bautec 2016: Sonderschau zum Thema „Wohnungsbau: kostengünstig - schnell - nachhaltig“

Zu keiner Zeit war der Neubau von Wohnungen so dringend wie gegenwärtig. Bezahlbares Wohnen und Bauen ist die große Gemeinschaftsaufgabe der Bau- und Wohnungswirtschaft für 2016 und für die Folgejahre. Wohnungen werden benötigt für viele Menschen: junge Familien, Alleinerziehende, Familien mit geringem Einkommen, Neubürger aus vielen Ländern und aktuell für Flüchtlinge.

FOTO: BAUTEC MESSE BERLIN
FOTO: BAUTEC MESSE BERLIN

Die bautec 2016 widmet sich vom 16. bis 19. Februar 2016 diesem Thema in besonderer Form:

• mit einer Sonderschau zum Thema „Wohnungsbau: kostengünstig – schnell – nachhaltig“. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ausgerichtet.

Unternehmen, Anbietergruppen und Dienstleister präsentieren Beispiele, Lösungen und Handlungsempfehlungen für einen intensiven Dialog aller Verantwortungsträger der Branche.

• mit dem Kongress „Kostenbewusst Planen und Bauen – Wohnungsbau voranbringen" des Bauministeriums, der von der Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks am ersten Messetag der bautec 2016, dem 16. Februar, eröffnet wird.

• mit dem VIP-Abend „Netzwerk Bau“ mit einer hochkarätigen Diskussionsrunde zu der Frage „Wie kann Deutschland mindestens 350.000 Wohnungen im Jahr 2016 bauen?“ am Abend des 16. Februar 2016.

• mit dem Fachsymposium „Mehr Wohnungsbau – Klasse und Masse“ des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. am 17. Februar 2016.

Die bautec ist die führende Baufachmesse im Norden und Osten Deutschlands - mit der Vernetzung der Themen aus der Bautechnik und Gebäudetechnik. Diese Konzeption zielt auf Impulse für den energieeffizienten Neubau und die ebenso wichtige energetische Modernisierung von Gebäuden des Bestandes.

Auf der bautec 2016 bekräftigen die Bundesbau- und Umweltpolitik, führende Organisationen und Verbände der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie marktführende Unternehmen der Baustoffindustrie und der Branche Sanitär-Heizung-Klima ihre gemeinsame Verantwortung, den Herausforderungen zur Schaffung von Wohnraum aktiv und lösungsorientiert zu begegnen.

Termin Messe bautec
IVV-Forum "Mieterstrom" auf der Messe bautec

Unpünktliche Zahlung kann das Geschäftsraummietverhältnis stören. Zahlt sich der Mieter unpünktlich, kann der Vermieter eine Abmahnung aussprechen. Eine solche Abmahnung ist die Vorstufe für weitergehende Maßnahmen, wie eine Kündigung des Mietverhältnisses. Dieses...
Printer Friendly, PDF & Email
1.7.2019
Produkte und Systemlösungen aus dem Bereich des Bauens gesucht
Der Innovationspreis der bautec geht in die zweite Runde. Gekürt werden die Preisträger des Innovation Award anlässlich der internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik, die vom 18. bis 21...
30.8.2019
Messe mit neuem Bereich: up#Berlin
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wird im neuen Bereich up#Berlin auf der bautec 2020 vertreten sein. Unter dem Leitthema „Das Bauen von Morgen“ stehen die Digitalisierung des...
13.2.2020
Wohnungsbau
Das erste Projekt für eine Lidl-Filiale mit Wohnbebauung in serieller Modulbauweise steht kurz vor Baubeginn: Gemeinsam mit dem Bauunternehmen Max Bögl befindet sich Lidl in den abschließenden...
6.1.2020
Fachmesse bautec 2020
Von digitalen Arbeitsmitteln und Brennstoffzellen über Heizen mit Wasserstoff bis hin zu seriellem Bauen - die für den bautec.BÄR 2020 nominierten innovativen Produkte und Systemlösungen bieten...
12.9.2019
Deutscher Bauherrenpreis 2020
Das kommunale Wohnungsunternehmen in Berlin, die Gewobag, qualifizierte sich mit zwei Projekten für die Schlussrunde des Deutsche Bauherrenpreises: Mit der Amrumer Straße und ihrem als „Norderoog“ und...
2.8.2021
Baukosten steigen
In der Bauwirtschaft explodieren nicht nur die viel zitierten Holzpreise. Der vdw Niedersachsen Bremen weist auf eine teilweise dramatische Teuerung und Bauverzögerungen durch fehlende Baustoffe hin.