Unwirksames Miet­erhöhungs­verlangen

Achtung: Die Angaben in der Modernisierungsankündigung und die Angaben in der Modernisierungsmieterhöhungs-Erklärung sollten sich nicht widersprechen.

BILD: FOTOLIA/MARCO2811
BILD: FOTOLIA/MARCO2811

Stehen die Angaben in einer Modernisierungs­ankündigung im Widerspruch oder weichen sie erheblich von Angaben in der Modernisierungs­miet­erhöhungs­erklärung ab, so ist das Miet­erhöhungs­verlangen des Vermieters unwirksam. Denn in diesem Fall kann der Mieter die Berechtigung der Mieterhöhung nicht nachprüfen. Dies hat das Landgericht Berlin entschieden.

Landgericht Berlin, Urteil vom 01.07.2020, Aktenzeichen 65 S 250/19 -

Modernisierung, Ankündigung, Mieterhöhung

In dem zugrunde liegenden Fall klagten die Mieter einer Wohnung in Berlin gegen ihre Vermieterin auf Feststellung, dass sie nicht zur Zahlung der von der Vermieterin geltend gemachten Mieterhöhung verpflichtet sind. Die Mieter bemängelten, dass die Angaben in der Modernisierungsmieterhöhungserklärung vom März 2017 nicht mit den Angaben aus der Modernisierungsankündigung vom September 2015 übereinstimmten.

Mieterhöhungsverlangen formell unwirksam

Das Landgericht Berlin entschied zu Gunsten der Mieter. Das Mieterhöhungsverlangen sei formell unwirksam. Die Mieter können die Berechtigung der Mieterhöhung auf Grundlage der Mieterhöhungserklärung unter Berücksichtigung der ihnen angekündigten Arbeiten und der dortigen Kostenkalkulation nicht ausreichend nachprüfen und nachvollziehen. Denn die Angaben der Vermieterin in der Modernisierungsankündigung weichen ganz erheblich von den Angaben in der Modernisierungsmieterhöhungserklärung ab. Sie widersprechen sich auch teilweise.

Gravierende Abweichungen provozieren fehlende Plausibilität

Es sei zwar zutreffend, so das Landgericht, dass die Bauplanung und Bauarbeiten immer Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Die Abweichungen seien hier aber so gravierend, dass sie ohne Erläuterung nicht mehr plausibel seien. Es habe sich gefragt werden müssen, ob es sich in Ankündigung und Mieterhöhungserklärung überhaupt um ein und dasselbe Vorhaben handelt.

Quelle: Kostenlose-Urteile

SERVICE-TIPP:

Bei der Ankündigung einer Modernisierung gilt es gewisse Formen und Fristen zu wahren. In der Aufzeichnung des Online-Seminars "Die Modernisierungsankündigung" erfahren Sie kompakt und fachgerecht, wie Sie eine korrekte Ankündigung verfassen.

Schwerpunkte des IVV-Online-Seminars:

  • Form und Inhalt der Modernisierungsankündigung
  • Beschreibung der geplanten Maßnahmen
  • Informationen über eventuelle Einsparungen (Energie)
  • Baubeginn und Dauer
  • Mieterhöhung und veränderte Betriebskosten
  • Die Rechte des Mieters

>> Ganz einfach im Shop bestellen, herunterladen, abspeichern und anhören so oft Sie möchten! 90 Minuten geballtes Fachwissen als nützliche MP4-Datei.

Thermografiekameras für Einsteiger ab 250 Euro sollen zugige Fenster, Wärmebrücken oder potenzielle Schimmelstellen orten. Mit unserer Marktübersicht erhalten Sie einen detaillierteren Überblick zu den Leistungsmerkmalen von 14 IR-Kameras.Ob Wärmebildkameras halten...
Printer Friendly, PDF & Email
22.6.2021
Instandsetzung oder Modernisierung?
Die Berliner Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND muss möglicherweise hunderten Mieter:innen im Kosmosviertel in Berlin Altglienicke die Modernisierungsumlage zurückzahlen. Die Rückzahlung der...
22.10.2021
Mietrecht
Sie wollen modernisieren? Teile des Gebäude sollen instand gesetzt werden? Als Vermieter müssen Sie eine Modernisierung mindestens drei Monate vor Beginn schriftlich ankündigen. In der...
9.7.2021
Soll ein Mietshaus modernisiert werden, löst das bei Mieter:innen mitunter Ängste aus: Kann ich mir die Miete nach der Modernisierung noch leisten? Die Wohnungswirtschaft gibt jetzt ein positives...
1.4.2020
Klimaschutz und Gebäude
Not macht erfinderisch. In diesen besonderen Zeiten geht es für viele Unternehmen ums Überleben. Welche Geschäftsidee kann jetzt helfen? Welche Strategie verfängt, um die Kundschaft bei Stange zu...
8.4.2020
Der sichere Umgang mit personenbezogenen Daten in Immobilienverwaltungen will gelernt sein. Sind Mitarbeiter unsicher, drohen Bußgelder. Um das Wohnungsunternehmen davor zu bewahren, bietet die...
16.4.2020
Wie lange noch? Wann gibt es endlich Lockerungen zum Corona Lockdown? Wie lange hält mein Unternehmen das Agieren mit angezogener Handbremse, Mitarbeitern in Kurzarbeit oder Homeoffice und...