Immobilienmarkt

Projektentwicklermarkt Berlin 2022
Der größte Projektentwicklungsmarkt in Deutschland, Berlin, schrumpft, so eine Analyse von bulwiengesa. Gleichzeitig bleibt die Hauptstadt angesichts eines knappen Angebots und hoher Mieten...
Steigende Zinsen und Inflation
Die Zinsen sind in den ersten fünf Monaten 2022 so stark gestiegen, wie sie ein Jahrzehnt zuvor gefallen waren. Das lässt Projektentwickler und Bauherren nervös abwarten, während institutionelle...
ACCENTRO-Wohnkostenreport 2022
Etwa die Hälfte der deutschen Bevölkerung wohnt zur Miete. Die andere Hälfte der Eigentümer lebte auch 2021 zu deutlich günstigeren Kosten, die durch Kauf und Instandhaltung einer Wohnung entstehen...
Frei
Bild Teaser
Deutsche Bank-Monitor Baufinanzierung Q2/2022
Body Teil 1
Gestörte Lieferketten, drastischer Materialmangel und eine daraus resultierende rückläufige Bauaktivität setzen die Immobilienmärkte deutschlandweit
Inflation, Zinskosten, Materialmangel
Bau- und Wohnungswirtschaft sind eingekeilt zwischen extremen Preissteigerungen, Lieferengpässen und anziehenden Zinsen. Wie wirken sich diese Negativfaktoren auf den Baustellen aus? Wir haben uns auf...
Kostenexplosion in der Baubranche
Die enormen Preisanstiege in der Baubranche hinterlassen im Wohnungs- und Nichtwohnungsbau deutliche Spuren. Nicht nur Baumaterial sondern auch die Gebäudetechnik hat Einfluss auf die Teuerung.
Umfrage des Deutschen Städtetages
Die Preise für Grundstücke, Wohnungen und Häuser sind im Jahr 2021 weiter gestiegen. Das bildet für weite Teile der Bevölkerung eine hohe Hürde beim Erwerb von Wohneigen­tum. Die Zahl der Kaufverträge...
Frei
Bild Teaser
Siedlungsdichte-Monitoring
Body Teil 1
Das ergibt eine Studie, die die zwölf Regionalverbände im Südwesten erstellt haben. Demnach reicht die Dichte je Hektar bislang von 44 bis 93
Frühjahrsgutachten der Immobilienweisen
Drei Personen in einem Haushalt – das werde in den nächsten Jahren ein wachsendes Hindernis bei der Wohnungssuche in den Städten sein. Denn im Geschossbau entstehen hauptsächlich kleine Wohnungen. Die...
DIW warnt vor spekulativen Übertreibungen
Forscher des DIW Berlin warnen vor spekulativen Preisübertreibungen für Eigentumswohnungen und Grundstücke in vielen Städten, sehen aber dank zurückhaltender Kreditvergaben nicht die Gefahr einer...
Wohnungspreise in Ostdeutschland
Ein Vorjahresvergleich der Angebotspreise von Wohnungen in den Stadt- und Landkreisen aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg sowie Berlin von immowelt zeigt: In 41...
Frei
Bild Teaser
Kauf- und Mietpreise nach Covid19
Body Teil 1
Als Corona im Frühjahr 2020 ausbrach, weite Teile der Wirtschaft stillgelegt wurden und Angestellte zu Hause bleiben mussten, hatten viele
EXPO REAL 2021
Die Immobilienbranche freute sich über ein Wiedersehen: In München kamen vom 11. bis 13. Oktober Unternehmensrepräsentanten und Aussteller zusammen. Sie tauschten sich aus über die Herausforderungen...
Expo Real 2021
Die Messe München meldete Mitte September 1.125 Aussteller für die Expo Real, die vom 11. bis 13. Oktober 2021 als reales Branchentreffen stattfinden wird. Dass Großveranstaltungen wieder stattfinden...
Vonovia will Deutsche Wohnen kaufen
Die Vonovia SE macht jetzt den dritten Versuch die Deutsche Wohnen zu übernehmen. Den Aktionären der Deutsche Wohnen wurde ein erneutes Angebot vorgelegt. Der zweite Versuch war daran gescheitert...
Nach der Pandemie
Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA), Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, möchte, dass Innenstadt-Lücken beseitigt und Zentren entwickelt werden. In seinem Positionspapier finden sich...
Frei
Bild Teaser
Mietwohnungsbestand
Body Teil 1
Es existieren viele Haushalte mit geringem Einkommen Das ergab die Studie „Gefördertes Wohnen“, die von WERTGRUND in Auftrag gegeben wurde. In
Übernahmeangebot an Aktionäre liegt vor
Die Vonovia SE unternimmt nach fünf Jahren den zweiten Versuch zur Übernahme der Deutsche Wohnen SE. Vorstände und Aufsichtsräte der beiden börsennotierten Wohnungskonzerne sind Pfingsten...
Corono-Pandemie
Eine Umfrage der norddeutschen Immobilienverbände unter 1.000 Unternehmen sowie privaten Vermieter:innen ergab: Bei Mietwohnungen kommt es kaum zu Zahlungsrückständen aufgrund der Corona-Krise...
Analyse der Angebotsmieten
Die hohen Angebotsmieten in deutschen Großstädten sorgen dafür, dass sich Paare und Familien den Umzug in eine neue Wohnung oftmals kaum noch leisten können. In über einem Drittel der 80 untersuchten...
Postbank Wohnatlas 2021
Am deutschen Wohnungsmarkt werden die Preise auch nach der Corona-Krise weiter steigen. Das zeigt der Postbank Wohnatlas 2021, für den Experten des Hamburgischen Weltwirtschafts-Instituts (HWWI) eine...
Frei
Bild Teaser
Editorial
Body Teil 1
Die Wohnimmobilienpreise kommen nicht zur Ruhe. Auch 2020 sind sie stark gestiegen. Laut Forschungsabteilung der staatlichen KfW-Bank von 2004 bis
Ein Jahr Berliner Mietendeckel
Im Februar bestand der Berliner Mietendeckel ein Jahr. Das gesetzliche Einfrieren der Mieten und das Absenken überhöhter Mieten sollte soziale Entlastung und eine Atempause für den Neubau schaffen...
Frei
Bild Teaser
Savills hat nachgerechnet
Body Teil 1
Das Jahr 2020 war das zweitumsatzstärkste Jahr aller Zeiten am Investmentmarkt für Wohnimmobilien (Transaktionen ab 50 Wohnungen). Insgesamt
Frei
Bild Teaser
Immobilienpreise
Body Teil 1
Das Statistische Bundesamt meldet zum Jahreswechsel: Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland lagen im 3. Quartal 2020
Handel mit Immobilien im Corona-Jahr 2020
Das Corona-Jahr 2020 war das zweitumsatzstärkste Jahr aller Zeiten am Investmentmarkt für Wohnimmobilien. Der Handel mit Logistikimmobilie ging wegen der unsicheren Mieteinnahmen zurück.
Entwicklung der Immobilienpreise 2020
Im Corona-Jahr 2020 erwiesen sich die Wohnimmobilienmärkte als Stabilitätsanker. Weder die Kaufpreise noch die Mieten haben nachgegeben. Mancherorts gab es weitere Preissteigerungen. Lediglich bei den...
Chance in der Krise
Die Pandemie wird den Wohnungsmarkt verändern: Immer mehr Menschen haben immer weniger Geld fürs Wohnen zur Verfügung. Entlassungen, Kurzarbeit, die zum Jobverlust führt, befristete Jobs, die...
Studie "Wohnen in Deutschland 2020"
Die Bevölkerung ist im Zeitraum von 2011 bis 2019 um 2,8 Millionen Menschen gewachsen. Fast ein Viertel des gesamten Bevölkerungszuwachses entfällt auf die Millionenstädte Berlin, Hamburg, München und...
Studie "Wohnen in Deutschland 2020"
Die Gruppe der Sparda-Banken hat die Studie "Wohnen in Deutschland 2020 - Unterschiede zwischen Stadt und Land" veröffentlicht. Die Kernergebnisse: Der Immobilienmarkt ist in der Corona-Krise äußerst...