Frist zur Schadensbeseitigung setzen

Gericht: LG
Urteil vom: 23.03.2012
Aktenzeichen: 10 S 29/11
Stadt: Saarbrücken

1106
Bild: Hans12/stock.adobe.com
Bild: Hans12/stock.adobe.com

Ersatz wegen der Kosten der Schadensbeseitigung kann der Vermieter nur verlangen, wenn er zuvor dem Mieter erfolglos eine Frist zur Beseitigung der Mängel gesetzt hat.

Dieser Beitrag steht als PDF-Datei zur Verfügung.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Frist zur Schadensbeseitigung setzen
30.8.2021
Wohngebäudeversicherung
5.6.2019
Manchmal muss der Umzug in ein Pflegeheim aus gesundheitlichen Gründen relativ schnell erfolgen. Doch selbst in solchen Fällen können Mieter nicht fristlos kündigen. Im vorliegenden Fall sah sich ein...
5.5.2020
Recht kurz gefasst
9.7.2019
Der Hochhaus-Neubau der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG soll ein barrierefreies, altersgerechtes und serviceorientiertes Wohngebäude werden, das allen Generationen offensteht. Ende Juni wurde...