„Wir müssen zusätzlich 63 Millionen Euro investieren“

Im Interview mit der IVV spricht Dr. Thomas Hain, Leitender Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Nassauische HeimstätteWohnstadt (NHW), über Strategie und Management in Sachen Nachhaltigkeit und die Absichten, die zur Gründung der „Initiative Wohnen 2050 – klimaneutral in die Zukunft“ führten.
1105
Dr. Thomas Hain Bild: Nassauische Heimstätte/Wohnstadt
Dr. Thomas Hain Bild: Nassauische Heimstätte/Wohnstadt

Bereits seit 2014 haben Sie sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben. Wie setzt Ihr Wohnungsunternehmen diesen Weg aktuell fort?

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Wir müssen zusätzlich 63 Millionen Euro investieren“
Seite 27
3.3.2020
Blockheizkraftwerk ohne Verbrennungsmotor
Im Einfamilienhaus-Bereich gewinnt die Brennstoffzelle endlich doch Marktanteile. In der Wohnungswirtschaft hingegen ist die wasserstoffgetriebene Kraft-Wärme-Kopplung bislang noch kein Thema. Das...
5.12.2019
Landesweite Initiative zur Verwirklichung des Klimaschutzes
Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte|Wohnstadt (NHW) hat auf der Expo Real 2019 ihre „Initiative Wohnen 2050“ ins Leben gerufen. Deren Ziel: die Vernetzung der deutschen Wohnungswirtschaft...
4.8.2020
Die EU-Energieeffizienzrichtlinie kann kommen
Noch in diesem Jahr muss Deutschland die EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED) in nationales Recht umsetzen. Damit werden Fernablesung und unterjährige Verbrauchsinformationen zum Standard. Welche...
12.6.2018
... wenn zur Erreichung der Klimaziele der Gebäudebestand bis 2050 energetisch modernisiert wird. Das hat das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. München (FIW) im Auftrag des BuVEG Bundesverbandes...
3.3.2020
Klimaschutz im Gebäudesektor
Nach langem politischem Ringen steht fest, dass der Ausstoß von Kohlendioxid von 2021 an etwas kosten wird. Doch ob die Einführung eines CO2-Preises wirklich den erhofften Schub für den Klimaschutz im...