Aufzugtechnik

Vonovia stattet Aufzüge mit Technik zum Fern-Monitoring aus

Als Teil der Digitalisierungsstrategie stattet das Wohnungsunternehmen Vonovia alle Personenaufzüge im Bestand mit einer neuen Technik zum Fern-Monitoring aus. Die neu installierte Technik soll dafür eingesetzt werden, Ausfälle präventiv zu vermeiden und den ungestörten Betrieb der Anlagen zu gewährleisten.

Hier arbeitet ein Vonovia-Mitarbeiter an einer Aufzugsbox. Die Servicelösung soll nicht nur für eigene Aufzüge angewendet, sondern auch externen Interessenten angeboten werden. BILD: VONOVIA SE
Hier arbeitet ein Vonovia-Mitarbeiter an einer Aufzugsbox. Die Servicelösung soll nicht nur für eigene Aufzüge angewendet, sondern auch externen Interessenten angeboten werden. BILD: VONOVIA SE

Mit rund 5.000 Aufzugsanlagen im Bestand - dazu gehören neben den Personenaufzügen auch Lastenaufzüge, Fahrstühle für Menschen mit Behinderungen sowie Hebebühnen - ist das Wohnungsunternehmen der größte Betreiber von Aufzügen in Deutschland. Das komplette Kontingent seiner 3.500 Personenaufzüge hat das Unternehmen mit Vonovia Asset Observation (VAO), einer innovativen Technik zum Fern-Monitoring ausgestattet. Diese legen zusammen mehr als 300.000 Fahrten am Tag zurück.

Mittels der digitalen Sensorik-Boxen kann der Zustand der Aufzüge aus der Ferne beurteilt werden, dem Wartungsservice stehen alle relevanten Informationen auf einen Blick zur Verfügung. Die am Aufzug erfassten Daten werden in Echtzeit in eine Cloud übertragen und in einem Kennzahlen-Dashboard visualisiert. Diese Daten werden so ausgewertet, dass sowohl Trends über einen längeren Zeitraum als auch außergewöhnliche Zustände rechtzeitig erkannt werden.

Das VAO-System funktioniert herstellerunabhängig mit allen Arten und Baujahren von Aufzügen. So können auch andere Dienstleister mit VAO arbeiten.

Präventive Wartung von Aufzügen

Gestützt auf das Potenzial des Internets der Dinge (IoT) hat Vonovia eine Diagnose- und Monitoring-Plattform entwickelt, mit der Stillstandzeiten und technischer Zustand jederzeit und ortsunabhängig verfügbar sind. Das ermöglicht auch die präventive Wartung der Aufzüge. Die Anzahl potenzieller Störungen lässt sich durch das Monitoring drastisch reduzieren.

Neben den Personenaufzug-Anlagen plant Vonovia, auch die weiteren Aufzüge sukzessive mit der Fern-Monitoring-Technik auszustatten. Sie wird mittlerweile auch zum Fern-Monitoring und zur Optimierung von Heizungsanlagen eingesetzt.

Quelle: Vonovia SE

Extra
Jetzt anmelden und eine von drei digitalen Sonderpublikationen kostenfrei sichern:

Martina Eisinger

Redaktionelle Mitarbeiterin
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Wenn Sie ein neues Mitglied in Ihren Verein aufnehmen, erfassen Sie Daten von diesem neuen Mitglied. Über diese Erhebung müssen...
Printer Friendly, PDF & Email
19.1.2023
Aufzüge werten jede Immobilie auf. Allerdings können gerade bei jahrzehntealten Anlagen die Reparaturkosten und somit die Betriebskosten in die Höhe schießen, wenn zum Beispiel Ersatzteile nicht mehr...
26.7.2022
Nachrüstung
Die GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft lässt 250 ihrer Liegenschaften mit einer neuartigen Lösung zur Fernüberwachung der Heizungsanlagen und Trinkwasserinstallationen ausrüsten. Der...
25.5.2021
Übernahmeangebot an Aktionäre liegt vor
Die Vonovia SE unternimmt nach fünf Jahren den zweiten Versuch zur Übernahme der Deutsche Wohnen SE. Vorstände und Aufsichtsräte der beiden börsennotierten Wohnungskonzerne sind Pfingsten...
31.3.2023
Polizeiliche Kriminalstatistik 2022
Nach dem Abklingen der Corona-Pandemie sind Einbrecher in Deutschland wieder aktiver. 2022 stieg die Zahl der Wohnungseinbrüche um 21,5 Prozent an, lag damit aber deutlich unter dem Niveau vor der...
21.3.2022
Fachkräftemangel
Der Bedarf an technischen Fach- und Führungskräften in der Immobilienwirtschaft ist sehr hoch. Viele Unternehmen der Immobilienbranche leiden unter der Ausdünnung der Belegschaft und das Recruiting...
7.6.2023
Zurzeit testet die Vonovia SE die Erstellung des digitalen Zwillings von Häusern - also eines identischen Gebäudeabbildes - und ihrer unmittelbaren Umgebung. Damit sollen wertvolle Daten zu einem...