Verwalter können sich und ihre verwirklichte Idee vorstellen

Praxis gewordenen Ideen gesucht! Die schnelllebige Zeit verlangt von allen Unternehmen, auch in der Immobilienbranche, innovative Konzepte. Die Digitalisierung erhöht den Wettbewerbsdruck. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) fördert die Entwicklung von Immobilienverwaltungen und schrieb deshalb den Preis „Immobilienverwalter des Jahres“ aus. Alle professionellen Haus- und Immobilienverwaltungen sind zur Teilnahme aufgerufen. Bewerbungen können bis zum 15. Juli 2016 eingereicht werden.

FOTO: PIXELIO/S.HOFSCHLAEGER
FOTO: PIXELIO/S.HOFSCHLAEGER

Gesucht werden Immobilienverwaltungen, deren Ideen in der Praxis Anwendung finden. Ob kreativ, innovativ, technisch ausgefeilt, organisatorisch optimiert oder einfach um die Ecke gedacht: Gesucht werden Konzepte, die Wirklichkeit geworden sind und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens gestärkt haben. Die Gewinner erhalten neben einem Preisgeld auch Unterstützung bei individuellen Marketingmaßnahmen. In der Vergangenheit profitierten die Prämierten von einer erhöhten Präsenz in regionalen Tages- und Fachmedien sowie einer verstärkten Nachfrage von Eigentümern und WEG.

Bewerben Sie sich mit Ihrer Idee...

  • die erfolgreich im Verwaltungsbetrieb angewendet wurde;
  • mit der z.B. Prozesse optimiert, Mitarbeiter entlastet, Potenziale freigesetzt oder neue Dienstleistungen implementiert wurden;
  • die einen wirtschaftlichen, nachhaltigen oder gesellschaftlichen Nutzen zur Folge hat.

Bewerbungen können bis zum 15. Juli 2016 eingereicht werden.

Die feierliche Auszeichnung erfolgt beim Festabend des 24. Deutschen Verwaltertages am 15. September 2016 im Wintergarten des KaDeWe in Berlin.

Weitere Informationen, die Teilnahmebedingungen und die Möglichkeit einer Onlinebewerbung finden Sie auf der Website des DDIV.

Das könnte Sie auch interessieren:
Umfrage des DDIV zum Stand der Digitalisierung
Seminartermin "Software-Umstellung in einem wohnungswirtschaftlichem Unternehmen" am 22.09.2016

Digitalisierung und Immobilienwirtschaft - Welche Herausforderungen kommen auf die Branche zu? Welche Ideen und Lösungsansätze gibt es? Themenseite der Zeitschrift IVV.

► Das Heft 06/2016 der Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten erschien am 10. Juni.

Weiterführende Links:
www.immobilienverwalter-des-jahres.de

Um einen Mieter aus seiner Wohnung rauszubekommen, bedarf es eines Räumungstitels (Urteil, in dem der Mieter zur Räumung der Wohnung verpflichtet wird). Die Räumung darf der Vermieter jedoch nicht selbst durchführen, sondern benötigt dazu die Mitwirkung eines...
Printer Friendly, PDF & Email
6.11.2019
Verwalter-Konjunktur
Die Beschäftigung in Immobilienverwaltungen wächst. Aber der Fachkräftemangel und erste Auswirkungen der Digitalisierung verändern das Arbeitsumfeld.
15.6.2018
DDIV sucht Immobilienverwalter des Jahres 2018
Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) sucht auch in seinem Jubiläumsjahr den Immobilienverwalter des Jahres. Verwaltungsunternehmen in ganz Deutschland sind bis zum 22. Juni 2018...
13.9.2019
Begehrte Auszeichnung des VDIV
Gestern wurden beim 27. Deutschen Verwaltertages des VDIV die Empfänger der Auszeichung "Immobilienverwalter 2019" bekannt gegeben. Die nunovo Immobilienverwaltung GmbH aus dem bayerischen Ottobrunn...
26.9.2019
Maßgeschneidertes Angebot von HAM und BVI e.V.
Der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. und die Hochschule für angewandtes Management (HAM) haben zwei speziell auf Immobilienverwaltungen ausgerichtete Studiengänge neu entwickelt...
10.9.2018
DDIV-Immobilienverwalter des Jahres 2018
Der Immobilienverwalter 2018 steht fest: Zum erster Preisträger wurde die 3KOMMA1 Immobilienservice GmbH aus Ratingen vom DDIV gekürt. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter ehrt mit der...
11.2.2019
Energiekosten im Griff
Der Energiedienstleister GETEC ist neuer Premiumpartner des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter (DDIV). Schwerpunkt der Kooperation sind der Wissenstransfer und die Fokussierung auf Themen rund...