Mietrecht

Bei Leerstand: Betriebskosten Sache des Eigentümers

Grundsteuer, Straßenreinigung oder Stromkosten für Hausflure: Ein Teil der allgemeinen Nebenkosten in einem Mehrfamilienhaus wird in der Regel auf die Mieter umgelegt. Doch wenn eine Wohnung leer steht, muss der Eigentümer viele der laufenden Kosten übernehmen - nicht die Nachbarn.

FOTO: PIXELIO/ R.STURM
FOTO: PIXELIO/ R.STURM

In jedem Mehrfamilienhaus fallen allgemeine Betriebskosten an, die sich alle Parteien teilen - und die auch bei Leerstand weiterhin bezahlt werden müssen. Wenn eine Wohnung kurzzeitig nicht vermietet ist, darf der Vermieter die Kosten nicht auf die anderen Mieter des Hauses umrechnen. Selbst wenn in der freien Wohnung Strom, Wasser oder Heizung verbraucht werden würde, etwa für Renovierungsarbeiten, ist dies ebenfalls Sache des Vermieters. Der Vermieter ist verpflichtet, alle umlagefähigen Betriebskosten zu begleichen.

"Nur in begründeten Ausnahmefällen kann der Vermieter hiervon abweichen - etwa bei Müllgebühren, die pro Person abgerechnet werden", teilte Michael Rempel, Jurist bei der R+V Versicherung, mit.

Quelle: R+V Versicherung

Das dürfte Sie auch interessieren:
Live- Webinar: Betriebskosten und die Widerspruchsbearbeitung, online am 2. April 2019
Aufzeichnung des Webinars aus dem Jahre 2018: im Verlagsshop

Mietrecht-Urteile in der Datenbank der IVV - ganz einfach recherchieren

Wenn der Mieter seine Miete nicht zahlt, ist das für den Vermieter sehr ärgerlich und bringt kleinere Vermieter eventuell auch in finanzielle Schwierigkeiten. Das Gesetz gibt dem Vermieter daher das Recht das Mietverhältnis bei Erreichen eines bestimmten...
Printer Friendly, PDF & Email
29.8.2018
Vermieter und Mieter vor Gericht
Meist geht es um Mieterhöhungen, Betriebskosten oder Eigenbedarf: Jedes Jahr ziehen zehntausende Vermieter und Mieter vor Gericht. Die Zahl der Prozesse sinkt jedoch.
2.11.2018
Musterformulare zum Vermieterrecht
Googeln Sie immer noch oder setzen Sie als Vermieter auf rechtssichere Musterverträge? Mieterhöhungen, Modernisierungen, Schönheitsreparaturen – jedes Jahr streiten sich Tausende Vermieter mit ihren...
10.9.2018
DDIV-Immobilienverwalter des Jahres 2018
Der Immobilienverwalter 2018 steht fest: Zum erster Preisträger wurde die 3KOMMA1 Immobilienservice GmbH aus Ratingen vom DDIV gekürt. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter ehrt mit der...
24.5.2019
Nach Willen des Deutschen Mieterbundes sollte die Grundsteuer aus dem Katalog umlegbarer Betriebskosten in der Betriebskostenverordnung entfernt werden.
24.12.2020
Warm an Weihnachten
Im Corona-Lockdown, zur Winter- und insbesondere Weihnachtszeit wird viel Zeit drinnen verbracht. Wie selbstverständlich nehmen wir an, die (Zentral-)Heizung müsse einfach funktionieren sobald man sie...
21.4.2020
Schriftform wahren - Sicherheit bequem downloaden
Man weiß gar nicht, was man noch glauben kann in dieser Krisenzeit. Eines aber bleibt sicher: die Musterdokumente für Vermieter im Online-Shop des Fachmagazins IVV. Jetzt im Shop übrigens auch ein...