WEG Sonder- und Gemeinschaftseigentum

Reparaturbedürftige Terrasse - Wer muss zahlen?

Sonnenklar, oder doch nicht? Innerhalb einer Wohneigentümergemeinschaft (WEG) kommt der jeweilige Eigentümer für das Sondereigentum auf, für das Gemeinschaftseigentum müssen das alle zusammen tun. Doch die Unterscheidung ist nicht immer ganz so leicht zu treffen, wie die vielen Rechtsstreitigkeiten zu diesem Thema zeigen. Hier ein Urteil aus dem Jahre 2018 zur Regelung in der Teilungserklärung.

Noch mehr Mietrechts- und WEG-Rechtsurteile unter www.vermieter-ratgeber.de/mietrechtsurteile. FOTO: PIXELIO/Detlev Müller
Noch mehr Mietrechts- und WEG-Rechtsurteile unter www.vermieter-ratgeber.de/mietrechtsurteile. FOTO: PIXELIO/Detlev Müller

Der Fall: Der Eigentümer einer Dachgeschosswohnung besaß gemäß Teilungserklärung die Sondernutzungsrechte an zwei Dachterrassen. Eines Tages beschloss die Gemeinschaft eine Sanierung dieser Terrassen, die in finanzieller Hinsicht zu Lasten des Sondernutzers gehen sollte. Doch der argumentierte damit, dass der Boden seines Dachgartens gleichzeitig das Dach der darunterliegenden Wohnung und damit konstruktiv für das Gebäude sei. Er focht den Gemeinschaftsbeschluss an und forderte eine Umlage der Kosten.

Das Urteil: Der Bundesgerichtshof erlegte dem Terrassennutzer auf, die Sanierung zu bezahlen. Zwar blieben die konstruktiven Teile ungeachtet der Zuweisung zur Sondernutzung gemeinschaftliches Eigentum. Die Regelung in der Teilungserklärung, wonach beim ausschließlichen Gebrauch durch einen Eigentümer dieser auch für die Sanierung aufkommen müsse, sei jedoch nicht zu beanstanden. Das betreffe konstruktive und nicht konstruktive Bauteile. Hier sei entscheidend gewesen, dass ausschließlich der Kläger Zugang zu der Terrasse gehabt habe.

Bundesgerichtshof, Aktenzeichen V ZR 163/17, Urteil vom 04.05.2018.

Quelle: LBS Recht & Steuern

Weiterlesen:
Gerichtsurteile zu Freizeitaktivitäten in Haus und Garten
Urteile rund um Baumhäuser und Gartenschuppen
Urteile rund um die Gartennutzung
Ein Trampolin ist auch im Ziergarten erlaubt
Mieter muss für Pflege des Dachgartens nicht zahlen

Service der IVV:
Musterdokument: Hausordnung - zum Herunterladen und anpassen
Die Hausordnung - Was Vermieter beachten müssen

Im laufenden und besonders im beendeten Mietverhältnis kommt es immer wieder zu Beschädigungen der Mietsache durch den Mieter oder der Mieter führt die fälligen Schönheitsreparaturen nicht aus, obwohl er dazu wirksam verpflichtet wurde. Weigert sich der Mieter oder...
Printer Friendly, PDF & Email
Schreckgespenst Enteignung
Nach dem Scheitern des Mietendeckels sprechen sich immer mehr Berliner für Enteignungen aus. Das zeigt der BerlinTrend von infratest dimap im Auftrag der rbb-Abendschau und der Berliner Morgenpost.
Berliner Mietendeckel
Von der gesetzlich erzwungenen Absenkung der Mieten in Berlin profitieren offenbar überwiegend wohlhabende Haushalte, die sich bewusst für teure Wohnungen in schicken Lagen entschieden haben. Mieter...
Frei
Bild Teaser
Immobilien-Verwalter mit Herz für Pflege
Body Teil 1
Die Schorndorfer Palm GmbH & Co. KG betreibt aktuell 30 Gewerbeimmobilien an 13 Standorten mit einem Bilanzwert von 20 Millionen Euro.Im Mai erweitert
Elektromobilität
hanova fördert die E-Mobilität und unterstützt eine flächendeckende und bedarfsorientierte Ladeinfrastruktur von E-Fahrzeugen in Hannover. Das kommunale Wohnungsunternehmen arbeitet an...