Immobilienmarkt

Frühjahrsgutachten der Immobilienweisen
Möglicherweise wird diese Behauptung 2024 zum geflügelten Wort der Immobilienbranche. Es war ZIA-Präsident Andreas Mattner, der mit diesem drastischen Kommentar das Frühjahrsgutachten der...
Statistik
Eine Eigentumswohnung eignet sich sehr gut als Altersvorsorge und zur Vermietung. Deutschland ist ein Mietwohnungsland. Rund 65 Prozent aller Wohnungen bundesweit werden vermietet. Zwei von drei...
Mietwohnungsmarkt attraktiv für Investoren
Die im internationalen Vergleich geringe Wohneigentumsquote in Deutschland gilt Immobilienmarkt-Experten gemeinhin als Nachteil, insbesondere im Hinblick auf die Altersvorsorge. Ein Analyst von...
Frei
Bild Teaser
Hohe Hürden für Verkäufe und Neubau, steigende Mieten
Body Teil 1
Zu den Institutionen, die eine Bilanz vorgelegt haben, gehört die NRW-Bank, die ihren Wohnungsmarktbericht NRW 2023 veröffentlicht hat. Darin stellt
Marktentwicklung Wohnimmobilien 2023
Trotz schwieriger Rahmenbedingungen wurden 2022 in NRW noch 47.400 neue Wohnungen gebaut. Vielerorts sind die Mieten gestiegen, während die Preise für Wohneigentum sanken. Zu diesen Ergebnissen kommt...
Eigentumsbildung teurer als Miete
Seit Monaten sind die Wohnimmobilienpreise unter Druck. Dennoch ist das Preisniveau immer noch so hoch, dass zumindest in Ballungsräumen die monatliche Belastung durch die Miete deutlich geringer ins...
Immobilienpreise
Je älter eine Immobilie ist, desto schlechter ist ihr energetischer Zustand. Käufer scheuen solche Bauwerke, denn oftmals müssten diese erst einmal saniert werden. Eigentumswohnungen, die dzwischen...
Wohneigentum
Endlich mal ein erfreuliches Signal an Häuslebauer und Wohnungswirtschaft: Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) kommt zu dem Ergebnis, dass seit 1980 der Weg in die eigenen...
Frei
Bild Teaser
Umnutzung von Büroimmobilien
Body Teil 1
Fertigstellung voraussichtlich Ende 2021“ steht zweieinhalb Jahre später immer noch auf dem Schild, das vor dem „Steglitzer Kreisel“ in Berlin hängt
Frei
Bild Teaser
Statistik des Wohnungsbaus 2018–2022
Body Teil 1
In den zurückliegenden fünf Jahren wurden insgesamt 535.067 Wohngebäude neu errichtet. Sie enthielten 1.291.183 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 132
Wer eine Wohnung kauft und sie später vermieten möchte, schaut auf den Kaufpreis und den Wert der Immobilie. Einen Überblick über die regionalen Preisabstufungen zwischen Eigentumswohnungen im Bestand...
Immobilienpreise
Gebrauchte Wohnimmobilien sind im ersten Halbjahr 2023 in Nordrhein-Westfalen um 5 Prozent günstiger geworden. Im Mai vorigen Jahres erreichten die Preise nach jahrelangem Wachstum ihren Höhepunkt...
Premium
Bild Teaser
Vergesellschaftung von Immobilienbeständen in Berlin
Body Teil 1
Am 26. September 2021 fand der „Volksentscheid über einen Beschluss zur Erarbeitung eines Gesetzentwurfs durch den Senat zur Vergesellschaftung der
Marktunsicherheiten bremsen die großen Deals
Das Transaktionsvolumen aus dem Verkauf von Wohnimmobilien ist im ersten Halbjahr 2023 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über die Hälfte eingebrochen.
Abschlussbericht der Expertenkommission zum Volksentscheid
Nach dem erfolgreichen Volksentscheid im September 2021 wird ein mögliches Gesetz zur Vergesellschaftung großer Wohnungsunternehmen den Berliner Senat weiterhin beschäftigen. Denn die vom Senat...
Quartalszahlen des Statistischen Bundesamtes
Die gestiegenen Zins- und Baukosten zwingen die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen weiter auf Talfahrt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ergab sich zwischen Januar und April ein Minus von...
Abwärtstrend
Einen Immobilienboom gibt es offensichtlich zur Zeit nicht. Die Nachfrage nach Wohneigentum und damit die Kaufpreise gehen im Westen zurück. Das zeigt ein Vorjahresvergleich der Angebotspreise von...
Hohe Energiekosten und Klimaschutzziele
Wohngebäude mit hohem Energiebedarf geraten zunehmend unter Preisdruck. Angesichts hoher Energie- und Baukosten und der politischen Diskussion um die Gebäudemodernisierungen dürfte dieser Trend...
Postbank Wohnatlas
Nach mehreren Jahren des Anstiegs sind 2022 die Preise für Wohneigentum in Deutschland erstmals in der Mehrheit der deutschen Landkreise und kreisfreien Städte leicht gefallen – zumindest real, also...
ZIA-Finance Day am 28. Februar
Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, ZIA, blickt beim Finance-Day am Dienstag, 28. Februar 2023, auf die veränderte Gemengelage, in der sich Gefahren und ungeahnte Chancen auf neue Weise mixen...
Frühjahrsgutachten der Immobilienweisen
Das Frühjahrsgutachten der Immobilienweisen steckt voller Alarmzeichen für einen drohenden Zusammenbruch des Wohnungsneubaus. Gestiegene Baupreise und Zinsen ließen Projektkalkulationen „zerbröseln“...
Umfragen zeigen starken Konjunkturpessimismus
Angesichts der Zins- und Baukostenentwicklung trübt sich die Stimmung in der Immobilienwirtschaft zunehmend ein. Dies belegt der aktuelle Immobilienstimmungsindex von ZIA und IW Köln. Das...
Umfrage zu Wohnwünschen von Verbrauchern
In modernen Quartieren legen die Deutschen vor allem Wert auf eine energieeffiziente Bauweise, die Vermeidung von „Hitzeinseln“ und eine möglichst hohe Eigenversorgung mit Energie aus erneuerbaren...
Analyse des Dienstleisters JLL
Die enorme Verteuerung von Heizenergie wirkt sich jetzt auf Kaufpreise und Mieten von Wohngebäuden aus: Gebäude, die viel Energie verbrauchen, verlieren an Wert gegenüber solchen mit hoher...
Immobilienmarkt Berlin
Hohe Preise für Mietwohnungen und Eigentum, zu wenig Wohnraum-Angebot: Berufstätige im Großraum Berlin sind mit der Lage auf dem Wohnungs- und Immobilienmarkt unzufrieden. Das hat unmittelbare Folgen...
Frei
Bild Teaser
Professionelle Investoren sind verunsichert
Body Teil 1
Das internationale Beratungsunternehmen Savills stellt fest, am Investmentmarkt hätten die geänderten finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen „zu
Immobilienmarkt
Der deutsche Immobilienmarkt ist weiterhin stark von den aktuellen Geschehnissen rund um Energiekrise, Zinssteigerung und Inflation geprägt. Dies spiegelte sich bereits im zweiten Quartal in den...
Frei
Bild Teaser
Ende des aktuellen Preisauftriebs nicht absehbar
Body Teil 1
Bei dem Baukostenindex, der nur für Wohngebäude ausgewiesen wird, zeigt sich mit dem Beginn des Jahres 2021 der deutliche Anstieg der Kosten. Dabei
Professionelle Investoren sind verunsichert
Die Verdreifachung der Zinskosten seit Jahresbeginn bremst Immobilienan- und -verkäufe und dämpft regional etwas das Preisniveau.
Colliers-Daten zeigen
Der Immobiliendienstleister Colliers geht bei den Baufertigstellungen von Wohnungen von einem Rückgang im zweistelligen Prozentbereich aus – und rechnet vor wie steigende Materialkosten und Zinsen das...