwar am 16. Mai. Gründer und...
26.4.2018
Umfrage zum digitalen Wandel
Die Wohnungswirtschaft sieht ihr Kerngeschäft durch die Digitalisierung nicht gefährdet. Gleichzeitig arbeitet sie daran, selbst digitale Strukturen zu schaffen. Diese werden zunächst vor allem den...
2.7.2018
Investition in die Zukunft
Die L-Bank, Staatsbank des Landes Baden-Württemberg, möchte mit der neu aufgelegten Digitalisierungsprämie mittelständischen Unternehmen dabei helfen, ihre Digitalisierungsprojekte umzusetzen.
6.11.2019
Verwalter-Konjunktur
Die Beschäftigung in Immobilienverwaltungen wächst. Aber der Fachkräftemangel und erste Auswirkungen der Digitalisierung verändern das Arbeitsumfeld.
16.10.2019
Digitalisierung interne Prozesse
Seit September vermietet das größte Wohnungsunternehmen der Stadt Hannover, die hanova, ihre Wohnungen über Immomio. Im Großraum Hannover setzen damit bereits Kunden mit einem Bestand von über 35.000...
30.1.2020
FM Kolloquium und Benchlearning Summit
Die Berliner Bauakademie lädt am 25. und 26. März 2020 wieder dazu ein, Facility Management im digitalen Zeitalter neu zu denken.