Gebäudesanierung und Klimaschutz

Akzeptanz für energetische Sanierung erhöhen

Alle wissen, dass etwas getan werden muss, um das Klima zu schützen. Aber die energetische Gebäudemodernisierung stockt. Unter anderem hat es die Wohnungswirtschaft schwer, die Kosten dafür so gering wie möglich zu halten. Schließlich sollen die Mieter nicht unnötig belastet werden bei der Umlage. Der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. plädiert dafür Energiewende und Klimaschutz neu zu denken.

Energiesparen ja, aber viel Dämmstoff hilft viel- Paradigma überdenken! BBU plädiert für ein Umdenken und hält an Klimaschutzzielen fest. FOTO: ADOBESTOCK/I.BARTUSSEK
Energiesparen ja, aber viel Dämmstoff hilft viel- Paradigma überdenken! BBU plädiert für ein Umdenken und hält an Klimaschutzzielen fest. FOTO: ADOBESTOCK/I.BARTUSSEK

Die Energiewende befinde sich in einer Sackgasse, so der BBU. Trotz Milliardeninvestitionen in vermeintlich nachhaltige Lösungen und hoher Belastungen für die Verbraucherinnen und Verbraucher ist es nicht zu der beabsichtigten signifikanten Senkung der Treibhausgasemissionen gekommen.

Statt eines "weiter so" mit überkommenen und vor allem einengenden Dogmen ist es deshalb höchste Zeit, Energiewende und Klimaschutz neu zu denken. Um Ansatzpunkte für einen solchen Neustart aufzuzeigen, hat der BBU vom renommierten Berliner Energieberatungsbüro eZeit Ingenieure die Studie „Energiewende – Irrtümer aufbrechen, Wege aufzeigen“ erarbeiten lassen.

Auf einer Veranstltung am 23. Oktober in Berlin werden die Ergebnisse der Studie erörtert. Sie können sich einbringen und mit-dikutieren, bitte melden Sie sich bis 17.10. beim BBU an.

  • Termin: Dienstag, 23. Oktober 2018, 14:00 – 16:30 Uhr
  • Ort: Adresse: BBU, „Haus der Wohnungswirtschaft“, Raum „Bruno Taut“ (UG)
  • Lentzeallee 107, 14195 Berlin

Der Ablauf:

  • Begrüßung: Maren Kern, BBU-Vorstand
  • „E-mpuls“: Klaus Mindrup MdB
  • Die BBU-Energiewendestudie – Grundlagen, Inhalte, Ergebnisse und Fazit: Taco Holthuizen, e-Zeit Ingenieure GmbH
  • Podiumsdiskussion mit Taco Holthuizen (Geschäftsführer e-Zeit Ingenieure GmbH), Dr. Jörg Lippert (BBU), Klaus Mindrup MdB, Andreas Otto MdA, Christian Stolte (Deutsche Energie-Agentur)

Freuen Sie sich auf eine hochkarätig besetzte Veranstaltung mit spannenden Inhalten zu einem hoch aktuellen Thema!

--- --- --- --- --- --- ---

weiterlesen:
Umsetzung der Energiewende stockt (August 2018)
Die Mythen der energetischen Sanierung (Juni 2018)
Steuerliche Förderungen könnten Anreiz für energetische Gebäudesanierung sein (August 2018)

--------------------- - - - --------------------
► Die IVV Dämmstoff-Datenbank - Jetzt über Dämmmaterialien informieren

► TIPP: IVV Webinar zum Thema "KfW Fördermittel für Verwalter und WEG" - Laden Sie sich die Aufzeichnung in unserem Shop herunter - 90 Minuten geballtes Fachwissen für nur 49 Euro (zzgl. MwSt.)

► Live-Webinar: Die Modernisierung der Wohnanlage

 

 

Weiterführende Links:
https://bbu.de/themen/energie-klimaschutz?r=/reader/ajax/44027

Häuser, in denen Wohnungen sind, können einer einzelnen Person oder einer einzelnen Gesellschaft gehören. Es gibt jedoch auch Häuser, die in Wohnungseigentum aufgeteilt sind und bei denen jede einzelne Wohnung einem einzelnen Eigentümer gehört - diese Wohnung...
Printer Friendly, PDF & Email
30.3.2018
Neuer Wohnraum
Klimaschutz geht alle an. Das Projekt der Firma eZeit Ingenieure zeigt, wie es funktionieren kann. Geplant ist der Bau eines klimaneutralen Wohnviertels in einem Stadtteil von Königs Wusterhausen.
4.1.2018
Best Practice: Klimaschutzziele und Wohnungswirtschaft
Südlich von Berlin wird die Stadt der Zukunft 2050 entstehen. Bis Mitte des kommenden Jahrzehnts werden in Königs Wusterhausen 3.500 Wohneinheiten im SolWo Königspark gebaut. Die Gebäudetemperierung...
2.2.2018
Wärmespeichereffekte
Die energetische Qualität von Mauerwerkskonstruktionen ist über einen Zeitraum von 80 Jahren höher als bei anderen Bauweisen und erreicht damit einen besseren CO2-Äquivalenzwert. Das ist das Ergebnis...
8.2.2018
Stadtentwicklung
Baustaatssekretär Gunther Adler nahm für das Bundesbauministerium am weltgtößten Kongress für Stadtentwicklung teil. Er präsentierte dort die deutsche Smart City Charta sowie den neuen...
23.11.2017
Forum des Fachmagazins IVV immobilien vermieten und verwalten
Ein Streitgespräch über die staatliche Förderung von CO2-Ausstoß und Ressourcenverschwendung im Wohnungsbau.
21.3.2018
Ergebnisse unseres Forums auf der bautec 2018
Zwei Ergebnisse hat das Streitgespräch der IVV-Redaktion gebracht: Die Vergaberichtlinien für KfW-Kredite werden früher oder später an die technischen Realitäten angepasst, und bei der Planung von...