154 neue, bezahlbare Wohnungen in Neuss

Die ersten Mieter ziehen ein und wurden vom Bauherrn Neusser Bauverein mit Blumen begrüßt. Auf dem früheren Leuchtenberg-Areal hat das Wohnungsunternehmen ein neues Quartier mit sechs modernen Häusern errichtet: 121 öffentlich geförderte und 33 freifinanzierte Wohnungen sind dort entstanden.

Das Neubau-Konzept des Neusser Bauverein sieht drei trapezähnliche Mehrfamilienhäuser vor, die mit drei weiteren Gebäuden einen autofreien Innenhof bilden. BILD: NEUSSER BAUVEREIN
Das Neubau-Konzept des Neusser Bauverein sieht drei trapezähnliche Mehrfamilienhäuser vor, die mit drei weiteren Gebäuden einen autofreien Innenhof bilden. BILD: NEUSSER BAUVEREIN

Die Wohnungen des neue Quartiers auf dem Leuchtenberg-Areal werden bauabschnittsweise, das heißt Haus für Haus, vermietet.

Mitte Mai sollen alle Wohnungen bezogen sein. In den Mehrfamilienhäusern wird es vor allem kleinere Wohnungen geben. Aber auch Wohnungen für Familien sind vorgesehen. Familie Murad ist seit Kurzem in das moderne Quartier gezogen und ist  begeistert, dass alles gut geklappt hat: "Endlich hat jedes Kind ein eigenes Zimmer. Und es ist wirklich ruhig hier und dennoch wohnen wir ganz nah zum Zentrum“, sagt Mutter Laila Murad. Die Eltern mit ihren vier Kindern waren von der Furth in den Neubau und damit in eine größere Wohnung gezogen.

Sechs moderne Häuser mit einem autofreien, ruhigen Innenhof mit Spielgeräten hat der Neusser Bauverein in den vergangenen zwei Jahren errichtet: 121 öffentlich geförderte und 33 freifinanzierte Mietwohnungen sind hier entstanden. Noch sind einige Restarbeiten in manchen Wohnungen und an den Außenanlagen zu erledigen.

Auf dem Areal stand einst die Sauerkraut-Fabrik Leuchtenberg. 2017 hatte der Neusser Bauverein mit der Stadt Neuss einen Architekturwettbewerb ausgelobt. Der Entwurf des Architekturbüros Konrath und Wennemar, Düsseldorf, wurde dort jetzt realisiert. „Mit der Umsetzung der wettbewerbsprämierten Architektur und der Entwicklung des gegenüberliegenden Areals, dem Augustinuspark, entsteht hier eine vollständig neue städtebaulich prägende Eingangssituation zur Innenstadt“, sagt Dirk Reimann, Geschäftsführer des Neusser Bauverein.

Diese Bauprojekte des Neusser Bauvereins sind kurz vor der Fertigstellung, manche Wohnungen werden bereits bezogen. Ein Überblick:

Leuchtenberg-Areal: Erste Wohnungen sind bezogen
Augustinus-Park – nächste Schritte eingeleitet

Hinter dem „Gesundheitszentrum AP 1“ am Augustinusplatz entsteht derzeit ein Neubau für eine Kita, aber auch für elf barrierearme Mietwohnungen. Die Fertigstellung ist für dieses Frühjahr vorgesehen.
Norf: Vermietungsstart fürs „ServiceWohnen“
Das neue Mehrgenerationen-Quartier an der Nievenheimer Straße in Norf liegt im Zeitplan. Das Wohnungsunternehmen errichtet hier bis Ende 2023 insgesamt 234 Wohneinheiten.
Willi-Graf-Straße: Rohbau ist fertiggestellt
Zwei neue Mehrfamilienhäuser entstehen derzeit an der Willi-Graf-Straße in Weckhoven.
Am Hohen Weg: 48 öffentlich geförderte Wohnungen
Geplant sind 39 Wohnungen mit WBS A (6,20 Euro Miete je Quadratmeter) und neun Wohnungen mit WBS B (7 Euro Miete je Quadratmeter).

Quelle: Neusser Bauverein GmbH, https://www.neusserbauverein.de/leuchtenberg/

Die besten Infos für Vermieter und Verwalter
Ob als druckfrische Ausgabe, als ePaper oder aktuelle News auf der Website: Die Fachzeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten hält Sie über Branchentrends auf dem Laufenden. Mit fundierten Artikeln, Objektreportagen, kommentierten Urteilen im Mietrecht sind wir an Ihrer Seite.

Über die Mietpreisbremse wurde in den Medien viel berichtet, doch wann ist sie anwendbar? Anhand dieser Checkliste können Sie prüfen, ob sie bei der Bestimmung der neuen Miete die Mietpreisbremse beachten müssen.
Printer Friendly, PDF & Email
Premium
Bild Teaser
Hygiene
Body Teil 1
Gesundheitsgefährdung begründet einen Mangel der Mietsache. (LG Berlin, Urteil vom 17. Juni 2021 – 67 S 17/21) Problemstellung Legionellen sind
Frei
Bild Teaser
Start-ups im Faktencheck: Lösungen und Projekte
Body Teil 1
Der guten Stimmung auf der diesjährigen Real PropTech-Konferenz nach zu urteilen, brachte die Corona-Krise den Erfolgskurs der PropTech-Branche nicht
Ein einmaliges Haus ist in Hannover-Kronsberg entstanden: Ein Gebäude fast nur aus Recycling-Materialien. Das Unternehmen Gundlach-Bau entwickelt...
HUSS-MEDIEN beteiligt sich an BIM-Events GmbH
Mit der Beteiligung der HUSS-MEDIEN an der BIM-Events GmbH führen die Partner Reichweite und Know-how für hybride Events zusammen. Zukünftig veranstalten sie die BIM-TAGE Deutschland gemeinsam. Dabei...