Berliner Mischung

Gewobag errichtet 211 Wohnungen und Gewerbeflächen

In guter innerstädtischer Lage errichtet die Gewobag bis Ende 2022 eine gemischte Immobilie mit insgesamt 211 Wohnungen, einer Kita sowie mehr als 5.000 m² Gewerbefläche.  

BILD: M.EISINGER
BILD: M.EISINGER

200 Berliner Haushalte erhalten in zentraler Lage,  der sogenannten "Schöneberger Linse" ein vielfältiges neues Zuhause. Es entsteht ein städtebaulich und architektonisch anspruchsvolles und energieeffizientes Projekt, in dem 90 Prozent der Wohnungen barrierefrei sein werden. Die Hälfte der Wohnungen werden zu geförderten Mieten von 6,50 Euro pro Quadartmeter nettokalt angeboten werden, die andere Hälfte zu Mieten von durchschnittlich unter 10 Euro pro Quadartmeter. Ebenso eingeplant sind eine Kita im Erdgeschoss, über 5.000 m² Gewerbefläche und eine Tiefgarage mit 92 Stellplätzen.

Das neue Stadtquartier "Schöneberger Linse" befindet sich zwischen dem Bahnhof Südkreuz und dem S-Bahnhof Schöneberg im Berliner Bezik Schöneberg.

Tempelhof-Schöneberg zählt zu den Kernbezirken der Gewobag mit einem aktuellen Bestand von rund 6.800 Wohnungen. Weitere Bauvorhaben im Bezirk sind 137 im Bau befindliche Wohnungen im „Wohnpark Mariendorf“ sowie rund 120 geplante Wohnungen in der Meraner Str./ Am Mühlenberg.

Jörn Oltmann, stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bauen, Tempelhof-Schöneberg, freut sich, dass der Bezik wächst und für alle Berliner:innen ein lebenswertes und bezahlbares Zuhause sein kann.

Quelle: Gewobag

weiterlesen:
IVV-Fachartikel: Werkeln und wohnen

Bei Beginn eines Mietverhältnisses sind sich die Parteien noch sympathisch, haben Sie sich ja gerade erst auf den Abschluss eines Mietvertrages geeinigt. Streitigkeiten entstehen erst später, nach dem Einzug der Mieter oder bei ihrem Auszug. Und plötzlich ist man...
Printer Friendly, PDF & Email
17.9.2020
Wohnpark Berlin-Mariendorf
In den letzten Jahren hat die Gewobag den Wohnpark Mariendorf in Berlin modernisiert und mit Dachaufstockungen um 73 Wohnungen erweitert. Diese Baumaßnahmen sind 2019 abgeschlossen worden. In diesem...
11.1.2019
News aus den Wohnungsbaugesellschaften
Die berlineigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag hat kurz vor Weihnachten den Erwerb der absoluten Mehrheit am Immobilienfonds Pallasseum Wohnbauten KG (vormals: Wohnen am Kleistpark) beurkundet. Der...
9.4.2020
Ein Hoffnungsschimmer: Das Coronavirus legt nicht alles lahm. Im Berliner Bezirk Neukölln wurde ein Neubauprojekt vollendet. Die Stadt und Land Wohnbauten GmbH errichtete 77 neue Wohnungen. Davon sind...
5.5.2021
In der Lichtenberger Rhinstraße 143 flatterte Ende April der Richtkranz mit guten Wünschen für das neue Quartier und das Bauprojekt. Hier lässt das kommunale Immobilienunternehmen Gewobag bis Ende des...
7.6.2021
Bezahlbare Wohnungen für Berlin
Ist Berlin-Lichtenberg der beliebteste Bezirk in der Hauptstadt? Oder sind hier die kommunlaen Wohnungsunternehmen am aktivsten? Neben der Fertigstellung von rund 370 Wohnungen durch die Howoge hat...
22.1.2021
Kommunales Wohnen
Das kommunale Wohnungsunternehmen degewo erweitert seinen Bestand kontinuierlich. Anfang des Jahres kaufte es 578 Wohnungen, 14 Gewerbeeinheiten und 326 Pkw-Stellplätzen vom börsennotierten...