Bau des Neubauprojektes Schützengarten in Dresden gestartet

Der symbolische erste Spatenstich für den Bau des Neubauprojektes Schützengarten der Deutsche Wohnen fand Mitte Mai statt. Auch der dresdener Baubürgermeister, Stephan Kühn, war anwesend. In den kommenden drei Jahren entsteht unweit des historischen Zentrums ein Wohnquartier mit 479 Wohnungen, Grünflächen, einem Spielplatz sowie Quartierspark. Im Frühjahr 2024 sollen die ersten Mieter:innen einziehen.

Insgesamt entstehen 21 geförderte Wohnungen für 1- und 2-Personenhaushalte und bis zu 4-Personenhaushalten. Wie in vielen deutschen Städten ist der Wohnungsmarkt angespannt und es fehlen bezahlbare Wohnungen. Inzwischen können ein Drittel der Mieterhaushalte in Dresden die Mieten auf dem Mietwohnungsmarkt nicht mehr bezahlen.

Die Deutsche Wohnen SE hatte im Vorfeld ein Werkstattverfahren mit mehreren Architekten durchgeführt, um den bestmöglichen Entwurf zu erhalten. Den ersten Platz belegten Nöfer Architekten aus Berlin.

80 barrierefreie und teilweise rollstuhlgerechte Wohnungen

In dem sich an der historischen Stadtstruktur orientierenden neuen Viertel zwischen Könneritz-, Jahn- und Laurinstraße werden insgesamt 23 Häuser mit insgesamt 479 Wohnungen – davon mehr als ein Viertel barrierefrei – entstehen. Zudem schafft die Deutsche Wohnen Raum für Gewerbetreibende auf einer Fläche von rund 2.200 Quadratmeter .

Im künftigen so genannten Torhaus werden rund 80 barrierefreie und teilweise rollstuhlgerechte Wohnungen für betreutes Wohnen ihren Platz finden. Alle Gebäude gruppieren sich als Blockrandbebauung um drei begrünte Innenhöfe. Das Projekt sieht außerdem drei Tiefgaragen mit rund 900 Fahrrad- und 190 Pkw-Stellplätzen inklusive E-Ladestationen vor.

Nachhaltige Quartiersentwicklung im Fokus

Besonderen Wert legt die Deutsche Wohnen auf Nachhaltigkeit sowohl in der Planung als auch im Bau. Um beispielsweise Ressourcen und Energie zu sparen wird am Standort zuvor abgebrochener und zerkleinerter Beton für die Baugruben und den Straßenbau im Quartier wiederverwendet. Das gesamte Projekt wird zudem durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) begleitet und nach Fertigstellung zertifiziert.

Bestandserweiterung mit großem Investitionsvolumen

In Dresden entstehen neben dem Neubau Schützengarten aktuell weitere rund 300 Wohnungen in den Projekten Johannquartier in der Dürerstraße sowie Annenquartier in der Clara-Zetkin-Straße. Seit 2013 bewirtschaftet die Deutsche Wohnen in Dresden insgesamt rund 6.000 Wohnungen und 280 Gewerbeeinheiten.

Gemeinsam mit ihrem strategischen Partner Quarterback Immobilien AG errichtet die Deutsche Wohnen in den kommenden Jahren rund 18.000 Wohnungen insbesondere in den Metropolregionen Berlin, Dresden/Leipzig, München und Stuttgart. Rund 9.000 sind für den Bestand der Deutsche Wohnen vorgesehen und gehen mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 4,3 Mrd. Euro einher.

Quelle: Deutsche Wohnen SE

weiterlesen:
Deutsche Wohnen Bilanz 2020

Die große Anzahl an Softwarelösungen spiegelt die unterschiedliche Struktur von Hausverwaltungs-Unternehmen wider. Die Funktionsanforderungen variieren sehr stark. Deshalb gibt es am Markt zahlreiche unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichen Leistungsumfängen...
Printer Friendly, PDF & Email
14.1.2021
Angebotsmieten im Corona-Krisenjahr
Eine verhaltene Entlastung auf dem Wohnungsmarkt stellt sich derzeit vor allem in kleineren Universitätsstädten ein. Eine Entwicklung, die sich bereits im 1. Halbjahr 2020 angedeutet hatte. Weil es...
14.8.2020
Halbjahresergebnis des börsennotierten Konzerns
Die Deutsche Wohnen hat im ersten Halbjahr eine stabile und von der Corona-Pandemie weitgehend unbeeinflusste Geschäftsentwicklung gezeigt. Das Ergebnis aus der Wohnungsbewirtschaftung lag mit 370,7...
8.4.2021
Trotz der Verdreifachung des Neubauvolumens sank der Anteil geförderter Mietwohnungsbestände in Deutschland um durchschnittlich 21 Prozent zwischen den Jahren 2011 und 2019.
12.10.2020
Mietmarkt in Ostdeutschland
In vielen ostdeutschen Regionen bieten Vermieter vergleichsweise günstige Mieten an. Im Umland Berlins ist der Einfluss der Hauptstadt allerdings deutlich zu spüren und Wohnraum ist teurer. Im...
31.7.2018
Vorteile nicht nur beim Bauen
BIM (Building Information Modeling) als Methode für die softwareunterstützte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken entfaltet seine Vorteile nicht nur beim Bauen. Insbesondere während...
24.7.2019
Deutscher Bauherrenpreis 2020
Der Deutsche Bauherrenpreis zeichnet herausragende Wohnungsbauprojekte aus, die sowohl von hoher Qualität sind als auch zu tragbaren Kosten umgesetzt wurden. Eingereicht wurden 230 Projekte, aus denen...