Bauwerksbegrünung und Regenwassermanagement

Termindaten
Kategorie
Online-Seminar
Datum
29.01.2022
Ort
online
Name Veranstalter
Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Versiegelte Flächen sind ein Problem. Das Regenwasser sickert nicht ab, sondern fließt ungenutzt davon. Natürliche Flächen, Brachen, unversiegelte Teile sind in Großstädten rar. Sie einzuplanen wird angesichts der Klimakrise und des Bauens immer wichtiger.

Dieses Onlineseminar stellt Strategien und Phänomene vor, die helfen sollen, die wichtigen Funktionen von Pflanzen und Böden in Städten und an Gebäuden zu erhalten und zu nutzen.

Themen u. a.:

  • Wie kann man über Biodiversitätsdächer Ökosystemleistungen von Dachbegrünung erhöhen?
  • Mit welchen Kennzahlen kann man Kühlungseffekte von Fassadenbegrünungen einbeziehen?
  • Welche neuen Versickerungsnormen führen zu neuen Planungsstrategien bei der Regenwasserversickerung?
  • Welchen Einfluss nimmt die Bauwerksbegrünung zum Erhalt des lokalen Wasserhaushalts ein?

weiterlesen:
Ohne Gebäudebegrünung geht es nicht mehr
Grüne Dächer als natürliche Klima-Anlagen
Gebäudebegrünung ist kein „Nischenprodukt” mehr

IVV-Fachartikel (Okt 2021): Die Stadt der Zukunft
Das Gebäude als lebender Organismus
Quartier mit perfektem Wasserkreislauf

    31.05.2022 - 02.06.2022
    Kölner Messegelände
    17.02.2022 - 18.02.2022
    Bodenseeforum Konstanz und online
    01.04.2022 - 24.09.2022
    Weimar
    04.04.2022 - 30.06.2022
    BBA | Hauptstraße 78/79 | 12159 Berlin
    Reform des EEG
    Die Koalitionspartner von CDU/CSU und SPD haben am 26. März 2021 zwei Änderungen im Rahmen der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vereinbart, die gewerbesteuerliche Hemmnisse bei der...
    WohnZukunftsTag 2021
    Der Wohngebäudesektor ist ein großer Verursacher für CO₂-Emissionen in Deutschland. Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW stellte jetzt seinen Vorschlag zur Umsetzung erhöhter Klimaschutzziele...
    Frei
    Bild Teaser
    Praktische Tipps
    Body Teil 1
    Der Arbeitsraum sollte räumlich getrennt, belüftbar und beheizbar sein, Tageslicht erhalten und mindestens 8 bis 10 qm groß sein. Ein Notebook- oder
    Frei
    Bild Teaser
    Entwurf der Prüfungsverordnung
    Body Teil 1
    Mit der großen Reform des Wohnungseigentumsgesetzes, die seit 1. Dezember 2020 in Kraft ist, wollte der Gesetzgeber unter anderem die