Verbotsklauseln zum Wäschentrocknen in der Wohnung überwiegend ungültig

Frisch gewaschene Kleidung auf dem Wäscheständer in der Wohnung: Das ist vielen Vermietern ein Dorn im Auge. Sie befürchten, dass sich durch die Feuchtigkeit Schimmel bildet - und verbieten deshalb per Mietvertrag oder Hausordnung, die Wäsche in Wohnräumen zu trocknen. Doch eine solche Klausel ist in der Regel nicht rechtens.

FOTO: PIXABAY
FOTO: PIXABAY

Juristen stellten fest, dass das Waschen zu den Kernbereichen des Wohnens gehört. Das Trocknen in der Wohnung oder auf dem Balkon ist bei normalen Wäschemengen grundsätzlich erlaubt. Das gelte auch, wenn ein Trockenboden oder eine Waschküche vorhanden seien.

Vermieter oder Verwalter könnten von den Mietern nicht verlangen, dass sie sich einen elektrischen Wäschetrockner zulegen.

Allerdings haben die Bewohner auch Pflichten. Sie müssen zum Beispiel ausreichend lüften, damit die Feuchtigkeit aus der Wäsche abziehen und sich an Wänden und Decken kein Schimmel bilden kann. Entstehen nachgewiesenermaßen durch das Wäschetrocknen Feuchtigkeitsschäden, haftet der Mieter.

Vermieter und Verwalter können Mieter auf folgende Verhaltensweisen hinweisen:

  • Wäsche nicht in kalten, unbeheizten Zimmern trocknen;
  • Wäsche nicht in fensterlosen Bädern trocknen, wo die Feuchtigkeit nicht abziehen kann;
  • regelmäßig und großzügig Lüften;
  • über die Anschaffung einer modernen Waschmaschine mit einer hohen Schleuderzahl nachdenken, aus der die Wäsche weniger feucht rauskommt.

Mit Material von R+V Versicherung

Lesen Sie auch:
Trockenmöglichkeit gehört zum Kernbereich des Mietgebrauchs
Benutzung eines Waschkellers am Sonntag
Mietminderung bei Schimmel gerechtfertigt
Schadenanalyse und Haftungsproblematik bei Schimmel und Feuchte
 

Aktuelle Mietrechtsurteile finden Sie stets auf der IVV-Webseite

 

Eine übersichtliche Aufstellung der Betriebskosten bietet dieses Formular, aber auch umfangreiche Beispiele für weitere Kosten, die auf den Mieter im Mietvertrag umgelegt werden dürfen. Dies sind im Geschäftsraummietvertrag mehr Betriebskostenarten als im Wohnraum...
Printer Friendly, PDF & Email
3.3.2020
Feuchte und Schimmel in der Wohnung
Die Denkfabrik RAND Europe fand unlängst heraus, dass 1,53 Millionen Kinder unter 15 Jahren über Feuchtigkeit in ihren Wohnräumen klagen. Die gesundheitlichen Folgen können erheblich sein: Asthma...
21.12.2020
Schimmel in der Mietwohnung
38 Prozent der Bundesbürger geben an*, dass sie in den letzten fünf Jahren Schimmel in ihrer Wohnung hatten. Über die Ursachen von Schimmelpilz, insbesondere in Mietwohnungen, kommt es immer wieder...
21.5.2020
Zuhause bleiben
Für viele Mieter fällt der Urlaub außerhalb Deutschlands in diesem Jahr aus. Urlaub im eigenen Land, sogar auf dem eigenen Balkon, steht auf dem Programm. Gut, dass über 58 Mio. Menschen in...
19.2.2020
Wohnraumlüftung
Dann sollten Sie ausreichend gute Luft einplanen. Denn um in Gebäuden und Räumen für ein gutes Klima zu sorgen, muss Luft zirkulieren. Der Spitzenverbandes der Gebäudetechnik VdZ bietet jetzt ein...
20.1.2022
Oft gehört ein Kellerraum zur Mietsache einer Wohnung dazu. Mitvermietete Keller sind manchmal Anlass für Streit zwischen dem Vermieter und dem Mieter, weshalb wir einige Urteile hier vorstellen.
17.10.2019
Bauen im ländlichen Raum
Das neue Stadtquarter im bayrisch-schwäbischen Bellenberg ist ebenso unscheinbar wie bemerkenswert. Hier haben die Bauherrenschaft, Architekten und Lokalpolitik die Idee des Mehrgenerationenwohnens...