Studentenwohnheim W27

Intelligent wohnen und vermieten

In unmittelbarer Nähe zum Bildungscampus in Heilbronn ist ein Studentenwohnheim mit 212 Mikro-Apartments entstanden. Alle Prozesse und Anforderungen der Vermietung, Gebäudesteuerung und Bewirtschaftung sollen über eine einzige Plattform laufen.

Studierenden in Heilbronn steht seit März 2020 weiterer Wohnraum zur Verfügung.
Studierenden in Heilbronn steht seit März 2020 weiterer Wohnraum zur Verfügung.

Das ‚W27‘  ist ein Projekt der Schwarz Campus Service GmbH, die das Projekt im Auftrag der Dieter Schwarz Stiftung realisiert hat. Mit von der Partie ist der Plattformanbieter REOS.

Seit März 2020 können vorrangig Studierende hier 212 moderne und vollmöblierte Mikro-Apartments inklusive Highspeed Internet, digitaler Klingel- und Briefkastenanlage sowie digitalem Schließsystem und Waschanlagen anmieten. Auch der Bewerbungsprozess und die Mieterkommunikation finden dank REOS Webportal und App ausschließlich digital statt. Gemietet wird per Mausklick.

Über die REOS Plattform greifen alle Verwaltungs- und Smart Building Maßnahmen ineinander. Sie werden zentral per Webanwendung, App oder CampusCard gesteuert – und das in Echtzeit. Die CampusCard dient gleichzeitig als Studentenausweis, Zugangs- und Bezahlkarte und wird automatisch zum Zeitpunkt des Einzugs aktiviert.

Quelle: Reos GmbH

Weiterlesen:
Start-ups im Faktencheck: Projekte und Kooperationen
SERIE der IVV: Digitalisierung belebt die Immobilienbranche

Nach Abschluss einer Modernisierung kann der Vermieter 8% der Modernisierungskosten auf die jährliche Miete der Mieter umlegen. Ausnahmen hiervon können beispielsweise bestehen, wenn mit dem Mieter etwas anderes vereinbart war; mit dem Mieter eine...
Printer Friendly, PDF & Email
25.6.2020
Nächster Baustein
Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) unterhält rund 59.000 Mietwohnungen in 130 Städten und Gemeinden in Hessen. Besonders im Rhein-Main-Gebiet ist die Nachfrage nach...
8.10.2019
Netzwerk für Innovation
Die Welt verändert sich und mit ihr die Erwartungen der Menschen an ihr Zuhause. Was passiert, wenn Start-ups und das Know-how der Wohnungswirtschaft aufeinandertreffen? Die Volkswohnung GmbH in...
24.1.2022
Effiziente Gebäudebwirtschaftung
Digitale, datenbasierte Technologien für die nachhaltige, effiziente Gebäudebewirtschaftung einbauen - das gelingt auch im Bestand. Ein Hochhaus des Immobilienunternehmens Heimstaden wurde von unten...
27.8.2020
Digitale Technologien im Baugewerbe
Nicht nur städtebauliche Großprojekte dauern in Deutschland mitunter länger als geplant. Auch kleinere Bauvorhaben verzögern sich durch wandelnde Anforderungen im Projektverlauf und das aufwendige...
1.12.2020
Zukunft des Wohnens
Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW engagiert sich in dem vom Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) geleiteten Konsortialprojekt „Plattform für kontextsensitive...
12.4.2021
Baustein in der Digitalisierungsstrategie
Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG) verfolgt einen breiten Digitalisierungsansatz. Dazu gehört auch die im Oktober 2020 eingeführte SWSG-MieterApp. Über sie können die mehr...