Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft

Neubauprojekt „Wiesbadenbrücke“ geht in die heiße Phase

25.07.2019

Auf dem Areal der „Wiesbadenbrücke“ errichtet die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft in den kommenden Jahren rund 300 moderne Mietwohnungen mit Wasserblick. Das Investitionsvolumen beträgt mehr als 100 Mio. Euro.

v.l.n.r.: Peter Krupinski (Vorstand SPAR + BAU), Dieter Wohler (Vorstandsvorsitzender SPAR + BAU), Bodo Rothert (Bauunternehmung Geithner), Jan Koopmann (Bauunternehmung Rech). FOTO: SPAR + BAU

Derzeit größtes Neubauprojekt der SPAR + BAU

Nach intensiven Verhandlungen konnte der Generalunternehmerauftrag für den 1. Bauabschnitt vergeben werden. Bis zur Vergabe des Generalunternehmerauftrages hatte die SPAR + BAU in den vergangenen vier Jahren umfangreiche Vorarbeiten geleistet. Nach dem Ankauf der Fläche wurde zusammen mit der Stadt Wilhelmshaven und der Architektenkammer Niedersachsen ein städtebaulicher Architektenwettbewerb durchgeführt. Das
Ergebnis bildete die Grundlage des anschließenden Bebauungsplanverfahrens.

Nach den Bodensanierungen wurden 2018 die Erschließungsmaßnahmen durchgeführt und Baustraßen angelegt, im Frühjahr 2019 mit den notwendigen Pfahlgründungen für den späteren Hochbau begonnen.

Einzug der Mieter für 2021 geplant

Das Ausschreibungsverfahren für den Bau der ersten 136 Mietwohnungen nach der Planung des Architekturbüros metaplan aus Jever wurde bereits Ende 2018 von der SPAR + BAU auf den Weg gebracht. Bis Anfang Mai hatten die Bieter für die Abgabe ihrer Angebote Zeit, im Anschluss wurde geprüft, Details optimiert, um Einsparpotentiale zu generieren und natürlich intensiv verhandelt.

Im ersten Schritt wird in den nächsten Wochen die immerhin 6.590 m² große Baustelle eingerichtet, ab September beginnen dann die sichtbaren Hochbauarbeiten. Die späteren Mieter sollen die attraktiven Wohnungen Ende 2021 beziehen können.

Die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG wurde 1893 gegründet und ist heute mit rund 3.500 Wohneinheiten und über 9.100 Mitgliedern die größte Wohnungsbaugenossenschaft in Nordwest-Niedersachsen.

Suchbegriffe: NeubauWilhelmshaven

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Notstand: Es fehlen Pflegeimmobilien