Mietrecht

Steigert eine Tiefgarage unter einem Mehrfamilienhaus den Wohnwert?

Eine Tiefgarage unter dem Wohnhaus ist praktisch. Der Pkw-Besitzer hat es nicht weit und das Auto steht sicher und trocken. In eng bebauten Gegenden ist ein eigener Stellplatz sogar reinster Luxus. Eine Tiefgarage steigert deswegen den Wohnwert. Dies gilt allerdings nicht, wenn Wohnung und Tiefgaragenplatz gar nichts miteinander zu tun haben.

BILD: LBS/TOMICEK
BILD: LBS/TOMICEK

Urteil vom 13.03.2019, Landgericht Berlin, Aktenzeichen 66 S 153/18

Im vorliegenden Fall begründete ein Eigentümer sein Mieterhöhungsverlangen unter anderem damit, dass in dem Anwesen eine Tiefgarage vorhanden sei. Es handle sich um ein "vom Vermieter zur Verfügung gestelltes Pkw-Parkplatzangebot in der Nähe", was eindeutig eine Wohnwerterhöhung darstelle.

Der Mieter hatte aber für die Nutzung der Tiefgarage einen eigenständigen Vertrag abschließen müssen und leiste für die Tiefgarage laufende Extra-Zahlungen. Deshalb wies er darauf hin, dass dieser Stellplatz in keiner rechtlichen Beziehung zu seiner gemieteten Wohnung stehe.

Das Gericht sah es so wie der Mieter. Von einem "zur Verfügung gestellt(en)" Stellplatz könne angesichts der konkreten Umstände nicht die Rede sein. Für Mieter, die keinen Zusatzvertrag abschlössen, sei die Tiefgarage mit einer Schranke versperrt. Bei einer solchen Trennung der beiden Sphären - Wohnung und Garagenplatz - greife das Argument der Wohnwerterhöhung nicht.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Weiterbildung für Verwalter

Podcast zum Nachhören: IVV-Webinar "Die Mieterhöhung und die Widerspruchsbearbeitung", vom 4. Juni 2019 − 90 Minuten geballtes Fachwissen, MP4 Format, effektiv am Arbeitsplatz nutzen, jetzt downloaden.

LIVE-Webinar, z.B. Update Mietrecht aktuelle Rechtsprechung und Relevanz für die Verwalterpraxis, am 12. November 2019

Umfangreiche Mietrechtsdatenbank, z.B. Parken und Stellplätze bei Wohneigentumsgemeinschaften

Das Gesetz und die Rechtsprechung enthalten eine Vielzahl von formellen und materiellen Voraussetzungen für eine wirksame Modernisierungsankündigung. Werden diese Anforderungen vom Vermieter nicht eingehalten, müssen die Mieter die Modernisierungsmaßnahmen nicht...
Printer Friendly, PDF & Email
14.6.2021
Das Dieterich Karrees in Düsseldorf-Pempelfort hat einen neuen Immobilienverwalter bekommen: die 3KOMMA1 Immobilienservices GmbH. Das 38.000 m² große Quartier wird gemischt genutzt und besteht aus...
17.4.2019
Neubau
In München-Laim hat die GEWOFAG insgesamt 99 bezahlbare Wohnungen erstellt. Hinzu kommen zwei Kindertagesstätten sowie eine Tiefgarage mit rund 70 Stellplätzen. Beim Projekt wurden von Beginn an auch...
30.7.2019
Fördernde Grundstückspolitik
Im Stadtteil St. Georgen, in unmittelbarer Nähe zur Lukas-Kirche, errichtet die Bauverein Breisgau eG in enger Abstimmung mit der Evangelischen Sozialstation Freiburg im Breisgau e.V. und der...
26.5.2021
Die ProPotsdam GmbH baut 341 Wohnungen an der Potsdamer Heinrich-Mann-Allee. Mit dem Neubauprojekt, das unter Einbindung von Landesfördermitteln finanziert wird, setzt das Wohnungsunternehmen ein...
12.5.2021
Zurzeit entsteht am Leipziger Lene-Voigt-Park ein Wohn- und Geschäftshaus auf 18.220 Quadratmeter. Bei den Wohnungen handelt es sich ausschließlich um frei finanzierten Wohnraum. Insgesamt sind neben...
13.10.2020
In der Landeshauptstadt von Thüringen realisiert die AOC Immobilien AG ihr erstes Projekt in Erfurt: 154 Wohnungen will der Projektentwickler aus Magdeburg bis 2023 im Südosten unter dem Namen COLORIA...